Basilika di Santa Caterina d'Alessandria - die Kirche der Freskenmeisterwerke in Apulien

1 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

In Apulien gibt es unzählige interessante Sehenswürdigkeiten und historische Architekturen. Der südliche Teil Apuliens, die Halbinsel Salento, ist besonders bekannt für ihre barocke Architektur und reiche Geschichte, die von vielen verschiedenen Einflüssen geprägt ist.

Picture © Credits to iStock/ photooiasson
Picture © Credits to iStock/ photooiasson

Eines der bemerkenswertesten Relikte der reichen Geschichte der Region ist die "Basilika di Santa Caterina d'Alessandria" in Galatina. Es ist ein wahrer Schatz der Kunst und der Antike, der prächtige Fresken bewahrt und verschiedene Baustile miteinander verbindet - von der Römerzeit über die Gotik bis hin zum normannischen und byzantinischen Stil.

Picture © Credits to iStock/ photooiasson
Picture © Credits to iStock/ photooiasson

Es hat eine romanische Fassade mit einem eleganten, fein verzierten Portal und einer Rosette, die aussieht, als wäre sie im Stein verkörpert. Das Innere der Kathedrale hat ein gotisches Herz und ist mit Fresken verziert. Diese spektakulären Gemälde wurden von einigen der besten Künstler Napoli's im Auftrag der Prinzessin Maria d'Enghien im Jahre 1400 ausgeführt. Aufgrund ihres spektakulären und künstlerischen Interieurs sowie ihres historischen Aussehens wird sie oft als eine der schönsten Kirchen Italiens bezeichnet.

Basilica di Santa Caterina d’Alessandria
Basilica di Santa Caterina d’Alessandria
Via Raimondello Orsini, 6, 73013 Galatina LE, Italien

Die Kathedrale von Galatina wurde zwischen 1369 und 1391 von Raimondello Orsini del Balzo erbaut, der sich auf den Gipfel des Sinai begab, um dem Körper der Heiligen Caterina zu huldigen. Der Legende nach, als er ihre Hand küsste, biss er ihren Finger weg und nahm ihn in Italien mit. Heute wird es als Teil des Schatzes der Kirche in einem silbernen Reliquienschrein aufbewahrt.

Die unzähligen Fresken zeigen die Apokalypse, erzählen Geschichten aus der Genesis, zeigen die sieben Sakramente der katholischen Kirche, Engelshierarchien und enthalten auch Fragmente über das Leben von Jesus und der heiligen Caterina d'Alessandria.

Wenn Sie gerne historische Gebäude besichtigen und alles lieben, was Ihnen das Gefühl gibt, in die Vergangenheit zurückzukehren, sollten Sie sich einen Besuch der "Basilika di Santa Caterina d'Alessandria" in Galatina nicht entgehen lassen.

Titelbild © Credits für Wikipedia/Jacobus


Der Schriftsteller

Sandra Marx

Sandra Marx

Mein Name ist Sandra und ich bin in Österreich aufgewachsen. Ich habe mit meinem Partner eine Bed and Breakfast in Apulien, Italien, gegründet. Ich werde dir von all meinen Lieblingsplätzen erzählen und hoffe, dass diese wunderbare Region dich faszinieren wird.

Weitere Reisegeschichte für Sie