Amerikanische Pop Art in Belgrad

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Tolle Neuigkeiten für alle Kunstliebhaber! Haben Sie gehört, dass Sie eine erstaunliche Gelegenheit haben werden, die größte Grafik der wichtigsten amerikanischen Pop-Art-Künstler zu sehen - Andy Warhol, Roi Liechtenstein, Robert Rausenberg, John Chambell, James Rosenquist und Tom Veselman, und das nicht nur in Madrid. Diese erstaunlichen Meisterwerke werden auf der American Pop Art Ausstellung vom 12. Januar bis 12. März im Heritage House (Kuca Legata) in der Knez Mihailova Straße in Belgrad präsentiert.

Die Werke amerikanischer Pop-Art-Ikonen haben ihren Höhepunkt in den 1960er Jahren erreicht, aber ihre Popularität, die Art des künstlerischen Ausdrucks und das Schütteln gesellschaftlicher Normen sind auch heute noch präsent. Die Ausstellung, die aus mehr als 100 Werken in verschiedenen Techniken besteht, ist vom Alltag und trivialen Motiven in der Kunstform inspiriert. Mit ihrem kontroversen Werk haben Pop-Art-Künstler viele gesellschaftliche Fragen des Künstlerstatus, des Verhältnisses zwischen zeitgenössischem Leben und zeitgenössischer Kunst sowie, meiner Meinung nach, der Massenmeinung und der Unterhaltung aufgeworfen. Die Ausstellung umfasst Originalarbeiten, die ursprünglich in der Mailänder Galerie Visconti Fine Art ausgestellt wurden, während das Mitteleuropäische Kulturzentrum Novi Sad seine Produktion in Belgrad realisiert hat.

Die Ausstellung wurde vom US-Botschafter in Serbien, Kyle Scott, eröffnet. Er erklärte die 1960er Jahre Amerikas als eine Zeit großer Veränderungen, die vor allem den technologischen, demographischen und industriellen Aufschwung mit sich brachten. Folglich hatten die Amerikaner leichteren Zugang zu industriellen Produkten, wie z.B. einem Fernseher. Daher wurde die Konsumkultur zu einem wichtigen Aspekt ihres Lebens.

Diese Künstler, deren Werke heute hier ausgestellt werden, sind ein Produkt dieses Konsums, so wie ich ein Produkt des Babybooms bin. Der US-Botschafter in Serbien, Kyle Scott.

Wenn Sie nicht so kunstbegabt sind, empfehle ich Ihnen, sich vor dem Besuch der Ausstellung einige interessante Fakten anzusehen. Der große Designer Roy Lichtenstein zum Beispiel ließ sich einfach von Comics inspirieren, die er las. Heute ist er die führende Figur in der Pop-Art-Bewegung und seine Meisterwerke sind ein Paradigma der Parodie der Welt, in der wir durch die Pop-Art leben. Berühmt wurde der Illustrator Tom Wesselmann durch seine Collagen und Skulpturen, die die weibliche Figur lobten. Sie haben wahrscheinlich alle von Andy Warhol gehört? Nun, er wurde zunächst angeheuert, um Schuhwerbung zu entwerfen. Heute erfreut sich Herr Warhol weltweiter Beliebtheit durch seine berühmten Porträts amerikanischer Berühmtheiten, vor allem das ikonische Porträt von Marilyn Monroe. Und rate mal, da ist noch viel mehr dran. Worauf warten Sie noch? Ich hoffe, ich sehe euch alle dort.

Knez Mihailova Street
Knez Mihailova Street
Kneza Mihail, Belgrade, Serbia
Kuca Legata (House of Heritage)
Kuca Legata (House of Heritage)
Kneza Mihail, Belgrade, Serbia

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Lejla Dizdarevic

Lejla Dizdarevic

Ich bin Lejla, aus Serbien, leidenschaftlich interessiert am Schreiben, Radio und Theater. Ich würde Ihnen gerne die verborgenen Schätze meiner geliebten Balkanländer zeigen.

Weitere Reisegeschichte für Sie