Cover picture © Credits to iStock/RossHelen
Cover picture © Credits to iStock/RossHelen

Eine angesehene Universität von Vilnius mit ihrer charmanten Geschichte.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Ich glaube, dass jedes einzelne alte Haus oder Gebäude mehr ist als nur Wände, Holz und Ziegel. Mit jedem neuen Bewohner werden im Laufe der Jahre Geschichten und Legenden geboren. In Vilnius gibt es viele alte, verlassene oder noch lebendige Orte, die ihre eigenen Geheimnisse bewahren. Eines der interessantesten Gebäude, voller eigener Geheimnisse und Legenden, in der litauischen Hauptstadt, ist die Universität Vilnius - die bestplatzierte Universität des Landes mit einer charmanten Geschichte. Sicherlich unterscheidet sich die Universität Vilnius von anderen Universitäten in Litauen und im gesamten Baltikum. Diese Universität ist die älteste Universität im Baltikum und eine der ältesten in ganz Nordeuropa. Die Universität, die die Jahre ab dem frühen 16. Jahrhundert zählt, hat nicht nur Hunderte von berühmten Persönlichkeiten hervorgebracht, sondern sich auch mit tiefen Traditionen und einer charmanten Geschichte umgeben. Jede einzelne Tour in Vilnius führt durch diese renommierte Universität, also lassen Sie uns ein Auge darauf werfen, warum sie.

Picture © Credits to iStock/RossHelen
Picture © Credits to iStock/RossHelen

Als alles begann

Die Universität Vilnius ist der Ort, an dem man auf einem der Höfe der Universität laute Gespräche über die Jesuitenstudenten hören kann. Wo Sie die Größe der Wissenschaft spüren können, während Sie in einem der Auditorien der Universität sitzen. Oder Sie können sich beim Lesen in der Universitätsbibliothek als Teil des alten historischen Films fühlen. Academia et Universitas Vilnensis Societatis Jesu - mit diesem Namen beginnt die große Geschichte der größten Universität Litauens. Im Jahre 1579 wurde das Jesuitenkolleg auf Befehl von König Stephen Bathory und mit Zustimmung von Papst Gregor XIII. in eine höhere Schule umgewandelt. Seitdem hat die Universität Vilnius zusammen mit den größten europäischen Professoren Millionen von Studenten erzogen, Kriege und Krisen überlebt. Während der Zeit des Russischen Reiches wurde die Universität geschlossen (ebenso wie während der Invasion der Nazis), als das Vilnius und seine Region von Polen annektiert wurden, wurde sie wieder geöffnet. In dieser Zeit war unter anderem der zukünftige Nobelpreisträger Czeslaw Milosz dabei. Während der sowjetischen Besatzung wurde die Universität nach dem sowjetischen Modell neu organisiert. Zwei Jahre vor der offiziellen Unabhängigkeit Litauens von der Sowjetunion befreit sich die Universität von der sowjetischen Ideologie und verabschiedet ein eigenes Statut.

Picture © Credits to iStock/RomanBabakin
Picture © Credits to iStock/RomanBabakin

Hogwarts in Vilnius

Wie jedes ältere Gebäude der Barock- oder Gotikarchitektur sieht das Hauptlager der Universität Vilnius aus wie Bücher von J.K. Rowling über Harry Potter. Besonders die Bibliothek, es sieht wirklich wie Hogwarts Hexenschule aus. Heutzutage gibt es mehr Universitätsgebäude in den verschiedenen Stadtteilen, aber das Lager der alten Universität, das aus den Backsteinhäusern gebaut wurde, befindet sich im Herzen der Altstadt von Vilnius. Von vier Straßen begrenzt - Universiteto, Pilies, Skapo, Šv. Jono, die Architektur der Universitätsgebäude spiegelt den Stil der Gotik, Renaissance, des Barock und des Klassizismus wider. Das architektonische Ensemble der Universität besteht aus 13 Gebäuden mit 13 Innenhöfen, der Kirche St. John und einem Glockenturm.

Picture © Credits to iStock/RomanBabakin
Picture © Credits to iStock/RomanBabakin

Cat Vincas und etwas Interessanteres.

Kommen wir zum interessanteren Teil - Legenden und Geschichten. Eines der interessanten Dinge an der Universität Vilnius ist, dass im Hauptlager die Katze Vincas lebt. Ja, eine Katze. Mit verschiedenen Augenfarben - grün und blau, ist diese Katze immer da und, da es für eine Katze wirklich seltsam sein kann, lässt sie sich so oft kuscheln, wie du willst. Und natürlich ist diese Katze bei allen Schülern sehr beliebt. Außerdem gibt es eine Tatsache, dass in einem der Höfe des Lagers im Laufe der Jahre immer wieder Birken gepflanzt wurden, um dort zu wachsen, aber immer wieder zerstören Licht und Donner die Bäume. Vor einiger Zeit wurde die neue Birke gepflanzt und niemand weiß, wie lange es bis zum nächsten Sturm dauern wird. Auch unter den Studenten wird die Geschichte über die Kantine der Universität verbreitet - die Studenten sagen, dass es vor langer Zeit in dem Raum, in dem jetzt die Kantine arbeitet, eine Leichenhalle gab. Und bis jetzt nennen alle diesen Ort keine "Kantine", sondern eine Leichenhalle. Also, im Grunde genommen, während Sie die Universität besuchen, können Sie vorbeikommen und in einer Leichenhalle zu Mittag essen. Könnte eine interessante Erfahrung sein, was?

Picture © Credits to iStock/RomanBabakin
Picture © Credits to iStock/RomanBabakin

Wunderschöne Architektur, auffällige Gebäude mit geheimnisvollen Innenhöfen und charmanter Geschichte - das macht einen Halt an der Universität Vilnius. Zweifellos ist es ein Ort, den man besuchen, erkunden oder einfach nur auf einer Bank in einem der Innenhöfe der Universität sitzen sollte. Entdecken Sie diese renommierte und charmante Universität in der Stadt Vilnius und nehmen Sie den Teil ihrer Aura mit.

Vilnius University
Vilnius University

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Monika Grinevičiūtė

Monika Grinevičiūtė

Ich bin Monika und ich bin leidenschaftlicher Reisender, Ingenieur, Buchleser und Liebhaber von Desserts. Ich lebe in einem schönen und bunten Land namens Litauen. Ich werde meine litauischen Superkräfte nutzen, um Ihnen zu zeigen, dass diese kleine baltische Perle viel mehr hat, als Sie sich vorstellen können!

Weitere Reisegeschichte für Sie