Foto © Credits istock/demerzel21
Foto © Credits istock/demerzel21

Südisland


Islands südliche Region beherbergt viele der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes und ist eine Gegend, die Sie nicht verpassen sollten....

Die Route des Goldenen Kreises, die an einem Tag von Reykjavik aus leicht zu erreichen ist, bietet drei markante Orte: Þingvellir Nationalpark, Gullfoss Wasserfall und der Geysir Strokkur, der regelmäßig alle 5-10 Minuten ausbricht. Der Þingvellir Nationalpark, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist aus mehreren Gründen bemerkenswert - er war der Ort, an dem das isländische Parlament 930 n. Chr. gegründet wurde, und er ist auch der Ort, an dem sich die nordamerikanischen und eurasischen tektonischen Platten treffen. Nach und nach driften die tektonischen Platten voneinander weg und verbreitern langsam die Verwerfungslinien. Einige der Gräben sind mit Wasser gefüllt, und die Besucher können durch das kalte und dennoch klare Wasser schnorcheln. Ein weiterer beliebter Ort in der südlichen Region, der manchmal in der Route des Goldenen Kreises enthalten ist, ist der Vulkankrater Kerið. Weiter südlich sind die Stadt Vík und der nahe gelegene Strand von Reynisfjara mit seinen atemberaubenden schwarzen vulkanischen Sanden und Basaltsteinsäulen ein Muss. Viele Papageientaucher und andere Vögel nennen die Umgebung ihr Zuhause, also haltet die Augen offen und ihr könnt hier einige sehen!

1 verfügbare Reiseberichte

Tendenz

Filter

Bleiben Sie nicht bei der Inspiration. Erleben Sie eine echte Erfahrung!

Sehen Sie nur die als Erfahrungen verfügbaren Geschichten