© ZoomalMapa/Vanesa Zegada
© ZoomalMapa/Vanesa Zegada

Ein unverzichtbares Offroad-Abenteuer in den Lomas de Arena

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn Sie Offroad-Abenteuer mögen, sollten Sie diesen Ort in Bolivien nicht verpassen. Hier gibt es anspruchsvolle unbefestigte Straßen, eine Savanne zum Erkunden und sogar Sanddünen! Ich spreche vom Regionalpark Lomas de Arena. Das Off-Road-Abenteuer bietet viel Natur mit über 250 registrierten Vogelarten. Das Beste daran ist, dass er nur 30 Minuten von Santa Cruz de la Sierra, der größten Stadt Boliviens, entfernt ist.

Lomas de Arena Regional Park, Santa Cruz
Lomas de Arena Regional Park, Santa Cruz

Spaß in den Sanddünen

Die Sanddünen von Lomas de Arena sind der meistbesuchte Ort im Reservat. Das Besondere an ihnen ist, dass sie nicht Teil einer Wüste sind. Stattdessen sind sie von kilometerlangen Savannen und Wäldern umgeben, in denen Hunderte von Tierarten leben, darunter exotische Vögel in allen Farben. Man hat das Gefühl, als hätte sie jemand einfach mit einer riesigen Hand dort hingestellt.

Sand Dunes of Lomas de Arena, Santa Cruz
Sand Dunes of Lomas de Arena, Santa Cruz

Die Dünen sind nicht nur schön. Es ist auch ein großartiger Ort, um Spaß zu haben! Vom Sandboarding bis hin zu 4x4-Fahrten können Sie Ihren eigenen Stil des Abenteuers wählen... oder vielleicht alles ausprobieren.

© ZoomalMapa/Vanesa Zegada
© ZoomalMapa/Vanesa Zegada

Aber es gibt etwas, das nicht jeder über die Dünen weiß, und das ist eine ziemlich kuriose Tatsache. Wenn Sie heute zu einer Düne gehen, die sich an einem bestimmten Ort befindet, aber wenn Sie den Park in ein paar Jahren besuchen, wird dieselbe Düne ganz woanders sein. Das liegt daran, dass der Sand so dünn ist, dass der vorherrschende Wind nach und nach die Lage der gesamten Düne verändert. Manchmal werden sogar Teile des Waldes vollständig von Sand bedeckt. Es scheint verrückt zu sein, sich vorzustellen, dass man eines Tages eine Düne besucht und Jahre später dieselbe riesige Düne an einem anderen Ort steht, oder?

Unerwartete Entdeckungen

Es gibt auch eine Geschichte, die in der Reserve versteckt ist. Das wissen wir jetzt, denn vor nicht allzu langer Zeit wurden dort mehrere archäologische Überreste der Chané-Kultur gefunden. Ihr genaues Alter ist noch nicht bekannt, aber die entsprechenden Studien werden durchgeführt. Und, ob Sie es glauben oder nicht, es ist nicht ungewöhnlich, dass man bei der Erkundung des Ortes auf Artefakte dieser Kultur stößt.

© ZoomalMapa/Vanesa Zegada
© ZoomalMapa/Vanesa Zegada

Tief in einem grünen Meer

Nach dem Spaß in den Sanddünen können Sie mit dem Geländewagen die Umgebung erkunden. Ob Sie nun mit dem Auto fahren oder zu Fuß gehen, es lohnt sich auf jeden Fall! In der weiten Ausdehnung dieses unberührten Gebiets gibt es riesige alte Bäume mit eigenartigen Formen, neben Vögeln und Säugetieren, die Sie vielleicht noch nie gesehen haben.

Auf der anderen Seite gibt es überall kristallklare Lagunen. Einige von ihnen sind vorübergehend - durch die Regenfälle entstanden - und einige dauerhaft. Und der niedrige Wasserstand dieser warmen Lagunen macht sie zu einem lustigen Ort für Kinder. Ganz zu schweigen von dem unvergleichlichen Sonnenuntergang!

© iStock-Francisco Revuelta
© iStock-Francisco Revuelta

Es ist seltsam, sich vorzustellen, wie die Sanddünen in Lomas de Arena neben den Wäldern und Savannen entstanden sind, wenn man bedenkt, dass es in der Umgebung keine sandigen Gebiete gibt. Und es ist schön, sich eine alte Kultur vorzustellen, die an diesem schönen Ort gelebt hat. Ich denke, Sie sollten es mit eigenen Augen sehen. Und es ist so nah an der Stadt, dass Sie keine Ausrede haben, um dieses Off-Road-Abenteuer in Lomas de Arena zu verpassen!


Der Schriftsteller

Vanesa Zegada

Vanesa Zegada

Ich bin Vanesa aus Bolivien, und ich bin eine wahre Geliebte meines Landes. Er überrascht mich immer wieder, auch wenn ich von hier komme. Es ist ein Land voller Vielfalt, Traditionen, interessanter Orte, die ich mit Ihnen durch meine Reiseberichte auf itinari teilen möchte.

Weitere Reisegeschichte für Sie