Cover image credits ©MaximFesenko
Cover image credits ©MaximFesenko

Aphrodite und Adonis' Bäder; ein Naturparadies in Paphos.

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn man von Zypern hört, denkt man zuerst an Strand, Sonne, Sommer, Natur und natürlich an die Göttin der Schönheit Aphrodite.

Wie Sie bereits gesehen haben, ist Paphos sehr berühmt für seinen "Felsen der Aphrodite" und natürlich für die ganze griechische Mythologie, die ihn anzieht. Von den Villen des Dionysos bis zum Felsen der Legende - wo die Aphrodite zum ersten Mal auftauchte - lädt Paphos Sie ein, alle mythologischen Stätten zu entdecken, die in der Gegend versteckt sind.

Soooooo, was ist, wenn ich dir sage, dass du die Wasserfälle von Adonis und Aphrodite besuchen kannst?

Adonis Bäder & Wasserfälle

Das Adonis-Bad liegt 12 Kilometer von Paphos und nur 2 Kilometer vom Dorf Kili im Bezirk Paphos entfernt und ist zweifellos einen Besuch wert. Sie sind mit dem Auto oder für Extremsportler mit dem Fahrrad erreichbar!

Der Wasserfall entstand durch das Wasser der umliegenden Schluchten. Die Jahre vergingen und das Wasser hat den Boden erodiert und einen kleinen See geschaffen. Es erinnert an eine kleine geheime Privatinsel, wo man sich selbstständig in einem privaten See verstecken und schwimmen kann. Auch die Landschaft erinnert an Samothraki, das als verstecktes und unberührtes Naturparadies mit vielen Wasserfällen und "privaten" Naturseen gilt.

Nach der griechischen Mythologie sind diese Wasserfälle der Ort, an dem Aphrodite und Adonis die meiste Zeit zusammen waren und an dem sie ihre Kinder empfangen hatten. Ausgehend davon behaupten die Menschen aus Paphos, "Nachkommen dieser beiden Liebenden" zu sein. Adonis-Bäder sind auch der Ort, an dem Adonis versehentlich gestorben ist. Ein Mann, der als Wildschwein verkleidet war, hat Adonis versehentlich erstochen, und das Holz war so tief, dass er im Grunde genommen sofort starb. Adonis starb in den Armen seines Geliebten, während sie betete und die Götter anflehte, dass er auf die Erde zurückgebracht würde.

So wie Adonis dieses Bad nach ihm benannt hat, so auch Aphrodite. Die Bäder der Aphrodite befinden sich auf der anderen Seite von Paphos, nahe dem Fischerdorf Latchi, auf der Halbinsel Akamas.

Photo Credit © iStockphoto/MaximFesenko
Photo Credit © iStockphoto/MaximFesenko
Adonis baths
Adonis baths
Holland, Cyprus

Aphrodite's Bäder

Es ist ein idyllischer Ort, - genau wie das Adonisbad - mit einem Wasserfall und einem "privaten" Natursee. Diese Bäder sind durch das grüne Laub und die Feigenbäume verborgen. Auch ein Ufer außerhalb des versteckten Sees ist ideal, wenn Sie nach dem Baden etwas Ruhe suchen. Es ist der perfekte Ort, um die ruhige und natürliche Umgebung zu genießen.

Nach der Mythologie ist dieser Ort der Ort, an dem Aphrodite ihr Bad nahm, in den Becken der Naturhöhle. Es wird gesagt, dass, wenn Sie ein Bad in diesem natürlichen Pool nehmen, Sie fruchtbarer werden; viele Menschen haben ihre Fruchtbarkeit nach dem Schwimmen in diesem Wasser wiederhergestellt (oder zumindest sagen sie das....). Leider ist es heutzutage verboten, ins Wasser zu gehen, aber man kann definitiv die ganze Schönheit dieses Ortes bewundern, während man auf den naturalistischen Pfaden von Akamas spaziert.

Baths of Aphrodite
Baths of Aphrodite
New Village, Cyprus
Photo Credit © iStockphoto/AygulSarvarova
Photo Credit © iStockphoto/AygulSarvarova

Der Schriftsteller

Anastasia Bartzi

Anastasia Bartzi

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin in Griechenland geboren. Meine Leidenschaft sind Menschen, Gastronomie und Crossfit. Als Weltbürger lebe ich gerne die lokale Lebenserfahrung, die ich mit dir teilen werde. Lasst die Reise beginnen.

Weitere Reisegeschichte für Sie