Cover photo credit © iStock/Petar P.
Cover photo credit © iStock/Petar P.

Brüsseler Grünanlagen: Parc du Cinquantenaire

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Frühling ist endlich in unseren Städten, Häusern und Herzen angekommen. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die in der herrlichen belgischen Hauptstadt Brüssel leben, dann rollen Sie wahrscheinlich die Augen so hart, dass sie sich in den Hinterkopf gesteckt haben und fragen: "Welcher Frühling?!". Die Wahrheit ist, dass der Frühling in Brüssel nicht üblich ist, und er kommt immer mit einer leichten Verzögerung an, Hand in Hand mit dem geliebten Sommer. Aber auch mit nur wenigen Sonnenstrahlen wird Sie die Schönheit des Brüsseler Grüns definitiv nicht gleichgültig lassen. Die Stadt hat viele grüne Plätze zu bieten, die Ihren Besuch auf jeden Fall noch angenehmer machen werden. Begleiten Sie mich auf dieser Reise, um die Brüsseler Naturschauplätze zu entdecken, und lassen Sie mich mit einem Juwel beginnen, einem der größten der Stadt, dem Parc du Cinquantenaire.

Photo credit © iStock/Petar P.
Photo credit © iStock/Petar P.

Der Parc du Cinquantenaire ist eines der größten grünen und doch städtischen Gebiete Brüssels, das sich im Herzen des Europäischen Viertels, umgeben von den Europäischen Institutionen, befindet. Es ist sehr praktisch, dass Sie sich beim Fotografieren am Schuman-Kreisverkehr entscheiden können, dem belebten Europaviertel zu entkommen und in diesem bezaubernden Park spazieren zu gehen.

Parc du Cinquantenaire, Brussels
Parc du Cinquantenaire, Brussels
Parc du Cinquantenaire, 1000 Brussel, Belgium

Beim Betreten des Parks fällt Ihnen die unglaubliche, atemberaubende Handschrift des Parc du Cinquantenaire auf - der Triumphbogen, zusammen mit den U-förmigen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert und der Schirmherrschaft von König Leopold II. Der glorreiche Triumphbogen wurde jedoch gleich zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtet und symbolisiert die fortschrittliche wirtschaftliche und industrielle Leistungsfähigkeit Belgiens. Dies ist bei weitem einer der instabilsten Orte in Brüssel, für alle, die Wert auf einen großartigen Bilderfeed legen. In diesem Fall würde ich Ihnen vorschlagen, am späten Nachmittag in diesen Park zu kommen und den Sonnenuntergang zu beobachten, da es bei weitem die erstaunlichste Aussicht von hier aus ist. Nehmen Sie eine Flasche Wein oder ein berühmtes belgisches Bier, eine einfache Decke, eine geliebte Person und genießen Sie den Blick auf den Triumphbogen und den Sonnenuntergang.

Das Tolle am Parc du Cinquantenaire ist, dass er voller malerischer Gärten, Teiche und Wasserfälle ist. In der Vergangenheit war es zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Hauptort für zahlreiche Messen, Ausstellungen und Festivals. In den 1930er Jahren beschloss die Regierung, den Parc du Cinquantenaire nur als Freizeitpark zu reservieren. Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen, denn es gibt so viele Dinge, die Sie in diesem Park tun können. Es ist scheinbar so groß, dass man sich wirklich verlaufen kann. Neben dem Picknick und dem Genuss einer der beliebtesten belgischen Aktivitäten, nämlich Bier trinken, können Sie an einem Laufwettbewerb, Volleyball und Speed-Walking teilnehmen.

Photo credit © iStock/BoriX
Photo credit © iStock/BoriX

Darüber hinaus gibt es trotz der Tatsache, dass die größten Messen im Parc du Cinquantenaire nicht mehr stattfinden, so viele moderne Versionen, die Ihren Besuch aufpeppen. Von Filmvorführungen, Frühjahrs- und Sommer-Apéro-Afterworks (After-Work-Drinks-Events), Eis- und Essensständen bis hin zu Tanz- und Musikfestivals. Ich habe vor kurzem entdeckt, dass man im Parc du Cinquantenaire jeden Freitag Pizza essen und Salsa tanzen kann, ob man es glaubt oder nicht. Ich weiß, dass diese Kombination seltsam klingt, aber glaub mir, sie funktioniert! Der Tanzteil steht im Vordergrund. Du wirst so viele Menschen sehen, die mit Begeisterung ihre Tanzbewegungen üben, dass es dich definitiv dazu bringen wird, dich ihnen anzuschließen.

Dies sind einige gute Gründe, einige Zeit im Parc du Cinquantenaire in Brüssel zu verbringen und Ihren Frühjahrsbesuch zu bereichern. Bleiben Sie dran, um mehr grüne Flecken in Brüssel zu sehen!


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Lejla Dizdarevic

Lejla Dizdarevic

Ich bin Lejla, aus Serbien, leidenschaftlich interessiert am Schreiben, Radio und Theater. Ich würde Ihnen gerne die verborgenen Schätze meiner geliebten Balkanländer zeigen.

Weitere Reisegeschichte für Sie