Ein Tag in Serie: Breda!

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Mit seinen niedlichen mittelalterlichen Gebäuden, seiner kühlen Geschichte und seinem gotischen Stil liegt Breda im Süden der Niederlande. Die Stadt hat während der Zeit des Heiligen Römischen Reiches eine große militärische und politische Bedeutung, weshalb sie von schönen Backsteinmauern und Toren im römischen Stil umgeben war. Während des Zweiten Weltkrieges wurde Deutschland besetzt und Breda's mittelalterliche Gebäude wurden stark zerstört, aber man kann immer noch einige in Grote Mark sehen! Um die Stadt zu erreichen, können Sie zum Flughafen Eindhoven fliegen, der 55 km von Breda entfernt ist, oder nach Brüssel, das 96 km von Breda entfernt ist. Sie können auch einen Zug oder Bus von Amsterdam aus nehmen. Sie können ein Fahrrad vom Hauptbahnhof Breda mieten oder den Citybus benutzen, um die Stadt zu entdecken. Vom Hauptbahnhof sind es auch nur 10 Minuten zu Fuß ins Stadtzentrum! Wenn Sie also die Stadt besser kennenlernen wollen, hier ist Ihr Reiseführer!

Die erste Station, Grote Kerk. Dieser Brabanter Stil der gotischen Kirche ist das berühmteste Wahrzeichen dieser niedlichen Stadt. Die Grote Kerk oder Große Kirche wurde 1269 erbaut, aber der Turm der Kirche wurde 1457 eingestürzt und musste wieder aufgebaut werden. Die heutige Form wurde 1547 erbaut und heute steht der 97 Meter hohe Turm mit seiner ganzen Anmut.

Die zweite Station sollte das Schloss Breda oder Kasteel van Breda sein! Die Geschichte von Breda begann mit dem Bau einer Festung im 12. Und dann wurde die Stadt um diese Festung herum gebaut, und die Burg wurde im 15. Im Laufe der Jahre wurde das Schloss von Breda als Renaissance-Palast, Militärkaserne und Lazarett genutzt und ist heute noch im Besitz der Königlichen Militärakademie seit 1826. Nach dem Besuch der Burg, vergessen Sie nicht, einen Selfie mit dem Eingangstor zu nehmen, da es aus dem 16. Jahrhundert ist!

Für Kunstliebhaber sollte das Stedelijk Museum Breda die erste Station sein, wenn Sie mehr über das Erbe und die Geschichte von Breda erfahren möchten! Dieses interessante Museum wurde 1903 eröffnet und beherbergt Religion, Armee und Industrie. Für zeitgenössische Kunst sollten Sie Kunsthuis Breda besuchen!

Wenn Sie Breda besuchen wollen, finden Sie jetzt Ihre Inspiration auf itinari!


Der Schriftsteller

Alara Benlier

Alara Benlier

Mein Name ist Alara Benlier, ich bin Türkin, lebe aber derzeit in Deutschland! Ich teile meine Erfahrungen in Deutschland, der Türkei und den Niederlanden!

Weitere Reisegeschichte für Sie