© Istock/ microgen
© Istock/ microgen

Christus der Erlöser, das ikonische Wahrzeichen von Rio de Janeiro.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie von Brasilien, genauer gesagt von Rio de Janeiro, hören, ist die Statue von Christus dem Erlöser. Als eines der neuen 7 Weltwunder begrüßt Sie die Statue in Rio - eine heimelige Umgebung, eine Stadt, die alles und jeden umfasst.

©  Istock/ Yuri de Mesquita Bar
© Istock/ Yuri de Mesquita Bar

Die Statue wurde zwischen 1922 und 1931 vom französischen Bildhauer Paul Landowski entworfen und vom brasilianischen Ingenieur Heitor da Silva Costa und dem Franzosen Albert Caquot gebaut. Das Erstaunliche an der Statue ist, dass man sie von fast der ganzen Stadt Rio de Janeiro aus sehen kann. Er ist 30 Meter hoch, hat einen Sockel von 8 Metern und befindet sich auf der Spitze des Hügels Corcovado im Nationalpark Tijuca Forest.

Die Stadt Rio de Janeiro von oben zu sehen, ist eine einzigartige Erfahrung, die man unbedingt mindestens einmal im Leben erleben muss!

Christ the Redeemer, Rio de Janeiro
Christ the Redeemer, Rio de Janeiro
Corcovado - Alto da Boa Vista, Rio de Janeiro - RJ, 22461, Brasil

So kommen Sie an die Spitze

Obwohl die Statue Christi eine der Hauptattraktionen in Rio ist, müssen Sie Ihren Weg zu ihrer Spitze planen. Das liegt daran, dass es für dich nur zwei Möglichkeiten gibt: Die Straßenbahn oder die offiziellen Lieferwagen. Das bedeutet, dass Sie, selbst wenn Sie mit dem eigenen Auto fahren wollen, nur einen bestimmten Punkt erreichen werden, und von dort aus müssen Sie die Shuttles nehmen.

Ich würde Ihnen empfehlen, die Straßenbahn zu benutzen, vor allem, weil sie Teil des magischen Erlebnisses der Reise ist. Aber wenn Sie nicht genügend Zeit haben, um auf diese erste Option zu warten (manchmal kann die Schlange zu lang sein), können Sie auch die offiziellen Shuttles nehmen. Außerdem gibt es in der Stadt mehrere Stellen, an denen man sie finden kann, natürlich zu unterschiedlichen Preisen. Denken Sie auch daran, die Tickets online zu kaufen, bevor Sie gehen. Auf diese Weise vermeiden Sie das Warten in langen Warteschlangen.

© Robson Vasconcelos
© Robson Vasconcelos

Straßenbahn

Der Corcovado-Zug ist meiner Meinung nach der bekannteste Weg, um Christus, den Erlöser, zu erreichen. Der Weg ist angenehm; der Aufstieg auf den Hügel durch ein Gebiet mit dichter Vegetation - an einem bestimmten Punkt vergisst man, dass man sich in einer 6-Millionen-Metropole befindet. Der Aufstieg dauert nicht länger als 20 Minuten, und Sie erreichen den Fuß der Statue. Dort kann man mit dem Aufzug oder einer Treppe nach oben gehen. Übrigens gibt es keine festgelegte Zeit für die Rückkehr, was bedeutet, dass du so lange bleiben kannst, wie du willst. Aber denken Sie daran, dass die Warteschlangen für die Rückkehr oft lang sind und Sie alle 30 Minuten aussteigen können. Sie erreichen die Straßenbahnstation bequem mit dem öffentlichen Bus oder Taxi / Uber. Ich würde nicht empfehlen, mit dem eigenen Auto dorthin zu fahren, da es nicht zu viele Parkplätze gibt.

©  Istock/ Aleksandr_Vorobev
© Istock/ Aleksandr_Vorobev

Offizielle Lieferwagen

Sie können diese Lieferwagen von verschiedenen Orten in der Stadt Rio beziehen. Alle landen im "Centro de Visitantes das Paineiras" - einem Ort in der Mitte des Hügels von Corcovado, von wo aus man bis zur Statue gehen muss. Außerdem gibt es einen Ort, an dem Sie Ihr Ticket kaufen können, um es zu erhöhen, falls Sie es nicht vorher gekauft haben.

© Credits Istock/ dislentev
© Credits Istock/ dislentev

Denke daran: Christus der Erlöser empfängt bis zu 10.000 Besucher pro Tag! Der Tipp hier ist also, früh anzukommen! Nach dem Öffnen, zwischen 8 und 9 Uhr, sind die Warteschlangen in der Regel kürzer. Ein weiteres interessantes Zeitfenster ist am Ende des Tages, von 16.00 bis 18.00 Uhr, wenn die Nachfrage nach Tickets geringer ist und die Bewegung tendenziell reduziert wird. Ich würde dir empfehlen, wegen des Sonnenuntergangs, der ein weiteres beeindruckendes Schauspiel ist, um diese Zeit herumzufahren.

Sicherlich ist es eine Erfahrung, die Sie nie vergessen werden. Nicht umsonst wird Rio de Janeiro als "die wunderbare Stadt" bezeichnet!


Der Schriftsteller

Fabio Jardelino

Fabio Jardelino

Ich wurde in einer Großstadt in Brasilien geboren, die Recife heißt, aber mir wurde klar, dass sie nicht groß genug für mich war. Ich lebte in Brasilien, dann im Ausland und derzeit bin ich in Europa, aber immer, wenn ich eine Chance habe, gehe ich zurück nach Brasilien, um mein wunderbares Land zu genießen. Außerdem möchte ich Ihnen durch meine Artikel und Bilder ein wenig von dieser brasilianischen Erfahrung vermitteln.

Weitere Reisegeschichte für Sie