Eine Sommeridee: Umbrien Jazz Festival in Perugia

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn Sie bereits im Internet nach Live-Konzerten und kostenlosen Festivals für die nächsten Sommer suchen und Ihre Freunde um Vorschläge bitten, hier ist eine Idee, die Sie noch nicht hatten: Umbrien Jazz Festival in Perugia.

Dieses Ereignis ist nicht wirklich ein regelmäßiges Festival, das außerhalb einer Stadt an einem Ort im Freien stattfindet, dieses Festival findet in Perugia, auf seinen Straßen, Gassen und Plätzen statt. Für zehn Tage im Juli wird das gesamte historische Zentrum der Stadt zu einer Bühne, auf der nicht nur international bekannte Gäste, legendäre Jazz-Männer, Blues-Männer, Popstars, Orchester, sondern auch Künstler zu jeder Tages- und Nachtzeit in Straßenecken, Bars und Cafés auftreten.

Umbria Jazz ist eines der bedeutendsten Jazzfestivals der Welt, das 1973 ins Leben gerufen wurde. Es hat eine unglaubliche Liste von Legenden gesehen, die vorbeikamen und das immer zahlreichere Publikum unterhielten: Das Festival wurde in kurzer Zeit populär und 1975 füllte die Menge, die bereit war, Charles Mingus und Chet Baker zu hören, die Straßen, die die Stadt wirklich überwältigten. Die Menschen schliefen überall rau, forderten Essen und Wasser, packten jede Ecke ein und nutzten die Gärten der Kirche als Campingplatz. Ein Erfolg.

Miles Davis hinterließ auch starke Spuren, besonders in den Jahren'85 und'89, als er an diesem wunderschönen Ort quer durch die botanischen Gärten der Stadt auftrat.

Künstler wie Sting, Prince, Phil Collins, Keith Jarret, BB King, Herbie Hanckok, Lady Gaga und John Legend traten während dieser unglaublichen Strecke auf.

Das Festival bietet viele Konzerte in der ganzen Stadt, die völlig kostenlos sind, an verschiedenen Orten des Zentrums und zu jeder Zeit, die bis 3 Uhr morgens dauern. Für die wichtigsten Konzerte gibt es eine Eintrittskarte, die in der Regel zwischen 15 und 50 Euro beträgt, je nach Künstler und Sitzplatz. Dieses Jahr sind die Headliner Massive Attack und David Byrne, viele Namen müssen noch bekannt gegeben werden.

Der richtige Weg, Umbria Jazz zu genießen, ist nicht nur zu einem einzigen Konzert zu gehen und eine gute Zeit zu haben, sondern auch ein Konzert zu finden, von dem man nicht wusste, dass es einem an einem beliebigen Ort der Stadt gefällt, und den Abend damit zu verbringen, das Konzert auf dem Platz und die Nacht in den Bars direkt dahinter zu genießen. Denken Sie also bei der Planung für den nächsten Sommer an diese Idee.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Federico Spadoni

Federico Spadoni

Ich bin Federico, ich bin in Italien geboren und aufgewachsen. Sport- und Nachrichtenfanatiker und aktiver Freiwilliger. Ich lebe derzeit in Athen, Griechenland. Ich schreibe über die zentralen Teile Italiens.

Weitere Reisegeschichte für Sie