© Wikipedia / Cleferson Comarela
© Wikipedia / Cleferson Comarela

Ein abenteuerlicher Tagesausflug zu den Schluchten von Paulo Afonso und São Francisco

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

An der Grenze zwischen den Bundesstaaten Bahia und Alagoas, in der nordöstlichen Region Brasiliens, liegt eine kleine, aber sehr wichtige Stadt: Paulo Afonso. Offiziell liegt die Stadt im Bundesstaat Bahia, aber wenn Sie den Fluss, der die Stadt umgibt, überqueren, können Sie den Bundesstaat Alagoas erreichen. Trotz ihrer geringen Größe mit einer Bevölkerung von 117 Tausend Einwohnern ist Paulo Afonso eine bedeutende Stadt für die gesamte Region, da sie über einen riesigen Wasserkraftkomplex verfügt, der einen großen Teil des Nordostens der Region mit Wasser versorgt.

© Flickr / Maria Hsu
© Flickr / Maria Hsu

Abenteuerzeit in Paulo Afonso

Doch Paulo Afonso geht über die Wasserkraftwerke hinaus. Die Stadt verfügt auch über ein ausgezeichnetes touristisches Potenzial. Mit ihrer zerklüfteten Geographie, einschließlich Schluchten und Wasserfällen, ist sie eine perfekte Landschaft für ein Abenteuer... ganz zu schweigen vom Fluss São Francisco, einem der wichtigsten Flüsse Brasiliens.

© Governo da Bahia / Mateus Pereira
© Governo da Bahia / Mateus Pereira

Ein Ausflug in die Natur

Die ganze Region kann auf einem Tagesausflug besucht werden. In der Regel können Sie in der Touristeninformation (auf Portugiesisch, Serviço de Atendimento ao Turista) im Stadtzentrum Führer ausleihen - sie begleiten Sie sogar in Ihrem Auto. Wenn Sie kein Auto haben, können Sie natürlich auch nach Unternehmen suchen, die einen Shuttle-Service in der Region anbieten, der bereits einen Reiseführer einschließt (mehrere Möglichkeiten gibt es von allen nahe gelegenen Hauptstädten wie Recife, Maceió und Aracaju aus). Der Besuch umfasst in der Regel Seen, den Wasserfall, Schluchten, einheimische Vegetation, Brücken, Tunnel und die gesamte Struktur des Wasserkraftwerks. In diesem Artikel werde ich auf einige der besten Reiseziele in der Region eingehen.

Núcleo de Atendimento ao Turista, Paulo Afonso
Núcleo de Atendimento ao Turista, Paulo Afonso
Av. Apolônio Sales, S/N - Vila Poty, Paulo Afonso - BA, 48601-200, Brasil

Während dieser Reise werden Sie die Kultur der nordöstlichen Region Brasiliens, ihre Geschichten und ihren Aberglauben verstehen.

© Governo da Bahia / Mateus Pereira
© Governo da Bahia / Mateus Pereira

Hydroelektrischer Komplex

Hidrelétrica de Paulo Afonso
Hidrelétrica de Paulo Afonso
Dner, Paulo Afonso - BA, 48601, Brasil

1948 gründete die brasilianische Bundesregierung das Wasserkraftwerk von São Francisco, um die Energie des Paulo-Afonso-Wasserfalls nutzbar zu machen. Das Baucamp brachte Arbeiter, Geld, Modernisierung und 1958 die Unabhängigkeit und die offizielle Gründung der Gemeinde Paulo Afonso.

© Companhia Hidrelétrica do São Francisco (Chesf)/unknown
© Companhia Hidrelétrica do São Francisco (Chesf)/unknown

Das Wasserkraftwerk wird am São Francisco-Fluss im zentral-westlichen Teil des Bundesstaates Minas Gerais gebaut: Es fließt nordwärts in die nordöstliche Region Brasiliens und endet im Atlantischen Ozean. Es handelt sich um den längsten Fluss, der sich vollständig auf brasilianischem Gebiet befindet (der Amazonas ist der längste Fluss, der sich aber auch auf andere Länder Südamerikas ausdehnt). Der Wasserkraftkomplex besteht aus fünf Anlagen, die sich in der Stadt Paulo Afonso befinden. Er produziert 4.279,6 Megawatt Energie, die aus der Kraft des Wassers des Wasserfalls Paulo Afonso, einem natürlichen Gefälle von 80 Metern vom Fluss São Francisco, gewonnen wird.

