Cover photo © credits to Facebook.com/perelikecojazzfestival
Cover photo © credits to Facebook.com/perelikecojazzfestival

Naturfreunde beim Perelik Jazz Festival

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Bulgarien liegt an der Grenze zwischen Europa und Asien und ist ein Land, das unter anderem für seine hervorragende geografische Lage bekannt ist. Vielleicht ist das der Grund für die gemischten Eigenschaften der Bulgaren - warm und zurückhaltend, sorgenfrei und bodenständig. Man kann sich bei solchen Dingen nie sicher sein. Aber eines ist sicher - die einzigartige geografische Lage ist Voraussetzung für die Schönheit und Vielfalt seiner Natur. Die Organisatoren des Perelik World Music and Jazz Festivals "The Sound of Silence" ließen sich wahrscheinlich von dieser Tatsache inspirieren und wollten, dass sich ihre Gäste mit der Natur anfreunden:

Dieses Festival ist die Verkörperung unseres Verständnisses, dass wir in unserem Leben spirituelle Unterstützung, Respekt vor der Natur und ökologischen Lebensstil brauchen. Es ist ein einzigartiges Ereignis in Bulgarien, das einzige auf 2091 m Höhe, das an einem Ort von magischer Schönheit im Herzen einer Region stattfindet, die für ihre alten Traditionen, ihren spezifischen Lebensstil und ihre einzigartige Kultur bekannt ist. Unser Ziel ist es, es nicht nur zu einem der zahlreichen kulturellen Ereignisse zu machen, sondern auch sein Image als Ort der Kommunikation zwischen Natur, Kunst und Spiritualität zu schaffen.
Photo © credits to Facebook.com/perelikecojazzfestival
Photo © credits to Facebook.com/perelikecojazzfestival

Wann und wo

Die erste Ausgabe des Festivals fand 2006 statt, so dass es seit 14 Jahren existiert. Aufgrund ihres Erfolgs hat sie sich zu einer jährlichen Veranstaltung entwickelt. Der Name "Perelik" kommt von einem altbulgarischen Wort für "Berg" und ist auch der aktuelle Name eines Berggipfels, in dessen Nähe die Festivalbühne gebaut ist. Das Ereignis findet unter freiem Himmel statt, im Herzen des Rodopa-Berges, auf 2091 m Höhe (der Gipfel Perelik hat eine Höhe von 2191 m). Es ist nicht weit von der Stadt Smolyan im Süden Bulgariens entfernt und mit dem Auto erreichbar. Es gibt auch Busse von Smolyan zum Ort des Festivals. Es dauert nur einen Tag - den letzten Samstag im Juli. Die Bühne besteht aus abbaubaren, umweltfreundlichen Materialien wie Stroh, Stroh und Steinen, so dass dieses jährliche Treffen von Tausenden von Menschen in keiner Weise schädlich für die Natur ist. Außerdem werden nach dem Ende des Festes das Stroh und das Stroh zur Düngung des Landes verwendet.

Perelik World Music and Jazz Festival
Perelik World Music and Jazz Festival
Photo © credits to Facebook.com/perelikecojazzfestival
Photo © credits to Facebook.com/perelikecojazzfestival

Was Sie dort tun können

An dieser Veranstaltung nehmen Musiker aus der ganzen Welt und lokale Musiker teil. Jedes Jahr stehen besondere kulinarische Überraschungen und verschiedene Workshops auf dem Programm. Offizielle Gäste des Festivals sind neben den in- und ausländischen Besuchern auch Diplomaten und Botschafter verschiedener Länder, die in Bulgarien leben und sich in seine Natur und Kultur verliebt haben. Der Eintritt ist kostenlos, so dass der Besuch des Festivals für jeden Jazzfan erschwinglich ist. Rund um den Bereich, in dem die Bühne gebaut wird, gibt es Parkplätze oder Zeltplätze. Das Konzert beginnt gegen 20 Uhr. Weitere Informationen über das Programm sowie den Transport zum und vom Festivalort findest du auf der offiziellen Website des Sound of Silence Festivals.

Photo © credits to Facebook.com/perelikecojazzfestival
Photo © credits to Facebook.com/perelikecojazzfestival

Vielleicht fragst du dich inzwischen, warum dieses Ereignis ein Festival genannt wird, da es nur für eine Nacht dauert? Die Antwort ist einfach - die begrenzte Zeit bedeutet, dass der Inhalt (die Musik) sehr sorgfältig ausgewählt wird und dass das Programm nur das Beste aus lokaler und Weltmusik enthält. Auch die Botschaft des Perelik World Music and Jazz Festivals ist klar. Eine Veranstaltung, die jedes Jahr Tausende von Besuchern hat, lenkt unweigerlich die Aufmerksamkeit aller dieser Besucher auf die Tatsache, dass es wichtig ist, sich mit der Natur um uns herum zu identifizieren und sie zu pflegen.


Der Schriftsteller

Maria Belcheva

Maria Belcheva

Mein Name ist Maria, und ich bin Bulgare und lebe in Wien, Österreich. Ich möchte Sie mitnehmen auf eine Reise durch all die erstaunlichen Orte und Dinge, die es wert sind, in meiner Heimat - Bulgarien - besucht und erlebt zu werden.

Weitere Reisegeschichte für Sie