Ein Tag in Serie: Eindhoven!

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Eindhoven, die fünftgrößte Stadt der Niederlande, ist ein europäisches Technologiezentrum und bekannt für seine industrielle Entwicklung. Seit der Gründung der Firma Philips, die als Glühlampenfirma gegründet wurde, ist die Stadt heute auch unter dem Namen "Lichtstad" aka "City of Lights" bekannt. Die Geschichte Eindhovens reicht bis ins Jahr 1232 zurück. Damals wurde die Stadt als Handelsstraße für Tabak und Textilien genutzt. Nachdem die Stadt mehrmals zerstört und wieder aufgebaut wurde, gewann sie mit der industriellen Revolution eine große Bedeutung. Heute ist Eindhoven mit seinen Unternehmen wie Phillips oder DAF Trucks ein wichtiger Akteur im technischen Bereich.

Um die Stadt zu erreichen, können Sie das Flugzeug nehmen und am Flughafen Eindhoven ankommen. Sie können auch einfach einen Zug oder Bus innerhalb Europas nehmen. Um innerhalb der Stadt zu reisen, können Sie entweder einen Bus nehmen oder ein Fahrrad am Bahnhof mieten.

Philips ist der Hauptdarsteller in dieser Stadt. Man kann nicht wirklich sagen, dass man in Eindhoven war, wenn man nichts mit der Philips-Geschichte zu tun hat. Ihr erster Halt sollte also die Philips erste Glühlampenfabrik von 1891 oder der andere Name Philips Museum sein! Nach dem Besuch dieses niedlichen Museums werden Sie ein besseres Innenleben haben, wenn Sie eine Glühbirne im späten 19. Jahrhundert herstellen!

Philips Museum in Eindhoven
Philips Museum in Eindhoven
Emmasingel 31, 5611 AZ Eindhoven, The Netherlands

Ein weiteres wichtiges Museum in Eindhoven ist das DAF-Museum! Wenn Sie die Geschichte der Stadt besser kennen lernen möchten, sollten Sie über die Geschichte und das Design der DAF-Fahrzeuge von 1928 bis heute Bescheid wissen! Das Museum ist von Dienstag bis Sonntag von 10-17 Uhr geöffnet.

DAF Museum in Eindhoven
DAF Museum in Eindhoven
Tongelresestraat 27, 5613 DA Eindhoven, Ολλανδία

Wenn Sie sich für moderne Kunst interessieren, sollten Sie eines der führenden Museen für moderne und zeitgenössische Kunst, das Van Abbemuseum, besuchen. Im Inneren des Museums können Sie eine erstaunliche Sammlung von Picasso, Chagall, Kandinsky, El Lissitzky, Theo van Doesburg, Mondriaan und Appel sehen! Nach einem Rundgang durch das Museum können Sie bei einem Kaffee im Museumscafé den Blick auf den Fluss Dommel genießen.

Van Abbemuseum
Van Abbemuseum
Bilderdijklaan 10, 5611 NH Eindhoven, Pays-Bas

Die Stadt hat aus gutem Grund den Namen "Stadt der Lichter". Wenn Sie Eindhoven im November besuchen, sollten Sie das GLOW Eindhoven besuchen, ein internationales Forum für Licht in Kunst und Architektur! Die Stadt wird buchstäblich leuchtend mit beleuchteten Gebäuden, erstaunlichen Kunstwerken und mehr!

Glow Festival Eindhoven
Glow Festival Eindhoven
Eindhoven, The Netherlands

Das größte Wahrzeichen der Stadt, der Blob oder De Blob, liegt im Herzen der Stadt. Rund um den Blob kann man den De Admirant sehen, das höchste Gebäude in Eindhoven, den Lichttoren aka Light Tower, ein weißes Turmgebäude, in dem Philips seine Glühbirnen-Dauertests durchführte und seinen Namen von seinen 7/24 brennenden Lampen im Gebäude erhielt, und schließlich die Witte Dame, die direkt neben dem Lichtturm steht, wurde 1931 im Stil der Neuen Sachlichkeit erbaut und als Funkfabrik und jetzt als Design Academy & Public Library in Eindhoven genutzt!

De Blob
De Blob
18 Septemberplein, 5611 Eindhoven, Hollanda

Wenn Sie Eindhoven besuchen wollen, finden Sie jetzt Ihre Inspiration auf itinari!



Der Schriftsteller

Alara Benlier

Alara Benlier

Mein Name ist Alara Benlier, ich bin Türkin, lebe aber derzeit in Deutschland! Ich teile meine Erfahrungen in Deutschland, der Türkei und den Niederlanden!

Weitere Reisegeschichte für Sie