Baku - Stadt Der Parks

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Baku - die Hauptstadt Aserbaidschans ist die größte Stadt des Landes, die sich im Osten Aserbaidschans am Ufer des Kaspischen Meeres befindet. Die Stadt gibt den Touristen viele Gründe, sie zu besuchen. Baku zieht mit seiner interessanten Architektur viele Touristen an. Es gibt so viele wunderbare Gebäude mit einer modernen Architektur, wie auch alte, die die Geschichte der Stadt widerspiegeln.

Einer der Hauptgründe, warum Touristen Baku lieben, sind seine herrlichen Parks. Es ist möglich, unzählige Parks in der Stadt zu finden, die sich durch ihre Größe und ihr Konzept unterscheiden.

Der erste Park, den jeder Tourist in Baku besucht, ist der Baku Boulevard, der am Meer liegt. Es ist der größte Park des Landes, wo viele Aktivitäten für Besucher zur Verfügung stehen.

Wenn Sie einen hervorragenden Blick auf die Stadt von oben haben wollen, dann sollten Sie unbedingt den Highland Park/Dagustu Park besuchen. Der Park ist umgeben vom Parlamentsgebäude und den Flammentürmen, dem Wahrzeichen der Stadt Baku.

Highland Park/Dagustu Park befindet sich auf dem höchsten Punkt der Stadt, von dem aus man den schönsten Blick auf Baku hat. Es ist der Ort, an dem sich die Menschen in die Stadt verlieben.

Ein weiterer faszinierender Park ist der Philharmonische Garten, der sich in unmittelbarer Nähe der Aserbaidschanischen Staatsphilharmonie befindet. Der Park hat eine bewundernswerte Architektur und Grünflächen, die es Ihnen ermöglichen, sich in einem Märchen zu fühlen. Während Sie im Park sitzen, können Sie die klassische Musik aus der Philharmonie genießen.

Es gibt so viele Parks in der Stadt, dass Dutzende von Seiten benötigt werden, um sie zu beschreiben. Wenn Sie also wunderschöne Parks entdecken wollen, dann wartet Baku auf Sie.

https://www.youtube.com/watch?v=AyyM_Yxlmx4

Der Schriftsteller

Nilufar

Nilufar

Ich bin Nilufar, aus Aserbaidschan, und ich würde mich freuen, Reisende zu inspirieren, die mein Land entdecken und ein außergewöhnliches Erlebnis erleben möchten.

Weitere Reisegeschichte für Sie