Cover picture credits © spirins
Cover picture credits © spirins

4 Städte, die Sie in Apulien nicht verpassen sollten

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Ruhige Fischerdörfer, verträumte weiße Steinstraßen und ein wunderschönes Meer. Die Städte Apuliens sind es wert, sich zu verlaufen. Von den einzigartigen Trulli-Häusern zum Weltkulturerbe bis hin zur Stadt der weißen Küstenhäuser hat Apulien eine vielfältige und ansprechende Architektur. Während jede Stadt im Fersenbereich von Italiens Stiefel ihre eigene Magie hat, gibt es 4 erstaunlich schöne und ziemlich kleine Städte, die Sie unbedingt in Ihre Reise mit einbeziehen sollten - halten Sie nicht nur in Bari, es gibt noch mehr zu entdecken! 😊

© Photo: font83
© Photo: font83

1. Trani

Trani liegt nördlich von Bari und ist Teil der Bewegung der "langsamen Städte" (auf Italienisch: Citta slow). Ziel ist es, die eigene Kultur, die eigenen Geschäfte und die eigene Stadtfassade zu erhalten, indem die Standardisierung durch Franchiseunternehmen vermieden wird. Dieses Engagement ist definitiv sichtbar, wenn man durch die Stadt geht. Tagsüber scheint es, als würde die Zeit im historischen Zentrum von Trani stillstehen. Restaurants und Bars sind größtenteils geschlossen und die Einheimischen haben ihr Pennichella (Mittagsschlaf). Am Abend, vor allem am Wochenende, offenbart die Stadt ihre ganz andere Seite: geschäftiges Straßenleben, lebendige und angesagte Bars, Live-Konzerte und spektakuläre Events, die alle am malerischen Hafen von Trani stattfinden.

Cattedrale di Trani
Cattedrale di Trani
Reginaldo Giuseppe Maria Addazi, 1, 76125 Trani BT, Italie

2. Alberobello

Die Trulli-Stadt ist bereits recht touristisch und bekannt, vor allem auf nationaler Ebene. Die einzigartigen, gemütlichen Häuser wurden mehrfach als Filmsets genutzt und sind oft das Bild der Reiseführer Apuliens. Alberobello ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und es macht so viel Spaß, sich in seinem Trulli-Labyrinth zu verlieren. Auch wenn es nicht am Meer und etwa 50 Autominuten von Bari entfernt liegt, sollten Sie sich auf jeden Fall bemühen, diese Stadt zu besuchen.

© Photo: tanialerro
© Photo: tanialerro
I Trulli di Alberobello
I Trulli di Alberobello
Via Pola, 70011 Alberobello BA, Italie

3. Polignano eine Stute

Polignano eine Stute hat ohne Zweifel eine der beeindruckendsten Landschaften Apuliens. Die weißen Küstenhäuser in der malerischen Bucht mit ihrem klaren blauen Wasser sind einfach atemberaubend schön. Neben der herrlichen Aussicht ist die Küstenstadt auch für das jährliche Finale des Red Bull Cliff Diving und das Social Media berühmte Höhlenrestaurant Grotta Palazzese bekannt.

Polignano a Mare
Polignano a Mare
70044 Polignano A Mare BA, Italie

4. Monopole

Die kleine Hafenstadt ist nur 10 Autominuten von Polignano entfernt. Monopoli hat ein wunderbares historisches Zentrum, unzählige Bar- und Restaurantauswahlen und eine schöne lange Strandpromenade. Der alte Hafen und der saubere Stadtstrand machen Monopoli zu etwas ganz Besonderem. Bei der Planung von Ausflügen in Apulien wird die Stadt oft ausgelassen, aber für mich ist sie eines der schönsten Ziele in der gesamten Region.

Bastione Santa Maria
Bastione Santa Maria
70043 Monopoli, Bari, Italien

Der Schriftsteller

Sandra Marx

Sandra Marx

Mein Name ist Sandra und ich bin in Österreich aufgewachsen. Ich habe mit meinem Partner eine Bed and Breakfast in Apulien, Italien, gegründet. Ich werde dir von all meinen Lieblingsplätzen erzählen und hoffe, dass diese wunderbare Region dich faszinieren wird.

Weitere Reisegeschichte für Sie