©iStock/Elena Odareeva
©iStock/Elena Odareeva

Batonis Tsikhe: der besterhaltene mittelalterliche königliche Palast

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Kakheti ist die größte Region Georgiens. In diesem Artikel werde ich Ihnen von Batonis Tsiskhe erzählen, dem besterhaltenen mittelalterlichen Königspalast in Georgien. Diese Burg befindet sich in der historischen Stadt Telavi, der Hauptstadt der Region Kakheti.

Batonis Tsikhe castle, Telavi
Batonis Tsikhe castle, Telavi
41°55'05.0"N 45°28'32, Telavi, Georgia

Historie

Batonis Tsikhe wird übersetzt als "Die Festung des Meisters", und sie wurde von König Archil in den Jahren 1667-1675 erbaut. Es war die Hauptresidenz der kachetischen Könige im 17. und 18. Jahrhundert. Das Schloss umfasst zwei alte Kirchen, die Ruinen eines Königsbades und einen Palast von König Erekle II., der im persischen Stil erbaut wurde. Der Bauprozess des architektonischen Komplexes von Batonis Tsikhe wurde in zwei Teile gegliedert. Das Schloss Erekle II., das Osttor und ein Königsbad wurden 1667-1675 erbaut, während die Kirche Erekle II., ein Zaun und das Westtor später, in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, errichtet wurden. Den historischen Quellen zufolge war der Komplex von Batonis Tsikhe nicht nur die Residenz der kakhetischen Könige, sondern hatte auch sehr wichtige militärische Zwecke. Insbesondere während der Herrschaft von König Erekle schützte ein Zaun die Stadt und ihre Bevölkerung vor den Invasionen.

Picture © Credits to georgiaabout.com/Andrzej Wójtowicz
Picture © Credits to georgiaabout.com/Andrzej Wójtowicz

Außerhalb des Schlosses befindet sich eine Statue von Erekle II., die stolz auf die Stadt Telawi blickt. Der Komplex von Batonis Tsikhe durchlief mehrere Rekonstruktionen. Trotzdem behielt die Burg ihr ursprüngliches Gesicht mit einigen kleinen Unterschieden. In Anbetracht der Architektur der Burg, ihrer Geschichte und Bedeutung ist Batonis Tsikhe ein sehr wichtiges Denkmal für das georgische Kulturerbe.

Batonis Tsikhe Castle jetzt verfügbar

Das Schloss Erekle II. ist heute ein Museum und bei unseren Gästen ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Alle Besucher können den Wohnort des Königs, die Schlafzimmer und auch das berühmte Schwert und den Thron des Königs sehen. Das Eintrittsgeld kostet weniger als einen Dollar. Sie können auch beide Kirchen, die Reste des Bades und den Tunnel sehen, der während der Invasionen als geheimer Ausgang diente. Der Palast beherbergt die Galerie mit verschiedenen Ausstellungen der berühmten georgischen, russischen und italienischen Künstler. Darüber hinaus fand in diesem Jahr in Batonis Tsikhe die Amtseinführung des neu gewählten Präsidenten statt, der viele Georgier und ausländische Gäste empfangen hat. Ich hatte die Ehre, an diesem Prozess teilzunehmen, und ich erkannte die historische Bedeutung dieser Burg. Trotz aller Invasionen hat Batonis Tsikhe überlebt und setzt seine Existenz stolz fort.

Picture © Credits to georgiaabout.com/Merab Merabishvili
Picture © Credits to georgiaabout.com/Merab Merabishvili

Wenn Sie in Georgien sind, sollten Sie Batonis Tsikhe nicht verpassen, das sich in einer schönen Stadt namens Telavi befindet. Diese Burg ist der besterhaltene mittelalterliche Königspalast in Georgien. Sie werden definitiv mehr über diesen Ort wissen und ihn mit eigenen Augen sehen wollen.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Anano Chikhradze

Anano Chikhradze

Ich bin Anano. Ich liebe Reisen, Geschichte und das Kennenlernen von Menschen aus aller Welt. Ich schreibe über Georgien, mein Land, und ich bin sicher, dass sich alle in es verlieben werden.

Weitere Reisegeschichte für Sie