Cover Picture © Credits to iStock/Manueltrinidad
Cover Picture © Credits to iStock/Manueltrinidad

Braukultur in Georgien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn Sie über Georgien sprechen, fällt Ihnen als Erstes wahrscheinlich der Wein ein, da er für die Traditionen der Weinherstellung berühmt ist. Wir haben aber auch eine lange Geschichte der Braukultur. In diesem Artikel werde ich Ihnen etwas über die Geschichte des georgischen Bieres erzählen.

Historie

Ich schätze, du weißt, dass das Brauen mit der granularen Kultur verbunden ist. Diese Tatsache führt uns in die Vergangenheit, denn schon alte Griechen haben auf das Talent der Georgier in der Landwirtschaft geachtet. Die archäologischen Ausgrabungen, bei denen sie verschiedene Arten von Arbeitsgeräten fanden, beweisen es. Von 17 Weizenarten wurden 12 Arten in Georgien gefunden. Die Georgier bauten den Weizen vom 7. bis 6. Jahrhundert v. Chr. an. Es ist wahr, dass im unteren Teil Georgiens die Weinherstellung dominiert, weil es ein günstiges Klima für die Weinberge gibt. In den Bergen ist das Brauen jedoch beliebter als der Wein. Die Geschichte des georgischen Bieres beginnt in den Bergen, da ihnen die notwendigen Bedingungen für die Weinherstellung fehlen.

Picture © Credits to iStock/Golden_Brown
Picture © Credits to iStock/Golden_Brown

Kultur und Traditionen

Die Ankunft der Braukultur in Georgien ist mit den alten östlichen Ländern verbunden, und alle wichtigen Feiertage oder Rituale in den Bergen umfassten Bier. In der Vergangenheit glaubten die Menschen, dass nur durch das Trinken von Bier die Jungen als die wahren Männer erkannt werden konnten. In Khevsureti zum Beispiel hatten die Teenager über 14 Jahre die Erlaubnis, Bier zu trinken. Sogar Kinder konnten an Feiertagen eine Tasse Bier trinken. Sie markierten die Stirnen von Kindern mit der Kohle, um zu verhindern, dass sie mehr trinken. Alle diese Rituale wurden von einem Führer kontrolliert, der von den Bergbewohnern gewählt wurde. So wurde Bier seit der Antike zu einem Nationalgetränk für den oberen Teil Georgiens. Die Braukultur in den Hochlandgebieten verbesserte sich, da sie über einen reichen Produktionsprozess verfügte. Sie haben auch eine große Auswahl an originellen Gerichten, die sie zusammen mit dem Bier probieren können. Sie werden dies verstehen, wenn Sie Tusheti, Khevsureti oder andere Bergregionen Georgiens besuchen.

Khevsureti region
Khevsureti region
Khevsuret'is K'edi, Georgia
Tusheti Region
Tusheti Region
Tusheti Protected Landscape, Georgia
Picture © Credits to iStock/fotokon
Picture © Credits to iStock/fotokon

Georgisches Bier heute

Heutzutage gibt es viele georgische Unternehmen, die Bier herstellen. Trotz der Tatsache, dass wir alte Brautraditionen beibehalten haben, produzieren wir auch Bier unter Verwendung der neuen Technologien. Vor kurzem habe ich einen sehr schönen Ort in Tiflis erkundet, wo man ein echtes georgisches Bier probieren kann. Es wird "2 Tonnen" genannt. Es ist eine Mischung aus einer Brauerei und einem Restaurant. Sie produzieren dort Bier, und man kann es live sehen. Neben dem Ausflug und der Bierprobe bietet das Restaurant auch verschiedene berühmte Nationalgerichte an. Dies ist einer der beliebtesten Orte für Bierliebhaber, da sie die Degustation verschiedener Biersorten genießen können.

2 Tons Restaurant, Tbilisi
2 Tons Restaurant, Tbilisi
Viktor Kupradze St, T'bilisi, Georgia
Picture © Credits to iStock/Zufar Kamilov
Picture © Credits to iStock/Zufar Kamilov

Vergessen Sie nicht, während Sie in Georgien sind, mehr über seine Braukultur zu erfahren. Die Highlander erzählen Ihnen gerne interessante Geschichten rund um das Thema Bier. Besuchen Sie auch das Restaurant "2 Tonnen", das Ihnen ein schönes Erlebnis der Bierprobe bietet.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Anano Chikhradze

Anano Chikhradze

Ich bin Anano. Ich liebe Reisen, Geschichte und das Kennenlernen von Menschen aus aller Welt. Ich schreibe über Georgien, mein Land, und ich bin sicher, dass sich alle in es verlieben werden.

Weitere Reisegeschichte für Sie