Beste abgelegene Kajakplätze - Zaovine, Beli Rzav und Drina

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Zaovine See sieht aus, als gehörte er früher zu einem smaragdgrünen Meer, aber er endete an den atemberaubenden Hängen des Tara Mountain Nationalparks in Serbien. Der See ist künstlich und liegt in der Nähe des gleichnamigen Dorfes - Zaovine. Umgeben von ausgedehnten Wäldern, grünen Hügeln und ruhigen Ufern ist es ein attraktives Naturziel. Neben dem Mutterfluss Beli Rzav und der mächtigen Drina bietet der Zaovine See einige der besten abgelegenen Kajakplätze in diesem Teil Europas.

Tara Mountain
Tara Mountain
Tara National Park, Mokra Gora, Serbia
Zaovine Lake
Zaovine Lake
Zaovinsko Lake, Zaovine, Serbia

Obwohl Sie hier nicht viel touristische Unterhaltung, wie Geschäfte und Luxusunterkünfte finden werden, ist dieser Ort ein wahres Glück für Menschen, die die Schönheiten der Natur genießen. Durch die Nähe zum Wasser haben Sie den Eindruck, in der Nähe des Meeres zu sein, wo Sie schwimmen, wandern oder an einer organisierten Kajaktour teilnehmen können.

Der See liegt auf 900 m Höhe, und die maximale Tiefe beträgt 110 m. Das Wasser ist sehr sauber, und während man direkt aus dem See trinkt, ist es für Leute, die an das Stadtwasser gewöhnt sind, nicht empfehlenswert.

Das Beste vom Zaovine See mit Kajaktouren

Sie können an Bord einer der Kajak-Touren springen, wie die von der nahegelegenen Stadt Uzice, die von der Öko-Herberge Republik organisiert wird. Eine weitere Möglichkeit ist die Teilnahme an einer Tour, die vom lokalen Abenteuersport-Reiseveranstalter Green Bear organisiert wird. Die Ausflüge beginnen mit einem Besuch der traditionellen Dörfer und führen die Besucher in die Kultur und das Erbe der Region ein. Die Kajakfahrt beginnt auf dem See Zaovine und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Hügel und schwer zugänglichen Stellen von Tara.

Green Bear
Green Bear
Bajina Bašta, Serbia
Eco-hostel Republik
Eco-hostel Republik
Greens Djurica, Uzice, Serbia

Es ist auch möglich, die Schlucht des Flusses Beli Rzav (Weißer Rzav), genannt Sklopovi, zu erreichen, die eine ebenso spannende wie herausfordernde Umgebung bietet. Einige lokale Agenturen und Herbergen bringen Touristen in den heißen Sommermonaten zum Canyoning. Obwohl der markierte Weg von geringerer Schwierigkeit ist, wird er an einigen Stellen schmaler, und es ist eine wesentliche körperliche Vorbereitung erforderlich.

Verpassen Sie nicht die Ravna Stena, die aus dem Tal des Flusses Beli Rzav herausragt. Im Mittelalter stand auf diesem attraktiven Naturdenkmal eine einzigartige mittelalterliche Festung, die heute Geschichten inspiriert und an eine unvermeidliche Kraft der Zeit erinnert.

Drina River
Drina River

Kajakfahren ist auch in den entlegenen Teilen der unerschöpflichen Quelle der Inspiration möglich - dem Fluss Drina, wo Sie die Kurven und versteckten Stellen des wilden Westserbiens noch weiter erkunden können. Die meisten Kajaktouren führen Sie in die Nähe des hübschen Häuschens am Fluss Drina, wo Sie aus nächster Nähe fotografieren oder sogar klettern und eine Pause an diesem berühmten Ort einlegen können.

Zaovine Dorf und Unterkunft für Besucher

Das Dorf Zaovine liegt in den Tara-Hügeln, gleich neben dem Zaovine-See. In dieser Gegend entdeckte Pancic die seltene Pancic-Fichte, ein lebendes Fossil des Pflanzenreiches. Das Dorf bietet traditionelle Unterkunft zu erschwinglichen Preisen - "Haus am See Lazic" oder "Berghütte Petkovac" etc. Es ist auch möglich, im nahegelegenen touristischen Komplex Mitrovac oder in einem der Hotels in den umliegenden Städten Bajina Basta oder Uzice zu übernachten.

Mountain hut Petkovac / Planinska kuca Petkovac
Mountain hut Petkovac / Planinska kuca Petkovac
Kuca na jezeru Lazic / House on the lake Lazic
Kuca na jezeru Lazic / House on the lake Lazic

Teile des kulturellen Erbes dieser Gegend sind ethnische Haushalte wie Blockhütten, die an das Leben einfacher Hirten angepasst sind. Während Sie den aktiven Urlaub und das Kajakfahren im Zaovine-See oder den Flüssen Drina und Beli Rzav genießen, sollten Sie genug Energie mitnehmen und erstaunliche lokale Köstlichkeiten wie Kajmak oder geräuchertes Fleisch probieren.


Der Schriftsteller

Milena Mihajlovic

Milena Mihajlovic

Ich bin Milena und genieße das Reisen, Wandern und alles, was mit Kaffee zu tun hat. Durch mein Schreiben möchte ich Mitreisende für Serbien, mein liebes Land, begeistern.

Weitere Reisegeschichte für Sie