© tripadvisor.ru / Elena Pakhalyuk
© tripadvisor.ru / Elena Pakhalyuk

Ein obskurer Teil Westkasachstans: das Tal der Bälle.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Natur Kasachstans ist malerisch und überraschend vielfältig. Kasachstan ist voll von vielen geheimnisvollen Orten, von denen einer auf der Halbinsel Mangystau im Westen Kasachstans liegt. Wenn man in zwei Stunden von der Stadt Aktau aus kilometerlange Ebenen fährt, findet man plötzlich riesige runde Steine, die an verstreute Perlen auf dem Boden erinnern. Es mag dir scheinen, dass du auf einen anderen Planeten oder in ein von Menschen geschaffenes geologisches Museum gefallen bist. Aber nein, dieses Museum wurde von der Natur selbst geschaffen und ist einer der interessantesten und mystischsten Orte Kasachstans. Einheimische und heute Touristen aus aller Welt nennen diesen obskuren Teil Westkasachstans das Tal der Bälle.

Picture © Credits to obobrali.ru/ nub1an’у
Picture © Credits to obobrali.ru/ nub1an’у

Wissenschaftliche Aussagen über die Steinkugeln

Wissenschaftler untersuchen diese Steine seit mehr als 250 Jahren, aber sie sind zu keiner gemeinsamen Meinung gekommen. Einige Wissenschaftler sagen, dass es sich um Mineralformationen handelt, andere, dass die Kugeln aus den Überresten kleiner Organismen gebildet wurden, die in den Reservoiren lebten. Geologen, die dieses Gebiet untersuchten, kamen zu dem Schluss, dass die Bildung von Bällen vor 120 Millionen Jahren begann. Jetzt sehen wir Steppen und Ebenen, aber einmal an dieser Stelle gab es einen Ozean, in dem die Bedingungen für die Vermehrung von Plankton waren. Jahrhundertelang verschwand das Wasser und hinterließ das Land mit geheimnisvollen Steinen in dieser Region, die das Tal der Bälle bildete. Wissenschaftliche Forscher auf dem Gebiet der Astronomie und des Weltraums glauben, dass diese Kugelknoten Fragmente alter Meteoriten sind, die längst über diese Region geflogen sind. Steinkugeln variieren von einer Nussgröße bis zu einer Autogröße, kannst du das glauben?

Picture © Credits to insearchoflostplaces.com / Amrita Ronnachit
Picture © Credits to insearchoflostplaces.com / Amrita Ronnachit

Legenden aus dem Tal der Bälle

Während Wissenschaftler die Herkunft von Steinkugeln untersuchen und erraten, verbreiten die Einheimischen die Legenden, dass es zum Zeitpunkt zahlreicher Angriffe auf das kasachische Land einen riesigen Krieger namens Ersary gab, der das Land mit seiner Waffe mit diesen Kugeln verteidigte und auf Feinde feuerte, die in die Erde Kasachstans eindrangen. Andere sagen, dass die Feinde während einer der Schlachten den Ländern der Menschen, die damals auf dieser Ebene lebten, näher kamen. Müde von unzähligen Invasionen versammelten sich die Einheimischen, hoben die Hände zum Himmel und begannen, für die Erlösung zu beten. Der Allmächtige erhörte die Gebete und verwandelte die sich nähernden Feinde in Steine.

Picture © Credits to Wikimedia/ Alexandr Babkin
Picture © Credits to Wikimedia/ Alexandr Babkin

Nordöstlich von Aktau

Das Tal der Bälle befindet sich im Torysh-Trakt, der 100 km von der Stadt Aktau entfernt ist. Es ist möglich, einen Ausflug ins Tal der Bälle in der Stadt zu organisieren. Die Touren werden sowohl von professionellen Reiseleitern als auch von kleinen Gruppen von Personen organisiert, die selbst ein Auto mieten und mit einem GPS-Navigator fahren. Die Kosten für Touren liegen je nach Agentur im Durchschnitt zwischen 3.000 und 7.000 Teng. Die Straße selbst von Aktau zum Tal der Bälle dauert zwei Stunden. Professionelle Reiseleiter bringen Sie nicht nur dorthin, sondern behandeln Sie auch mit dem Abendessen, organisieren unterhaltsame Spiele und geben Ihnen Zeit für Fotos und die Recherche von Bällen. Im Durchschnitt dauert eine Rundfahrt zwischen 7 und 10 Stunden.

Das Tal der Bälle ist ein Muss für Touristen. Dieser Ort ist ein Geschenk des Himmels für Menschen, die verrückt nach Mystik und Geologie sind, aber er wird für Menschen jeden Alters interessant sein. Sowohl Kinder als auch Erwachsene werden begeistert sein. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Originalem, Einzigartigem sind, dann schaffen Sie eine Erinnerung mit ungewöhnlichen Fotos in einem obskuren Teil Westkasachstans im Tal der Bälle!


Der Schriftsteller

Nazerke Makhanova

Nazerke Makhanova

Hallo, ich bin Nazerke aus Kasachstan. Ich bin in 15 Länder gereist, habe in Malaysia und Spanien gelebt, derzeit befinde ich mich in meiner Heimatstadt Nur-Sultanische Stadt, und ich würde Sie gerne auf eine abenteuerliche Reise durch Kasachstan mitnehmen. Bereit? Los geht's!

Weitere Reisegeschichte für Sie