Cover photo © Credits to NatureNow
Cover photo © Credits to NatureNow

Ein kristallklarer Fuschlsee

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die bekannteste Seeregion Österreichs ist das Salzkammergut, und unter ihnen ist der glasklare Fuschlsee der sauberste. Der schöne Fuschlsee liegt im östlichen Teil dieser touristischen Region, im Bundesland Salzburg. Tatsächlich ist dieser malerische See nicht weit von Mozarts Stadt Salzburg entfernt und sehr günstig zu besuchen, da er in der Nähe der Autobahn A1 liegt.

Wasser

Das Wasser im Fuschlsee ist von sehr guter Qualität und kristallklar. Durch das saubere Wasser ist die Unterwasservegetation perfekt erhalten. Auch die Fauna blüht auf. Im Fuschlsee leben vierzehn verschiedene Fischarten wie Saibling oder Ranken. Historisch gesehen, als Salzburg noch ein Kirchenfürstentum war, war der Fuschlsee ausschließlich für die Fischerei von Erzbischöfen reserviert. Damals war die hervorragende Fisch- und Wasserqualität des Fuschlsees bereits bekannt. Zu dieser Zeit florierte die Region wirtschaftlich. Nicht nur das Salz machte sie reich, sondern auch das Wasser und der Wald der Region. Um diesen Schatz an Flora und Fauna zu erhalten, sind heute alle Motorboote auf dem Fuschlsee verboten. Eine Bootsfahrt mit dem elektrisch betriebenen Holzschiff, das Sie von der Stadt Fuschl am See zum Schloss Fischerei bringt, ist jedoch weiterhin möglich.

Szenerie

Nicht nur die Wasserqualität ist erstklassig, auch die Landschaft ist atemberaubend. Die Farbe des Sees ist einzigartig. An manchen Tagen leuchtet es türkisfarben, funkelt wie ein Edelstein. An anderen Tagen zeigt er eine tief undurchdringliche blaue Farbe, aber manchmal ist er smaragdgrün. Der See liegt auf einer Höhe von 664 Metern über dem Meeresspiegel und ist von den beeindruckenden hohen Bergen umgeben, die zur idyllischen Atmosphäre der Region beitragen. Weltberühmt ist der Fuschlsee als Kulisse für die Trilogie der romantischen Filme über Kaiserin Sissi (Elisabeth von Österreich) geworden, die von der Teenagerin Romy Schneider inszeniert wurde. Das Schloss Fuschl, ein Schloss auf einer Halbinsel am westlichen Ende des Fuschlsees, wurde in den Sissi-Filmen als Stellvertreter für das Schloss Possenhofen, den Geburts- und Aufzuchtort von Elisabeth, genutzt. Heute ist das Schloss Fuschl ein 5 Sterne Luxushotel mit Spa.

Photo © Credits to NatureNow
Photo © Credits to NatureNow

Aktivitäten

Es gibt nur eine Stadt mit 1500 Einwohnern, Fuschl am See, die sich am Ufer des Fuschlsees befindet. Es ist bekannt als Sitz des weltweit bekannten Unternehmens Red Bull. Da der Fuschlsee nur 4,1 km lang und 0,9 km breit ist, ist er ideal für einen Spaziergang um ihn herum. Rund 11 km Wanderwege bieten einen herrlichen Blick auf den See und die umliegende Natur aus allen Blickwinkeln. Die ganze Region mit ihren 150 Kilometern Wanderwegen bietet den Wanderern zahlreiche Möglichkeiten. Im Sommer kommen viele Besucher hierher, um zu schwimmen, trotz des kalten Wassers dieses Bergsees. Es gibt drei offizielle Badebereiche mit allen Einrichtungen rund um den See. Im Winter ist die Seenumgebung ideal für den Langlauf.

Der glasklare Fuschlsee ist ein Muss für jeden Salzburger Besucher. Da es sich nur 25 Minuten von der Stadt entfernt befindet, sollte es auf der Reiseroute jedes Touristen stehen, der diese schöne Stadt besucht.


Der Schriftsteller

Ogi Savic

Ogi Savic

Ich bin Ogi. Als Journalistin und Ökonomin lebe ich in Wien und habe eine Leidenschaft für Skifahren, Reisen, gutes Essen und Trinken. Ich schreibe über all diese Aspekte (und mehr) des schönen Österreichs.

Weitere Reisegeschichte für Sie