Cover photo © Credits to iStock/vetkit
Cover photo © Credits to iStock/vetkit

Adventure Outdoor Festival Jerma in Serbien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Abenteurer und Entdecker, macht euch bereit! Wenn Sie hungrig nach einem frischen Ort sind und Adrenalinschub haben, nur weil Sie an die Eroberung der wilden Natur denken, können Sie sicher sein, dass der Süden Serbiens in diesem Sommer ein Epizentrum des Spaßes sein wird. Das Adventure Outdoor Festival Jerma in Serbien wird von einer Gruppe von Naturliebhabern organisiert, die nie Seelen besiedeln und findet auf dem Höhepunkt des Sommers im August statt.

Ort: Jerma River Schlucht

Das Sondernaturschutzgebiet "Jerma" liegt im Südosten Serbiens und folgt dem Canyon des 72 Kilometer langen Flusses Jerma. Der Fluss entspringt in Serbien, überquert die Grenze zu Bulgarien und wirbelt dann zurück nach Serbien, was eine imposante Landschaft schafft. Das Reservat besteht aus einem einzigartigen Komplex von Tälern, Schluchten und scharfen Felsen und beherbergt viele endemische und geschützte Tier- und Pflanzenarten. Schon bei einem kurzen Besuch hat man das Gefühl, dass Menschen hier nur Gäste sind. Das Jerma Outdoor Festival bietet die Möglichkeit, dieses wilde Land in dem Sinne zu erobern, dass die Besucher in es einbezogen werden. Sie sind nicht mehr nur Zuschauer.

Picture © Credits to neat-serbia.com / Igor Djordjevic
Picture © Credits to neat-serbia.com / Igor Djordjevic

Die Festivalbasis und das Lager befinden sich in der Grundschule des kleinen Dorfes Trnski Odorovci.

Adventure Outdoor Festival Jerma
Adventure Outdoor Festival Jerma
244, Trnski Odorovci, Serbia

Aktivitäten

Die Grundidee des Abenteuerfestivals ist es, die Natur und die Aktivitäten im Freien zu fördern und gleichzeitig den Abenteuergeist in der einzigartigen Naturumgebung zu wecken. Von Wandern über Mountainbiken bis hin zu Klettern, Ökologie- und Yoga-Workshops findet jeder Naturliebhaber etwas für seine Seele.

Picture © Credits to neat-serbia.com
Picture © Credits to neat-serbia.com

Die Erfahreneren können sich dem Ultra-Trail, der Slackline anschließen, oder genießen Sie das Gratwandern oder das fortgeschrittene Klettern an den Naturfelsen. Die Möglichkeiten sind buchstäblich unbegrenzt! Erregt dich das allein nicht schon?

Verlängerter Urlaub in der Region

Rosomaca Canyon, Mt. Stara Nature Park
Rosomaca Canyon, Mt. Stara Nature Park
Rosomac pots, Clavinja, Serbia

Obwohl das Festival selbst fünf Tage dauert, kann der verlängerte Urlaub in diesem Gebiet viel mehr Möglichkeiten für Erkundung und Abenteuer bieten. Erinnern Sie sich zunächst an den nahegelegenen Berg Stara Planina mit all seinen Wasserfällen. Auch wenn einige Aktivitäten des Festivals hier stattfinden, gibt es zwischen den Gipfeln und Tälern so viel zu entdecken, dass fünf Tage einfach nicht ausreichen werden. Der nahe gelegene Canyon von Rosomaca ist auch ein großartiger Zwischenstopp, wo Sie den Rosomaca-Bach genießen oder sogar seinen attraktiven Canyon zu Fuß erkunden können.

Stara Planina / Old Mountain
Stara Planina / Old Mountain

Wie erreicht man das Festival?

Picture © Credits to neat-serbia.com  / Igor Djordjevic
Picture © Credits to neat-serbia.com / Igor Djordjevic

Ob Sie aus Belgrad, Nis oder Novi Sad kommen, die erste Adresse auf Ihrer Reise sollte die Stadt Pirot sein. Von Pirot aus fahren täglich drei Busse in das Dorf Trnski Odorovci. Die Fahrt selbst bringt den Hype mit sich, da Sie durch die einige der attraktivsten Teile des Canyons fahren, nur um den Ort zu erreichen. Gefährlich und reizvoll, das Adventure Outdoor Festival Jerma beginnt, bevor Sie dort ankommen - die Reise zum Ort ist auch der Teil des Abenteuers!

Pirot
Pirot
Pirot, Serbia

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Milena Mihajlovic

Milena Mihajlovic

Ich bin Milena und genieße das Reisen, Wandern und alles, was mit Kaffee zu tun hat. Durch mein Schreiben möchte ich Mitreisende für Serbien, mein liebes Land, begeistern.

Weitere Reisegeschichte für Sie