Cover photo © credits to iStock/Zufar Kamilov
Cover photo © credits to iStock/Zufar Kamilov

5 traditionelle Gerichte, die Sie in der Slowakei probieren können.

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Das Ausprobieren neuer Gerichte und die lokale Küche sollten ein wesentlicher Bestandteil des Reisens sein. Einige Leute reisen tatsächlich nur zum Essen. Ich glaube, die Slowakei hat viel mehr zu bieten als nur eine köstliche Küche, aber warum sollte man nicht die Leidenschaft zum Reisen mit der Leidenschaft zum Essen verbinden? Wo auch immer Sie sich entscheiden zu gehen, das sind 5 traditionelle Gerichte, die Sie probieren müssen, während Sie in der Slowakei sind. Das Beste daran ist, dass sie nicht an einen bestimmten Ort gebunden sind, und wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen, können Sie sie überall in der Slowakei ausprobieren.

Buchty na pare

Buchty na pare ist einer der "Kindheitsfavoriten" und ich bin mir ziemlich sicher, dass viele Großmütter es immer noch vorziehen, sie zu Hause zu machen, obwohl man sie in Supermärkten kaufen kann. Dieses Gericht besteht aus gedämpften Knödeln mit einer Füllung, meist Marmelade oder Schokolade, mit geschmolzener Butter, Puderzucker und Kakao. Sie können es als Dessert betrachten, aber die Einheimischen essen es normalerweise als Hauptgericht. Dieses Gericht war besonders während der kommunistischen Ära beliebt, da die Hauptbestandteile - Milch, Butter, Mehl und Eier - damals sehr preiswert waren. Wenn Sie keine slowakische Oma haben, die diesen Leckerbissen für Sie zubereiten würde, können Sie jederzeit Buchtáreň in Bratislava besuchen. Es ist ein erster Street Food Stand dieser Art, der traditionelle Gerichte wie buchty na pare serviert. Es ist sehr beliebt, nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Einheimischen!

Buchtáreň, Bratislava
Buchtáreň, Bratislava
Baštová 2, 811 03 Bratislava-Staré Mesto, Slovakia
Photo © credits to Facebook/buchtaren
Photo © credits to Facebook/buchtaren

Bryndzové halušky

Das ist der slowakische Klassiker! Bryndzové halušky gilt als Nationalgericht. Er wird aus Kartoffelknödeln, Schafskäse namens "bryndza", Sauerrahm und Speck hergestellt. Diese Kombination mag nicht für jeden ansprechend klingen, aber vertrau mir, es ist das beste Gericht, das du haben kannst! Sie finden es auf einer Speisekarte fast jedes Restaurants, und es ist nicht schwer zu kochen, so dass es überall dort, wo Sie hingehen, hohe Chancen gibt, dass es Ihrem halušky gut geht. Aber wenn Sie es in einer wirklich traditionellen Atmosphäre genießen wollen, dann schlage ich vor, die nächste "salaš" oder "koliba" zu finden. Diese beiden Arten von Restaurants befinden sich in der Regel in Dörfern, in denen sie Schafe züchten, oder in den Bergen. Man erkennt sie leicht: Außen und Innen sind aus Holz, und Ihre Kellnerin trägt höchstwahrscheinlich "kroj", ein traditionelles Volkskleid. Ein solcher Ort wäre zum Beispiel Salaš Krajinka.

Salaš Krajinka, Ružomberok
Salaš Krajinka, Ružomberok
Salaš Krajinka,, 034 06 Ružomberok, Slovakia
Photo © credits to iStock/ineer
Photo © credits to iStock/ineer

Kapustnica

Kapustnica ist Kohlsuppe mit Champignons, Wurst und viel roter Paprikagewürz, serviert mit Brot. Es gibt kein Universalrezept. Einige Leute fügen Kartoffeln hinzu, andere fügen Pflaumen oder Äpfel, wieder andere fügen geräuchertes Fleisch hinzu, etc. Natürlich sagt jeder, dass sein kapustnica das beste ist, und das ist das einzige gültige kapustnica Rezept. Es ist eines unserer traditionellen Gerichte, daher wird das Rezept in jedem Teil der Slowakei etwas anders sein. Einige Familien machen sogar eine weiße Version der Suppe, gemischt mit schwerer Sahne. Traditionell servieren wir diese Suppe am Heiligabend. Es gibt auch einen sehr schönen Brauch, dass der Präsident am 24. Dezember diese Suppe für Obdachlose kocht. Die besten Orte, um Kapustnica zu erreichen, sind wieder "salaš" oder "koliba", aber im Winter wird fast jedes Restaurant es in seiner saisonalen Speisekarte haben.

