Cover photo © Credits to Zhanna Lorde/Wikipedia
Cover photo © Credits to Zhanna Lorde/Wikipedia

Atyrau: das Öl-Königreich Kasachstan

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Welcher Ort kommt dir in den Sinn, wenn du an Ölreserven denkst? Wahrscheinlich die Vereinigten Arabischen Emirate, Katar oder sogar Aserbaidschan. Wenn Sie diese Frage dem kasachischen Volk stellen, wird die erste Antwort Atyrau sein. Für sie ist Atyrau das Ölreich Kasachstan. Atyrau ist eine westliche Stadt Kasachstans und das Verwaltungszentrum der Region Atyrau. Sie befindet sich am Ufer des Urals. Der informelle Name der Stadt ist "die Ölkapitale Kasachstans".

Picture © Credits to Ds02006/Wikipedia
Picture © Credits to Ds02006/Wikipedia

Ein wenig Geschichte

Atyrau ist eigentlich eine alte Stadt. Die erste Erwähnung des Ortes, der damals noch nicht Atyrau genannt wurde, geht auf das 3. bis 4. Jahrhundert v. Chr. zurück. Offiziell beginnt die Geschichte der Stadt erst 1640. Die Ust-Jaitsky-Stadt, was "eine Stadt am Yaik-Fluss" bedeutet (im 17. Jahrhundert wurde sie in Ural umbenannt), wurde von dem russischen Kaufmann Gury Nazarov gegründet. Im 19. Jahrhundert wurde die Stadt als Gurjew-Stadt bekannt, und später einfach Gurjew. Das Hauptziel von Gury Nazarov war es, eine profitable Fischerei zu organisieren. Die Ölreserven waren für Gurjew weniger interessant. Obwohl die Einheimischen schon in der Antike von der Flüssigkeit mit einem bestimmten Geruch wussten, wussten sie nicht, dass es sich um ein Öl handelt, weshalb sie es aus flachen Gruben sammelten und hauptsächlich zur Behandlung von Hautkrankheiten verwendeten.

Atyrau heute

Ehrlich gesagt, ist der Tourismus in Atyrau nicht wirklich entwickelt, aber dieser Ort ist für ausländische Investoren attraktiv. Heute sind in Atyrau mehr als 300 ausländische Unternehmen im Ölgeschäft tätig. Aber es gibt ein großes Plus - es gibt keine Menschenmassen, die Preise sind erschwinglich, und die Stadt ist klein, damit Sie nicht verloren gehen. Außerdem, wenn Sie einen ungewöhnlichen Architekturstil mögen, ist diese Stadt genau das Richtige für Sie. Das Aussehen von Atyrau ist chaotisch: Alte Gebäude und moderne Einkaufszentren und Hotels befinden sich nebeneinander. Es gibt viele Denkmäler und Statuen, wie in jeder anderen Stadt, die man an einem Tag sehen kann. Hier sind jedoch die einzigartigen Dinge, die nur in Atyrau zu finden sind:

1) Das interaktive Museum von Embamunaigas JSC

Das interaktive Museum der Embamunaigas JSC, einer Ölgesellschaft, befindet sich auf ihrem Gelände im Zentrum von Atyrau. Mit den neuesten Fortschritten auf dem Gebiet der audiovisuellen Elemente lernen Sie die Gründung und Entwicklung des Unternehmens selbst und der Ölindustrie kennen. Es enthält auch Informationen über die berühmte Ölindustrie, Veteranen, Trommlerproduktion und Arbeitsdynastien der Ölgesellschaft. Auch der "am wenigsten fortgeschrittene" Besucher kann sich mit der Ausstellung beschäftigen. Die Technologie zur Betrachtung der Touchpads eines interaktiven Museums basiert auf der Gestensteuerung.

Embamunaigas company in Atyrau
Embamunaigas company in Atyrau
Embamunygaz, Shoqan Walikhanov St 1, Atyrau 060000, Kazakhstan

2) Ein Gedenkzeichen an der Grenze zwischen Europa und Asien

Dieses Gedenkzeichen steht direkt an der Grenze zwischen Europa und Asien. Diese symbolische Grenze verlief viele Jahre lang über die Brücke über den Ural. Obwohl Geographen diese Aufteilung bestreiten, sind die Einheimischen stolz auf ihre privilegierte Position als Bewohner zweier Kontinente. Sie können an der Gedenktafel am rechten Uralufer fotografieren.

A memorial sign of the border between Europe and Asia in Atyrau
A memorial sign of the border between Europe and Asia in Atyrau
Abay St, Atyrau, Kazakhstan
Picture © Credits to Ds02006/Wikipedia
Picture © Credits to Ds02006/Wikipedia

3) Die Straßenbrücke über den Ural

Die Straßenbrücke über den Ural, die vollständig aus Beton und ohne Stützen gebaut wurde, ist das einzige Bauwerk mit dieser Technologie in Kasachstan. Sie müssen nicht auf der Karte nach diesem Ort suchen, denn es ist die einzige Straßenbrücke über den Ural in Atyrau.

The road bridge over Ural River in Atyrau
The road bridge over Ural River in Atyrau
Mukhtar Auezov Ave, Atyrau, Kazakhstan

Auch wenn Atyrau das Ölkönigreich Kasachstan und nicht wirklich ein touristisches Ziel ist, lohnt es sich, zumindest den Ural zu bewundern und die Geschichte der Ölindustrie kennenzulernen. Die Einheimischen werden Sie herzlich willkommen heißen.


Der Schriftsteller

Heewon Jang

Heewon Jang

Mein Name ist Heewon. Meine Interessen sind Reisen, Fotografie und Literatur. Ich weiß, wie man Dinge richtig macht, aber ich werde immer so machen, wie ich es will :).

Weitere Reisegeschichte für Sie