Der Komplex kann in einer Stunde besichtigt werden. Um das Wasserkraftwerk zu betreten, müssen Sie von einem offiziellen Führer begleitet werden, den Sie individuell in der Touristeninformation oder über eine Führungsfirma mieten können. Mit dem Führer können Sie die Anlagen des Kraftwerks betreten und ein kleines internes Museum besichtigen, in dem die Geschichte des Baus und des Betriebs des Wasserkraftwerks erklärt wird. Sie werden auch Zugang zu einem Teil der Höhle des Kraftwerks haben. Die Kosten belaufen sich auf etwa 80 Reais pro Auto (etwa 15 Euro).

Brücke Dom Pedro II

© Mario Roberto
© Mario Roberto

Die Dom-Pedro-II-Brücke, auch als Metallbrücke bekannt, ist eine Stahlkonstruktion, die im Jahrzehnt 1950 gebaut wurde, als die Bundesregierung mit dem Bau des Hydreletric-Komplexes begann. Die Brücke wurde benötigt, um den Bundesstaat Alagoas mit Bahia zu verbinden, da die nächste Brücke sehr weit von Paulo Afonso entfernt war. Die Brücke war auch notwendig, um den Arbeitern, die aus dem Dorf Delmiro Gouveia am gegenüberliegenden Ufer kamen, die Fortbewegung zu erleichtern.

© Governo da Bahia / Mateus Pereira
© Governo da Bahia / Mateus Pereira

Heutzutage wird die Brücke auch für Bungee-Springen genutzt. Mit einer Spannweite von 86 Metern ist sie ein perfekter Ort für spektakuläre Sprünge in Richtung des Flusses, mit einem wunderschönen Blick auf den Canyon.

Schluchten von São Francisco

Eine weitere sehr empfehlenswerte Touristenattraktion ist die Bootsfahrt durch die Canyons von São Francisco. Dort können Sie die schönsten Landschaften genießen und sogar an einem reservierten Platz baden (an manchen Stellen kann der Fluss mehr als 15 Meter tief sein). Die Tour dauert etwa 3 Stunden, wobei 1 Stunde für das Baden vorgesehen ist. Einige dieser Touren werden von einem Führer begleitet, der Ihnen auf dem gesamten Weg die Geschichte und die Mythen über den Fluss erklärt. Irgendwann spielen sie auch Musik von lokalen Künstlern, die über São Francisco singen.

Die Schlucht des Flusses São Francisco besteht aus einem tiefen, in den Fels gehauenen Tal. Dieser Teil des Flusses hat 65 Kilometer Schluchten mit natürlichen Granitwänden von mehr als 110 Metern Höhe: Er beginnt in Paulo Afonso und führt bis zu einem weiteren Wasserkraftwerk, Xingó genannt. Die Hänge sind durch die erosive Wirkung von Wasser und Wind unterschiedlich geformt. Es ist eine fantastische Erfahrung.

© Davi Barbosa
© Davi Barbosa

Mehrere Unternehmen bieten diesen Service an. Denken Sie daran, dass die Boote bei ungünstigen Wetterbedingungen nicht abfahren dürfen. Wenden Sie sich daher vor der Planung Ihrer Reise an Ihren Reiseveranstalter. Mein Tipp für diese Attraktion ist es, einen Badeanzug unter leichter und bequemer Kleidung und Flipflops zu tragen. Tragen Sie auch einen Hut. Vergessen Sie in Ihrem Rucksack nicht, Wasser, etwas Leichtes zum Essen und Sonnencreme mitzunehmen. Falls Sie es vergessen sollten, machen Sie sich keine Sorgen, in der Regel können Sie Essen und Getränke auf den Booten kaufen (dies kann allerdings überteuert sein).

© Mario Roberto
© Mario Roberto

Die Reise nach Paulo Afonso war unvergesslich! Sie gehört definitiv zu meinen fünf besten Reisen in der Nordost-Region, vor allem wegen der Möglichkeit, unglaubliche Ausblicke zu genießen und im Fluss São Francisco zu schwimmen. Ich hoffe, Sie genießen es genauso wie ich!!


Der Schriftsteller

Fabio Jardelino

Fabio Jardelino

Ich wurde in einer Großstadt in Brasilien geboren, die Recife heißt, aber mir wurde klar, dass sie nicht groß genug für mich war. Ich lebte in Brasilien, dann im Ausland und derzeit bin ich in Europa, aber immer, wenn ich eine Chance habe, gehe ich zurück nach Brasilien, um mein wunderbares Land zu genießen. Außerdem möchte ich Ihnen durch meine Artikel und Bilder ein wenig von dieser brasilianischen Erfahrung vermitteln.

Weitere Reisegeschichte für Sie