Photo © credits to iStock/Catto32
Photo © credits to iStock/Catto32

Vyprážaný sir

Vyprážaný syr wird auch als "Abfall der Gastronomie" oder "Küchenmüll" bezeichnet, aber wir alle lieben ihn insgeheim und können nicht genug davon bekommen. Es ist ein frittierter Blockkäse (Gouda oder Eidam), serviert mit Kartoffeln oder Pommes frites und Remoulade. Nicht sehr gesund, aber trotzdem so gut. Es ist ein großartiges Katergericht, und Sie werden es in keinem schicken Restaurant finden, also verlassen Sie das Stadtzentrum von Bratislava und erkunden Sie die nahegelegenen Nachbarschaften oder Dörfer. Wenn Sie es in einem wirklich klassischen Rahmen haben wollen, finden Sie einfach den unangenehmsten Pub mit betrunkenen älteren Männern im Inneren, und schon geht's los! Du wirst es lieben. Wenn Sie nur wenige Stunden in Bratislava haben, aber unbedingt vyprážaný syr probieren wollen, dann können Sie in das Restaurant Divný Janko im Zentrum von Bratislava gehen.

Divný Janko, Bratislava
Divný Janko, Bratislava
Jozefská, 811 06 Bratislava, Slovakia
Photo © credits to iStock/Ineer
Photo © credits to iStock/Ineer

Lokša

Lokša ist ein Pfannkuchen aus Mehl und Kartoffeln. Es gibt zwei typische Arten, es zu essen - süß und salzig. Die süße Version wird in der Regel mit Puderzucker, Mohn, Butter und Marmelade serviert. Die salzige Version kann zu Kohl oder Fleisch serviert werden. Man findet es sehr oft auf den Weihnachtsmärkten. Im Herbst und Winter, wenn die Enten- und Gänsezeit beginnt, haben alle Restaurants ein köstliches Gericht auf ihrer Speisekarte: Ente oder Gans mit Rotkohl und Lokša. Am besten passt er zu Rotwein. Lecker! Lokša finden Sie auch in den Restaurants der gehobenen Klasse, da Sie, um es richtig zu machen, einige fortgeschrittene Kochkünste benötigen. Aber auch wenn Sie nach "salaš" oder "koliba" gehen, werden Sie dort dieses traditionelle Gericht finden.

Photo © credits to iStock/Petoo
Photo © credits to iStock/Petoo

Die slowakische Küche ist sehr vielfältig; sie wird von Russland, Ungarn, Bayern und sogar dem Balkan beeinflusst. Es gibt etwas für Fleischliebhaber und Vegetarier, und heutzutage ist auch eine vegane Auswahl einigermaßen gut! Wenn Sie keine Einschränkungen beim Essen haben, schlage ich vor, viele verschiedene Gerichte auszuprobieren, um Ihren Favoriten zu finden. Das slowakische Essen ist relativ billig und lecker, also müssen Sie diese 5 traditionellen Gerichte wirklich probieren, während Sie in der Slowakei sind.


Der Schriftsteller

Andrea Kacirova

Andrea Kacirova

Ich bin ein junger Reisender aus der Slowakei. Ich liebe es, neue Orte zu erkunden, besonders wenn sie gutes Essen beinhalten und Veranstaltungen vorschlagen oder Orte, an denen ich mit zeitgenössischer Kunst in Kontakt treten kann. Ich möchte die Slowakei als ideales Reiseziel für Reisende wie mich vorstellen.

Weitere Reisegeschichte für Sie