iStock/Calin Stan
iStock/Calin Stan

Chisinau City Day: endloser Wein und leckeres Barbecue

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Der Tag der Stadt Chisinau kann auf den ersten Blick seltsam oder ungewöhnlich klingen. Aber wie jede Stadt in dieser schönen und faszinierenden Welt hat auch unsere Stadt ihr Geburtsdatum. Und wir, die Bewohner der Hauptstadt Moldawiens, lieben es, es zu feiern. Der 14. Oktober gilt als dieser Tag. Endloser Wein, leckeres Barbecue, viele Ausstellungen und nationale Traditionen auf dem Platz der Großen Nationalversammlung - das ist der typische Rahmen mitten in der Stadt im Oktober. Was sind die Wurzeln des Festes und wie verbringen die Einheimischen diesen Urlaub normalerweise? Warum sollten Sie daran teilnehmen? Lasst es uns herausfinden!

Great National Assembly Square
Great National Assembly Square
Piața Marii Adunări Naționale, Chișinău, Молдавия
© iStock/Serghei Starus
© iStock/Serghei Starus

Orthodoxe Bräuche des Feiertages

Die häufigste Variante des Namens "Chisinau" stammt aus einer Kombination archaischer rumänischer Wörter. "Chişla nouă" bedeutet "eine neue Blume" oder "eine neue Quelle (aus Wasser)", denn Chisinau wurde gelegentlich auf der kleinen Quelle "gebaut". Was ist mit den ersten Erwähnungen des Standorts? Sie wurden im Jahr 1436, am 17. Juli, hergestellt. Dann werden Sie fragen: Warum feiern wir nicht den City Day im Juli? Denn der Tag des Schutzes der Mutter Gottes findet auch am 14. Oktober statt. Als Hauptheilige des moldawischen Volkes ist der Tag der Gottesmutter für die Bewohner und die orthodoxen Bräuche im Allgemeinen sehr wichtig. So beschlossen die Stadtverwaltung und die breite Öffentlichkeit, den Oktober als Hauptfestzeitmonat zu wählen.

© iStock/mustafasen
© iStock/mustafasen

Festplan und Liter Wein

Chisinau hat seinen Geburtstag mehr als 580 Mal gefeiert! Obwohl der Stadttag, mit unterschiedlichen Festplänen, als traditioneller Nationalfeiertag gilt, der jedes Jahr praktisch auf die gleiche Weise gefeiert wird. Darüber hinaus haben wir an diesem Tag einen offiziellen freien Tag. Die Festlichkeiten beginnen in der Regel früh am Morgen und beginnen mit einem feierlichen Gottesdienst im Dom der Christi Geburt im Zentrum von Chisinau. Die Straßen, insbesondere die Stefan cel Mare Straße, sind von beiden Seiten blockiert, um den Gästen die Freiheit zu geben, während der Feier Spaß zu haben. Entlang des Hauptplatzes und in den nächstgelegenen Parks, wie dem Stefan cel Mare Park, gibt es viele Orte voller unserer moldawischen Manufakturen. Dies ist eine der einzigartigen Möglichkeiten, Qualitätsprodukte zu niedrigeren Preisen zu kaufen. Oh! Und bei jedem Schritt sind die Köche bereit, Sie mit einer ausgezeichneten Mahlzeit zu verwöhnen, die direkt vor Ihnen zubereitet wird - Grill, Salate und sogar Beilagen. Diese Veranstaltung ist eine großartige Gelegenheit, unseren ausgezeichneten moldawischen Wein zu probieren. Lokale Künstler und Sänger treten in der Regel auf den errichteten Bühnen auf, um die Einheimischen zu unterhalten; manchmal laden die Behörden jedoch auch internationale Stars ein.

The Cathedral of Christ's Nativity, Chisinau
The Cathedral of Christ's Nativity, Chisinau
Piața Marii Adunări Naționale 12, Chișinău, Молдавия
Stefan cel Mare Park, Chisinau
Stefan cel Mare Park, Chisinau
© iStock/SlayStorm
© iStock/SlayStorm

Warum Sie den Chisinau City Day besuchen sollten

Das ist der wichtigste und aufregendste Teil! Natürlich sollten Sie den Stadttag wegen der besonderen nationalen Feste besuchen. Es gibt traditionelle Tänze, nationale Küche, lokale Hersteller, die man dort sehen und erleben kann. Einer der faszinierendsten Gründe, diesen Urlaub zu besuchen, ist jedoch endloser Wein und ein leckeres Barbecue! Verkäufer geben dir normalerweise einen Betrag für die Verkostung, aber ich schlage vor, Bargeld mitzubringen - 500-1000 Leis maximal (ca. 25-50 Euro maximal). Der Eintritt ist für alle kostenlos, und wenn Sie der moldawischen Kultur näher kommen wollen - dies ist der perfekte Zeitpunkt dafür! Fast hätte ich vergessen: Das festliche Programm endet mit dem Feuerwerk um 23.00 Uhr, vor dem man den schönen Sonnenuntergang bewundern kann.

© iStock/frimufilms
© iStock/frimufilms

Der Schriftsteller

Vladlena Martus

Vladlena Martus

Mein Name ist Vladlena und ich komme aus Moldawien. Zur Zeit bin ich in Sankt-Petersburg ansässig, wo ich Journalismus studiere. Ich liebe es zu schreiben, zu reisen und zu fotografieren und zu versuchen, mein Leben so gut wie möglich zu genießen!

Weitere Reisegeschichte für Sie