Eine geheime Stadt namens Narvik

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Meine Heimatstadt Narvik. Die Stadt, die mir das Skifahren beigebracht hat und mich dazu inspiriert hat, den Berg hinaufzukriechen, wenn meine Füße ganz fertig sind. Die Stadt, die mich das Konzept des Todes mit Musik, Krieg und der dunklen Seite der Skipiste verstehen ließ.

Eine weitere Person, die über ihre Heimatstadt schreibt, ist Zlata Golaboska. Check out 'Wenn Ohrid zu Hause ist''.

Kriegsgeschichte für besonders Interessierte

Es ist sicher eine komplizierte Geschichte. Die Nazis wollten unsere Stadt für kriegsstrategische Zwecke übernehmen. Wir hatten einen eisfreien Hafen, der Eisenerz vom Zug aus Schweden erhielt. Die Nazis wollten unsere Stadt mikromanagen und einnehmen. Zum Beispiel hatten sie ein Konzentrationslager in Beisfjord.

Hier passieren immer noch Dinge.

Wenn Sie hierher kommen, würde ich Sie gerne durch das Wesentliche führen. Hier ist alles möglich, was Sie bezüglich der Nordlichter machen wollen. Wir haben die besten Abfahrtspisten im Norden! Sie haben lokale Bands, die in den Bars dieser Stadt spielen. Mein Papa Ketil zum Beispiel (Er spielt Bass). Wenn man von den Wundern der norwegischen Fjorde hört, muss man wissen, dass es genau hier ist.

Mit Fjorden kommt der Fisch

Der polnische Großvater Wladek sagt es Ihnen: "Der Fisch ist so überragend, dass die Chinesen beim Verkauf auf ihrem Land einen 10fachen Gewinn mit dem importierten norwegischen Fisch erzielen!"

Die Genauigkeit des obigen Zitats könnte fragwürdig sein....

Wie auch immer, haben Sie keine Angst, die Verkäufer nach Fisch zu fragen. Mein guter Freund Sigbjørn in den Fiskehallen weiß alles über Vorbereitung und was gut ist. Sag ihm, dass ich dich geschickt habe.

Wir haben auch ein Kriegsmuseum.

Hier finden Sie alte Waffen und Autos und Helme, Karten und Filme und alles, was Sie über unsere Militärgeschichte wissen müssen. Der Haupttyp, der dort arbeitet, hat eine unendliche Bibliothek im Kopf, die Informationen über jedes kleine Detail enthält, das man sich vorstellen kann.

Wanderwege

Es gibt unglaubliche atemberaubende Ausblicke über die ganze Stadt. Der Ort für noch mehr atemberaubende Aussichten ist in den Bergen. Du kannst nach oben gehen: Tøttadalen, Peppertua, Dronninga und viele andere. Das sind die, die ich am meisten mag.

Eine schwedische Version der Wanderwege finden Sie unter'Wandern in Abisko'.

Wenn Sie nicht gerne wandern, aber tolle Aussichten mögen

Dann nehmen Sie den Lift zum Narvikfjellet und genießen Sie die majestätische Aussicht und die Ruhe der norwegischen Natur, ohne den Schmerz und das Leid des Wanderns.

Undercover

Diese Stadt ist ein wenig unterirdisch berühmt. Das bedeutet, dass es nicht auf der ganzen Welt vermarktet wird. Es ist mehr wie ein versteckter Leckerbissen für ein paar ausgewählte glückliche Menschen auf dieser Welt.

Übrigens, denken Sie daran, dass es im Sommer 24 Stunden Tageslicht gibt. Das ist ungefähr der 21. Juni.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Kai Bonsaksen

Kai Bonsaksen

Ich bin Kai aus Norwegen. Ich folge immer dieser kleinen Stimme in meinem Kopf, die mir sagt, ich solle neue Orte erkunden.... und auf itinari rede ich über diejenigen, die ich am besten kenne!

Weitere Reisegeschichte für Sie