Cover Picture © Credits to iStock/mycan
Cover Picture © Credits to iStock/mycan

Ein Blick in die Jungsteinzeit, Catal Hüyük!

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Catal Hüyük liegt 60 km von Konya entfernt und ist ein sehr seltenes Beispiel für eine gut erhaltene neolithische Siedlung, die von 7500 v. Chr. bis 5700 v. Chr. bestand. Diese außergewöhnliche Stätte wurde als eine der wichtigsten Stätten zum Verständnis der menschlichen Vorgeschichte angesehen. Catal Hüyük ist mit seiner gewaltigen Größe, der unverwechselbaren Anordnung von Häusern direkt hintereinander, den Merkmalen von Wandmalereien und Reliefs, die die symbolische Welt der Bewohner repräsentieren, eine der beeindruckendsten Siedlungen der Weltgeschichte. Darüber hinaus ist es auch die bedeutendste menschliche Siedlung, die das früh besiedelte landwirtschaftliche Leben einer neolithischen Gemeinschaft dokumentiert. Aufgrund seines hohen Wertes wurde Catal Hüyük im Juli 2012 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Wenn Sie also diese großartige neolithische Stätte besichtigen möchten, hier ist Ihr Reiseführer.

© whc.unesco.org/Ministry of Culture and Tourism
© whc.unesco.org/Ministry of Culture and Tourism

Diese bezaubernde Stätte wurde erstmals 1958 von James Mellaart ausgegraben, der später ein Team leitete, das die Stätte zwischen 1961 und 1965 weiter ausgrub. Die Beweise zeigten, dass Catal Hüyük ein Zentrum der Hochkultur in der Jungsteinzeit war. Während der Ausgrabung fanden Mellaart und sein Team auch 18 aufeinander folgende Schichten von Gebäuden, die verschiedene Phasen der Besiedlung in historischen Epochen von 7100 v. Chr. bis 5600 v. Chr. verdeutlichten.

Also, wie war das Leben in Catal Hüyük? Zunächst einmal müssen wir wissen, dass heute alles, was auf der Oberfläche von Catal Hüyük sichtbar ist, aus zwei Hügeln besteht: der kleineren und jüngeren Westseite der Anlage und der größeren und älteren Ostseite. Vor 9.000 Jahren, im Jahr 7.400 v. Chr., lag der Standort Catal Hüyük in einem Feuchtgebiet, wo das Klima sehr feucht und regnerisch war. Abgesehen davon gab es eine Vielzahl von Ressourcen, wie Fische, Wasservögel und natürlich deren Eier. Auf dem trockeneren Boden gab es einige landwirtschaftliche Felder und Wildtierherden. Bis 6.500 v. Chr. war das Leben ziemlich einfach, aber danach entwickelten die Menschen effizientere Kochmethoden und -Werkzeuge, die Zeit für andere Aktivitäten schufen, wie z.B. das Domestizieren von Tieren und das Herstellen von dekorativen Gegenständen als figurative Kunst.

© iStock/Sedat Demir
© iStock/Sedat Demir

In der späteren Zeit begannen die Bewohner des Osthügels viele andere Orte zu besetzen und bildeten den West Hügel. Die Ausgrabung zeigte, dass die Bewohner den Osthügel im Laufe der Jahrtausende für Bestattungen und andere Aktivitäten nutzten. Die Gebäude von Catal Hüyük waren auch reine Wohngebäude mit unterschiedlichen Größen und Formen, einige der größeren haben sogar verzierte Wandmalereien. Die Häuser wurden eng zusammengebaut, ohne Straßen dazwischen, und die Menschen bewegten sich auf Dächern und erreichten ihre Häuser über eine Holzleiter über eine Öffnung in der Decke. In diesen Häusern sieht man noch immer die weiß verputzten Wände und Böden, die mit Gemälden bedeckt sind, die Jagdszenen und geometrische Muster darstellen. Die Menschen kümmerten sich sehr um ihre Häuser, die während der gesamten Besetzung des Geländes ständig gefüllt, oft verbrannt und wiederaufgebaut wurden - schließlich entstand das heutige Erscheinungsbild der Anlagen. Das Beste daran ist, dass man die meisten davon noch in Catal Hüyük sehen kann!

Sie können diese antike Stätte besuchen, die nur 45 Autominuten von Konya entfernt liegt; sie ist auch erreichbar, indem Sie einen der stündlichen Minibusse vom Minibusbahnhof Eski Garaj in Konya nach Çumra nehmen und dann mit einem Taxi zum Ort fahren. Hier können Sie die Ausstellungen und Replikate besichtigen, an der Tour teilnehmen, um die neolithische Stätte Catalhöyük zu erkunden und Souvenirläden zu kaufen.

Neolithic Site of Çatalhöyük
Neolithic Site of Çatalhöyük
Küçükköy Mahallesi, 42500 Çumra/Konya, Turquie

Wenn Sie Catal Hüyük besuchen möchten, lassen Sie sich jetzt von itinari inspirieren!


Der Schriftsteller

Alara Benlier

Alara Benlier

Mein Name ist Alara Benlier, ich bin Türkin, lebe aber derzeit in Deutschland! Ich teile meine Erfahrungen in Deutschland, der Türkei und den Niederlanden!

Weitere Reisegeschichte für Sie