© istock/]MBPROJEKT_Maciej_Bledowski
© istock/]MBPROJEKT_Maciej_Bledowski

Abenteuerzeit in Pucón

5 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Sind Sie ein Outdoor-Fan und überlegen, Chile zu besuchen? Wenn ja, dann wird Pucón zu Ihren Lieblingszielen gehören! Die Stadt ist ein Hotspot unter Abenteurern, denn sie ist der Ausgangspunkt für viele Outdoor-Aktivitäten. Wenn Sie gerne an Ihre Grenzen gehen, atemberaubende Landschaften und eine große Auswahl an Abenteuern genießen möchten, ist Pucón ein Muss für Sie. Diese Geschichte konzentriert sich auf die Abenteuer, die Sie in der Nähe von Pucón erleben können, aber auch wenn Sie nicht der Outdoor-Typ von Tourist sind, hat Pucón viel für Sie zu bieten. Kurorte mit einem der besten gastronomischen Angebote im Süden Chiles, traditionelle Handwerksmessen und elegante Casinos am Seeufer sind nur ein Teil des Angebots. Wie Sie sehen können, könnte Pucón ein großartiger Ort für jeden sein. Lassen Sie uns das Abenteuer Zeit in Pucón erleben!

Pucón

Die Stadt liegt am Fuße des Vulkans Villarrica, in der Region Araukanien, im Süden Chiles. Die Stadt ist kulturell gemischt - sie hat Mapuche-Wurzeln und ein bisschen deutschen Einfluss. Tatsächlich waren es die Deutschen, die anfingen, Hotels zu eröffnen und Pucón zu einem touristischen Ort zu machen. Bevor Sie in der Stadt ankommen, können Sie eine Vorstellung davon bekommen, was Sie erwartet, dank der grünen und blühenden Landschaft, die Sie auf Ihrer Reise begrüßt. Wenn Sie dort ankommen, ist ein absolutes Muss der Villarrica-See mit seiner Aussicht, die Sie nicht mehr aus dem Kopf bekommen werden. Der See sieht aus wie ein riesiger Spiegel, der all die Schönheit, die Sie umgibt, reflektiert. Außerdem dürfen Sie nicht die Gelegenheit verpassen, erstaunliche südländische Speisen zu essen und durch die traditionellen Handwerksmärkte der Stadt zu schlendern. Die Einheimischen sind nett und hilfsbereit, um Sie zufrieden zu stellen. Ich werde Ihnen nicht mehr erzählen, da ich Ihnen das Erlebnis nicht verderben möchte. Pucón wird der Ausgangspunkt für die Abenteuer sein, die ich Ihnen vorstellen werde. Aufgrund der Natur der Abenteuer können Sie wahrscheinlich nicht alle an einem Tag erleben, daher empfehle ich Ihnen, einen Tag zu planen, der mit einem Outdoor-Erlebnis beginnt und mit einem entspannenden endet.

© istock/alfnqn
© istock/alfnqn

Besuch eines Nationalparks

Pucón liegt ganz in der Nähe des Parque Nacional Villarrica und des Parque Nacional Huerquehue. Beide sind atemberaubend und einen Besuch wert, daher werde ich Ihnen mehr über jeden von ihnen erzählen.

Parque Nacional Huerquehue

Dieser Nationalpark soll einer der schönsten in Chile sein. Berge, Bäche, kristallklare Lagunen und viel Vegetation sind die Highlights des Parks. Was kann man an diesem herrlichen Ort tun? Trekking! Wandern Sie inmitten der beeindruckenden Landschaft, die Sie umgibt. Eines der erstaunlichsten Dinge, die Sie im Park sehen können, ist die Araukarie, ein immergrüner Nadelbaum, der traditionell in diesem Land wächst. Die Araukarie ist nicht nur imposant und auffällig, sondern auch selten. Sie ist eine geschützte Pflanzenart, da ihre Wachstumsrate sehr langsam ist. Deshalb ist es so einmalig, einen Nationalpark voll von ihnen zu sehen. Was Sie unbedingt tun müssen, während Sie hier wandern, ist, die Augen zu schließen und ein wenig die Stille zu genießen, die nur von den Geräuschen der Bäume oder der Vögel, die hier leben, unterbrochen wird.

