© iStock/Mario Krpan
© iStock/Mario Krpan

Beste Extremsportarten im Piemont

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Sport wird die Angst suchen, um ihn zu beherrschen, die Müdigkeit, um über ihn zu triumphieren, die Schwierigkeit, ihn zu überwinden (Pierre de Coubertin)

Neben den zahlreichen kulturellen, künstlerischen und historischen Attraktionen bietet das Piemont viele weitere Aktivitäten im Freien. Zwischen hohen Bergen und grünen Tälern, zwischen märchenhaften Winterlandschaften und bezaubernden Seen, finden Sie im Piemont eine Vielzahl von Extremsportarten, die Sie während Ihres Aufenthalts ausüben können.

Einige dieser Aktivitäten sind sehr speziell und fast einzigartig, und es ist wenig über sie bekannt. Wussten Sie zum Beispiel, dass man ein paar Kilometer von Turin entfernt auf einer tibetischen Brücke laufen kann? Oder wussten Sie, dass es möglich ist, ein einzigartiges Achterbahnerlebnis inmitten der Natur zu erleben?

Wenn Sie und Sie können es nicht erwarten, während Ihres Aufenthalts im Piemont eine einzigartige und aufregende Aktivität zu praktizieren, verlieren Sie keine Zeit und nutzen Sie diese Tipps.

Die längste tibetische Brücke der Welt

Wenn Sie die Natur und intensive Empfindungen lieben (in völliger Sicherheit), ist die Tibetische Brücke die richtige für Sie. Der Weg der Brücke erstreckt sich über die Schlucht von San Gervasio, zwischen den Gemeinden Cesana Torinese und Claviere - etwa 70 Kilometer von Turin entfernt.

Die tibetische Brücke ist mit 468 Metern die längste der Welt. Der Weg ist in der Höhe von 35/40 Metern aufgehängt. Die Brücke muss mit Hilfe einer besonderen Sicherheitsausrüstung, bestehend aus einem Gurt, Helm, Longen, überquert werden. Sie werden alle von dem Personal auf der Brücke versorgt. Wenn sie dem Benutzer gehören, müssen sie trotzdem von den Bergführern überprüft werden.

Die Sicherheit der Exkursion wird durch die beiden seitlichen Seile mit Handlauffunktion und einem Oberseil gewährleistet. Die Überfahrt ist wirklich eindrucksvoll und faszinierend; es bleibt Zeit, die unberührte Natur zu genießen, die wunderschön und voller Panoramablicke ist, die es zu betrachten gilt. Wenn Sie nicht unter Schwindelgefühl leiden und Herausforderungen lieben, ist die Tibetische Brücke für Sie. Die Tibetische Brücke ist während der Sommersaison geöffnet.

© SANGERVASIO2.0
© SANGERVASIO2.0
Ponte Tibetano Cesana Claviere
Ponte Tibetano Cesana Claviere
Via Torino, 10, 10050 Claviere TO, Italia

Zipline Lago Maggiore - an einem Faden hängend

Das Erleben einer Seilrutsche entspricht dem Erleben der Empfindungen eines freien Fluges, ohne mit dem Fallschirm abspringen zu müssen. Im Piemont, nicht weit von Verbania entfernt, gibt es eine Seilbahn, eine spektakuläre Attraktion, mit der Sie den Nervenkitzel des Fliegens über ein grünes und üppiges Tal erleben können. Die Seilrutsche besteht aus einem Stahlseil, das zwischen zwei unterschiedlich hohen Punkten aufgehängt ist. Man springt vom höchsten Punkt ab, um einen schnellen Abstieg zu machen, und dann taucht man "wie ein Falke".

Die Sicherheit wird durch die Assistenten gewährleistet, die das korrekte Tragen der Ausrüstung und der Schlingen überprüfen. Sobald die Laufkatze am Kabel eingehängt ist, können Sie fliegen und 2 Kilometer mit über 120 km/h in etwas mehr als eineinhalb Minuten zurücklegen. Am Ende der Strecke sorgt eine automatische Bremsanlage für eine sanfte Landung auf der Ankunftsplattform. Sie können zwischen dem Freestyle-Flug, mit freien Armen und Beinen, oder dem Falken-Stil Flug, mit einem eingehakten Gesicht nach unten mit den Beinen zusammen, wählen, um den Flug eines Falken zu simulieren.

