© iStock/Vladimir Zapletin
© iStock/Vladimir Zapletin

Feiern Sie das orthodoxe Neujahrsfest in Irkutsk.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Obwohl der Rest der Welt bereits wieder an seinen launischen Arbeitsplätzen ist, feiern die Russen immer noch in vollem Gange. Tatsächlich ist eine gute Hälfte des Januars ein einziger großer Feiertag in diesem nicht minder großen Land Russlands. In Anbetracht der Tatsache, dass Weihnachten hier am 7. Januar gefeiert wird, nach dem Julianischen Kalender und im Gegensatz zum weit verbreiteten 25. Dezember, geraten die Russen normalerweise erst am 31. Dezember in echten Urlaubsstimmung. Hinzu kommt das alte Neujahr, ein weiterer orthodoxer Aufbruch in die westliche Welt, der für den inoffiziellen Jahresbeginn steht und in der Regel am 14. Januar gefeiert wird. Sie wollen es oder nicht, aber letztendlich enden Sie mit einem Monat voller Festlichkeiten in Russland. Und wenn Sie gerade um diese Zeit in Irkutsk sind, zögern Sie nicht, auch in die orthodoxe Neujahrsstimmung einzutreten. Kommen Sie und feiern Sie es auf der Insel Konnyi.

Konnyi Island, Irkutsk
Konnyi Island, Irkutsk
Irkutsk, Irkutsk region, Russia, 664003
Picture © credits to Irk.ru
Picture © credits to Irk.ru

Um die Insel Konnyi herumkommen

Konnyi Island befindet sich in der Mitte von Irkutsk. Obwohl in der Nähe der herrlichen Jugendinsel (Yunost auf Russisch), einem der wichtigsten Treffpunkte für Jugendliche im Sommer, wurde die Insel Konnyi erst kürzlich einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das benachbarte Gebiet der genannten Jugendinsel wurde jedoch bereits in den 1960er Jahren als Erholungsgebiet organisiert. Dank der sowjetischen Architekten sah dieser Ort die Fußgängerzonen und einen weitläufigen Strand, der von gemütlichen Sträuchern und blühenden Bäumen gesäumt war, kurz nachdem der Umsetzungsplan verbessert wurde. Damals wurden auch das Motodrom für Kinder, zahlreiche Sportplätze und eine Sommerbühne errichtet. Eine ähnliche Infrastruktur wurde auch 2007 für die Insel Konnyi entworfen. Dennoch ist dieser Ort auch für diejenigen geeignet, die Einsamkeit und gute Naturaussichten suchen.

Picture © credits to Irk.ru
Picture © credits to Irk.ru
Yunost Island, Irkutsk
Yunost Island, Irkutsk
Irkutsk, Irkutsk region, Russia, 664003

Verwöhnen Sie sich mit einer erfrischenden Eislauftour.

Wie bereits erwähnt, ist die Insel Konnyi in diesen Tagen vollständig mit der Neujahrsstimmung gefüllt. Mit der staatlich garantierten hellen Beleuchtung wirken die gemütlichen Wege, die Sie durch die ganze Insel führen, fast magisch. In einem lokalen Café können Sie nicht nur eine Tasse warmen Tee trinken, sondern auch an einigen lokalen Spielen teilnehmen. Ab Dezember hast du die Möglichkeit, einen Opa den Frost (Ded Moroz auf Russisch) zu treffen und wahrscheinlich ein Geschenk zu bekommen - wenn du dich in den letzten zwölf Monaten gut benommen hast. Ein absolutes Highlight der Konnyi-Insel ist jedoch eine Open-Air-Eisbahn. Ende Dezember eröffnet, lädt es alle ein, auf seinen 2.000 m2 eine Winterbrise zu genießen. Wenn du Glück hast und deine Schlittschuhe dabei hast, kostet dich die Fahrt Null Rubel. Wenn nicht, gibt es eine Mietstation sowie Gepäckschließfächer und mehrere Boxenstopps für Sie, falls Sie bei den sibirischen Temperaturen ausbrechen.

Picture © credits to Irk.ru
Picture © credits to Irk.ru

Beobachten Sie einen Maskenball

Ein weiterer Grund, warum Sie bei einem Spaziergang durch Konnyi Island ganz in die Neujahrsstimmung kommen, ist ein atemberaubender Maskenball. Geplant als Show auf dem Eis, sollte dieser vielversprechende Ball etwa Mitte Januar stattfinden. Machen Sie sich daher bereit für einige positive Schwingungen, ausgefallene Kostüme und faszinierende Masken. Sie können auch den Weihnachtsbaum (Elka auf Russisch) sehen, zweifellos eines der Hauptsymbole dieser festlichen Winterzeit.

Verpassen Sie nicht Ihre Chance, eine der fröhlichsten Zeiten des russischen Jahres zu genießen, kommen Sie und feiern Sie das orthodoxe Neujahr in Irkutsk.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Elena Bubeeva

Elena Bubeeva

Hi, ich bin Elena. 28 Jahre alt, aus Sibirien. Als Kommunikationsfan und Naturliebhaber verbringe ich viel Zeit damit, über nachhaltigen Tourismus, Wanderwege und Orte für eine gute Pizza zu sprechen. Kommen Sie mit mir für einige Tipps und Tricks rund um die kälteste Region der Welt aka Sibirien.

Weitere Reisegeschichte für Sie