Foto © Credits istock/CreativeNature_nl
Foto © Credits istock/CreativeNature_nl

Groningen


Groningen ist die nordöstlichste Provinz der Niederlande, mit der Stadt Groningen selbst als Hauptstadt. Es ist auch das wichtigste wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Provinz und war früher Mitglied der Hanse (Verband der Handelsgilden im Mittelalter)....

Das vor allem der Landwirtschaft gewidmete Gebiet mit seinen rund 600.000 Einwohnern grenzt im Westen an Friesland, im Süden an Drenthe, im Osten an Deutschland und im Norden an das Wattenmeer. Die Provinz hat eine herrliche und abwechslungsreiche Landschaft, aber auch einige kulturelle Hot Spots. Sie werden mit der Stadt Groningen beginnen, die Martinskirche (eine Basilika aus dem 18. Jahrhundert), ein berühmtes Wahrzeichen, besichtigen und die Museen (Groninger und Universität) besuchen wollen. Eine halbe Stunde von dort entfernt liegt der Nationalpark Lauwersmeer mit einer Fauna und Flora, die es wert ist, erkundet zu werden. Seine zahlreichen Wanderwege werden Biker und Wanderer begeistern. Auch das befestigte Dorf Bourtange ist ein wunderbares Beispiel für ein erhaltenes sternförmiges Fort in Europa. Wie du sehen kannst, braucht es mehr als nur einen Tag zum Erkunden.

2 verfügbare Reiseberichte

Tendenz

Filter

Bleiben Sie nicht bei der Inspiration. Erleben Sie eine echte Erfahrung!

Sehen Sie nur die als Erfahrungen verfügbaren Geschichten