Eroberung des Triglav - der Weg zum echten Slowenen

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Jedes Land hat seine eigenen Symbole der Anerkennung und Identität, und Slowenien bildet da keine Ausnahme. Einer der bekanntesten ist, dass man erst dann ein echter Slowene wird, wenn man den höchsten Berg Sloweniens erobert hat - den Triglav. Der Weg dorthin ist weder kurz noch leicht, aber wenn man den Gipfel des herrlichen Berges erreicht, spürt man den enormen Stolz und die Leistung, eine Reise nach Triglav erfolgreich zu unternehmen. Der Aufstieg auf den Gipfel ist natürlich nicht nur für Slowenen, sondern auch für alle, die Slowenien besuchen, sofern sie in guter körperlicher Verfassung sind und eine Leidenschaft für das Bergsteigen haben.

Ein Symbol Sloweniens

Der Berg Triglav liegt im Zentrum des wunderschönen Triglav-Nationalparks, der aus verschiedenen Bergen, Seen und Tälern besteht. Der Name des 2864 m hohen Berges kommt von der Tatsache, dass es drei Gipfel gibt, die den Berg bilden, wobei der mittlere der höchste ist. Der Berg Triglav ist auch auf dem slowenischen Wappen mit drei gelben Sternen auf dem höchsten Gipfel und den Kurven unter dem Berg dargestellt, die viele slowenische Flüsse und Seen darstellen.

Triglav National Park
Triglav National Park
Triglav National Park, 4260 Selo pri Bledu, Slovenië

Wo Sie Ihre Reise beginnen können

Die besten Jahreszeiten zum Gipfel des Triglav sind Sommer und Frühherbst, wenn der Berg nicht mit Schnee bedeckt ist, was den Aufstieg weniger gefährlich macht. Es wird empfohlen, sich zwei Tage Zeit zu nehmen, um Ihre Reise zu beenden. Die meisten Leute machen einen längeren Halt, wenn sie eine der größeren Hütten unter dem Berg Triglav erreichen. Die höchste Berghütte Sloweniens ist das Triglavski dom na Kredarici (die Triglav-Hütte bei Kredarica). Dort können Sie anhalten, bevor Sie Ihren Weg auf einer geschützten Kletterroute für etwa eine Stunde fortsetzen, bevor Sie den Gipfel des Triglav erreichen. Sie können auch auf der Hütte übernachten, um sich auszuruhen und am nächsten Tag ins Tal zurückzukehren.

Triglav Lodge at Kredarica, Slovenia
Triglav Lodge at Kredarica, Slovenia
4281 Mojstrana, Slovenia

Einer der anspruchsvollsten Wege nach Triglav beginnt bei der Savica-Hütte, von wo aus man auch den Savica-Wasserfall mit einer schönen Liebesgeschichte besuchen kann, und geht weiter durch das Triglav-Seen-Tal.

Savica hut, Slovenia
Savica hut, Slovenia
Ukanc 103, 4265 Bohinjsko jezero, Slovenia

Hey, du hast es geschafft!

Wenn man den höchsten Berg Sloweniens erreicht hat, muss man natürlich vor dem kulturhistorischen Denkmal Aljaž-Turm, auch Triglav-Turm genannt, ein Foto machen und sich bei einer atemberaubenden Aussicht entspannen.

Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit

Das Wichtigste bei der Besteigung des Triglav ist, dass Sie gut vorbereitet sind auf wechselnde Wetterbedingungen und schwierige Wanderungen mit dem richtigen Schuhwerk. Auch beim Aufstieg sollte man sehr vorsichtig sein und die markierten Wege strikt befolgen. Es wird auch dringend empfohlen, einen Helm zu tragen und etwas Gesellschaft zu haben.

Sie werden nicht enttäuscht sein von der höchsten Aussicht auf Slowenien, die der Berg Triglav zu bieten hat. Von oben kann man die Adria, die Dolomiten, die Karawanken, die Kamnik-Savinja Alpen und vieles mehr sehen. Deshalb ist die Eroberung des Triglav ein großartiges Erlebnis für alle Wander- und Kletterfreunde, die den Weg entdecken möchten, den man gehen muss, um ein echter Slowene zu werden.

Triglav mountain
Triglav mountain
Triglav, 5232 Soča, Slovenië

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Darja

Darja

Ich bin Darja, aus Slowenien, immer wieder begeistert, neue Leute kennenzulernen, neue Dinge auszuprobieren, vor allem Sport und Süßigkeiten zu backen.... und mit dir über mein Land zu sprechen.

Weitere Reisegeschichte für Sie