Im Gegensatz zu anderen Flugaktivitäten, wie Drachenfliegen oder Paragliding, ist die Seilbahn für jeden geeignet, da sie keine Vorbereitung oder Fähigkeiten erfordert. Kurz gesagt, es ist eine ausgezeichnete Lösung, um eine starke Emotion sicher zu leben! Die Seilbahn ist das ganze Jahr über geöffnet.

© iStock/Celli07
© iStock/Celli07
Lago Maggiore Zipline
Lago Maggiore Zipline
Località Alpe Segletta - Aurano, 28812 Pallanza

Alpyland - Achterbahn in der Natur

Unglaublich, aber wahr ... Im Piemont gibt es Achterbahnen, die durch die Natur sausen! Auf dem Gipfel des Mottarone, einem Granitberg in der Nähe des Lago Maggiore, gibt es einen Vergnügungspark für die ganze Familie, wo man sich in der Natur vergnügen kann. Mit herrlichen Aussichten gibt es die Möglichkeit, den Adrenalinspiegel in einer einzigartigen Achterbahn zu erhöhen. Der Alpine Coaster ist eine Achterbahnbobbahn - ganz ähnlich wie eine klassische Achterbahn, die über einen Kilometer bergab mit einem Höhenunterschied von 100 Metern fährt.

Der Alpine Coaster ist für jeden geeignet: Mutige und Wagemutige, sowohl Erwachsene als auch Kinder ab 4 Jahren - jeder kann die Geschwindigkeit der Abfahrt selbst bestimmen. Tatsächlich sind die zweisitzigen Bobs mit einer Bremse ausgestattet, die es dem auf dem Rücksitz sitzenden Passagier ermöglicht, zu beschleunigen und zu bremsen. Der Alpine Coaster ist das ganze Jahr über geöffnet, und der Wechsel der Jahreszeiten macht den Nervenkitzel der Abfahrt jedes Mal anders in der Landschaft und den Farben: vom intensiven Grün des Frühlings über die warmen Farben des Herbstes bis hin zum reinen Weiß des Schnees im Winter.

© Alpyland
© Alpyland
Alpyland park
Alpyland park
Mottarone, 28838 Stresa, Province of Verbano-Cusio-Ossola, Italy

Bungee Jumping - Adrenalin in 150 Meter Höhe

Die Praxis des Bungee Jumping wurde auf einer Insel im Pazifik geboren, als eine Prüfung des Mutes und der Initiationspraxis, während des Übergangs vom Jugendalter zum Erwachsenenalter. Heute ist es ein Extremsport geworden, der sicher ausgeübt werden kann.

Wenn Sie sich für Extremsportarten begeistern und starke Emotionen suchen, gibt es im Piemont, etwa 90 Kilometer von Turin entfernt, das erste permanente Bungee Center in Italien, das Enthusiasten aus ganz Europa anzieht. Die Brücke, von der aus die Starts erfolgen (Ponte della Pistolesa), ist mehr als 150 Meter hoch, und die Absprunggeschwindigkeit übersteigt 100 Kilometer pro Stunde, bei einer durchschnittlichen Fallzeit von 4,5 Sekunden. Wenn Sie Mut, Kaltblut und eine Prise Wahnsinn haben, dann könnte diese Aktivität für Sie sein!

© iStock /Didi_Lavchieva
© iStock /Didi_Lavchieva
Ponte della Pistolesa
Ponte della Pistolesa
Ponte della Pistolesa, Str. per Pistolesa, 13824 Valdilana BI, Italia

Wenn Sie die Natur und das Abenteuer lieben und einen aufregenden Tag organisieren wollen, dann ist diese Geschichte genau das Richtige für Sie. Ob Sie allein, mit Freunden, mit Ihren Kindern oder mit Ihrer Firma sind, Sie sind der ideale Ort, um die besten Extremsportarten zu finden! Entdecken Sie das Piemont und genießen Sie seine Natur!

© iStock/GoodOlga
© iStock/GoodOlga

Der Schriftsteller

Mara Noveni

Mara Noveni

Mein Name ist Mara, ich bin Italienerin, geboren in Rom und aufgewachsen in der wunderschönen Toskana. Immer verliebt in Lesen und Schreiben, vollendete ich diese Art, mich durch Fotografie auszudrücken, insbesondere durch Straßen- und Reisefotografie. Dank meiner vielen und langen Reiseerfahrungen habe ich meinen Geist und mein inneres Leben bereichert.

Weitere Reisegeschichte für Sie