© istock/Agustina Camilion
© istock/Agustina Camilion
Parque Nacional Huerquehue, Pucón
Parque Nacional Huerquehue, Pucón
Huerquehue National Park, Pucon, Pucón, Araucanía, Chile

Parque Nacional Villarrica

Ein Besuch in diesem Nationalpark ist nichts für schwache Nerven. Das Zentrum dieses Parks ist der Vulkan Villarrica, berüchtigt als der aktivste Vulkan in Südamerika. Wenn Sie in Pucón sind, dürfen Sie die Gelegenheit nicht verpassen, zum Aussichtspunkt des Vulkans zu gehen, der einen unvergesslichen Anblick bietet. Aber wenn Sie wirklich abenteuerlustig sind, können Sie auf die Spitze des Vulkans Villarrica steigen und neben dem aktivsten Vulkankrater in Südamerika stehen. Sie können die Hitze spüren, das Magma sehen und den Schwefel riechen. Das ist mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis!

© istock/JTab
© istock/JTab
Parque Nacional Villarrica, Pucón
Parque Nacional Villarrica, Pucón
Villarrica National Park, Chile

Rafting auf dem Trancura-Fluss

Dies ist ein familienfreundliches Erlebnis für den neuen Rafter. Aber lassen Sie uns zuerst ein wenig über den Trancura-Fluss sprechen. Er ist der Hauptzufluss des Villarrica Sees und beginnt im Quillerhue Fluss, nahe der Grenze zu Argentinien. Was das Rafting betrifft, so wird es in verschiedenen Stufen angeboten. Auf diesem Fluss können Sie die Stufen III und IV erleben, die für Anfänger gedacht sind. Sie können das Rafting der Stufe III auf dem Trancura Bajo erleben (ideal für Familiengruppen und Anfänger) und die Stufe IV auf dem Trancura Alto (beginnt mit einem leichten Niveau und geht in ein schwierigeres über). Wenn Sie schon einmal Rafting praktiziert haben, ist dies ein Kurs, den Sie wahrscheinlich genießen werden.

© istock/Warko
© istock/Warko

Ojos del Caburgua

Dies ist eine klassische Attraktion, wenn Sie Pucón besuchen. Die Ojos del Caburgua (Caburgua-Augen) sind ein unvergesslicher Anblick, zwei türkisfarbene Lagunen, die an tiefblaue Augen erinnern. Das Wasser, das die Lagunen bildet, stammt aus dem Caburgua-See, einem weiteren ikonischen Ort, den Sie besuchen sollten, während Sie in der Region sind. Sie können diese Attraktion nicht verpassen, sie ist atemberaubend! Einheimische Bäume umgeben die Ojos del Caburgua, Sie können den Wasserfall sehen, und die Luftqualität ist unvergleichlich. Atmen, sehen und genießen Sie die Lagunen. Sie können mit dem Fahrrad oder mit dem Auto dorthin gelangen. Zu guter Letzt wichtig: Sie können in den Lagunen nicht baden!

© istock/cacio murilo de vasconcelos
© istock/cacio murilo de vasconcelos
Ojos del Caburgua, Pucón
Ojos del Caburgua, Pucón
Ojos Del Caburgua, Pucon, Pucón, Araucanía, Chile

Geometrische Termini

Ein entspannendes Erlebnis nach einem Tag voller Abenteuer, die Geometrischen heißen Quellen sind ein perfekter Abschluss eines perfekten Tages. Umgeben von einheimischem Wald, wird das heiße Wasser alle Ihre Sorgen wegnehmen. Das Beste daran ist, dass die heißen Quellen in der Nähe des Nationalparks Villarrica liegen. Der Ort hat 20 Becken mit heißen Quellen, die alle durch eine Holzbrücke verbunden sind. Diese Brücke ist fast 450 Meter lang, und an ihrem Ende befindet sich ein Kaltwasserfall. Der Ort wurde von German del Sol entworfen, der Natur und Geometrie zusammenbringen wollte, was ihm an diesem Ort wunderbar gelang.

© istock/marktucan
© istock/marktucan
Termas Geométricas, Los Ríos
Termas Geométricas, Los Ríos
Coñaripe, Panguipulli, Los Ríos, Chile

Pucón ist das Herz des Outdoorsports in Chile und ein Ort mit erstaunlichen Landschaften und unvergesslichen Erlebnissen. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein abenteuerlicher Typ von Tourist oder der entspannte sind, Sie werden Pucón und seine Umgebung lieben. Besuchen Sie Chile und erleben Sie die Abenteuerzeit in Pucón!


Der Schriftsteller

Francisca Pizarro

Francisca Pizarro

Hi, ich bin Francisca. Aus dem Norden Chiles und dem Süden der Welt, besessen von Naturlandschaften und Museen, werde ich Sie durch Chile führen, als wären Sie ein Einheimischer, in der Hoffnung, dass Sie sich genauso sehr in dieses Land verlieben wie ich.

Weitere Reisegeschichte für Sie