©istock.com/byelikova_Oksana
©istock.com/byelikova_Oksana

Tagesausflüge rund um Tulum

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Die Riviera Maya hat eine Fülle von Naturschönheiten zu entdecken, von Cenoten bis hin zum Schnorcheln, und es scheint grenzenlose Möglichkeiten für exzellente Outdoor-Spots zu geben. Auch wenn Sie sich damit begnügen, am Strand zu postieren, würden Sie viel von der natürlichen Schönheit und den Phänomenen verpassen, die die Riviera so einzigartig machen. Wenn Sie sich außerdem von einem All-Inclusive-Resort trennen und stattdessen in einer Herberge, einem Boutique-Hotel oder im Airbnb wohnen möchten, müssen Sie sich ganz sicher aus der Stadt hinauswagen, um diese Naturschätze zu finden und zu genießen. Dieser Artikel konzentriert sich auf drei erstaunliche Tagesausflüge zu archäologischen Stätten und Naturreservaten in der Umgebung von Tulum; obwohl sie Tulum am nächsten liegen, sind sie für Sie immer noch zugänglich und machbar, wenn Sie in Cancun oder Playa del Carmen übernachten.

©istock.com/Mardoz
©istock.com/Mardoz

Coba

Coba ist eine archäologische Maya-Ruinenstätte, die etwa dreißig Minuten außerhalb von Tulum liegt. Coba gilt als eine der wichtigsten historischen Stätten in der Geschichte der Maya, da es ein kompliziertes System von Straßen oder "sacbeob", dass unausgegrabene Stätten über eine Fläche von fast 50 km mit der längsten Straße fast 100 km lang vereinen Coba mit Chichen Itza enthalten soll. Alle Wege führen zur zentralen Pyramide Nohoch Mul, die gleichzeitig die höchste Pyramide der Halbinsel Yucatan ist. Außerdem ist die Hauptanlage von zwei großen Lagunen umgeben und enthält zwei Ballspielplätze, zahlreiche Altäre und freiliegende Maya-Glyphen. Es ist immer noch möglich, auf den Gipfel des Nohoch Mul zu klettern, was sehr zu empfehlen ist, da man vom Gipfel aus mit einer unglaublichen Aussicht auf die Lagunen, Ruinen und den umliegenden Dschungel belohnt wird.

Coba, Yucatán
Coba, Yucatán
Carretera Federal Tulum 307, 77793 Cobá, Q.R., Mexico
©istock.com/Miguel Rodriquez Silva(MGS)
©istock.com/Miguel Rodriquez Silva(MGS)

Es gibt öffentliche Sammeltransporter, die Sie auch ohne Mietwagen nutzen können. Wenn Sie auf dem Gelände ankommen, können Sie außerdem Fahrräder mieten oder mit dem Chauffeur durch das Gelände fahren, wenn Sie nicht zu Fuß gehen oder mehrere Aktivitäten an einem Tag durchführen möchten. Unabhängig davon, wie Sie Coba besichtigen, es ist ein kleiner Ort, der maximal 2,5 Stunden zur Erkundung benötigt.

Kaan Luum

Kaan Luum ist eine Süßwasserlagune mit einer riesigen Cenote in der Mitte. Es befindet sich etwa fünfzehn Minuten außerhalb von Tulum in Richtung Süden auf der Hauptautobahn von Tulum nach Bacalar. Diese Lagune ist absolut atemberaubend mit einem weißen Sandboden und leicht türkisfarbenem Wasser. Die Lagune selbst ist in Privatbesitz, so dass der Eintritt etwa 100 Pesos kostet.

©istock.com/sHanche
©istock.com/sHanche
Kaan Luum
Kaan Luum
Kaan Luum Lagoon, Tulum, Q.R., Mexico

Nach der Einfahrt gelangen Sie zu einem langen Holzdock, der etwa 100 Meter in die Lagune führt, mit einigen kleinen Palapas am Ufer. Das Dock ist perfekt zum Sonnenbaden und ganz am Ende ist ein großartiger Punkt zum Abspringen, da das Wasser in der Lagune zum größten Teil flach ist. Die riesige Cenote in der Mitte der Lagune ist durch einen drastischen Wechsel der Wasserfarbe von hell türkis bis tiefblau gekennzeichnet, die Cenote selbst ist jedoch für Schwimmer mit einem Netz versehen. Kaan Luum ist ein wunderbarer Ort, um den Tag mit Sonnenbaden, Waten und Schwimmen zu verbringen.

Muyil

©istock.com/Dutodom
©istock.com/Dutodom

Muyil ist eine kleine Pueblo- oder Stadt, die eine archäologische Maya-Ruinenstätte sowie eine Lagune besitzt, die über den Fluss mit dem Biosphärenreservat Sian Ka'an am südlichen Ende von Tulum verbunden ist. Um Muyil wirklich zu nutzen, empfehle ich eine geführte Tour. Carey Tours macht eine wirklich tolle Muyil-Tour. Generell beinhaltet eine Tour durch Muyil einen Spaziergang durch die Ruinen, gefolgt von einer schönen Bootsfahrt in die Biosphäre von Sian Ka'an durch den Fluss, der sowohl kristallklar ist als auch von üppigen Mangrovenwäldern umgeben ist. Es ist eine bezaubernde und einzigartige Tour, die Geschichte und Archäologie mit der Erforschung der Natur verbindet. Buchen Sie Ihre Tour im Voraus, Sie werden es nicht bereuen.

Muyil, Felipe Carrillo Puerto
Muyil, Felipe Carrillo Puerto
Reforma Agraria-Puerto Juárez km 25, Chunyaxche, 77710 Felipe Carrillo Puerto, Q.R., Mexico
Sian Ka'an, Quintana Roo
Sian Ka'an, Quintana Roo
Sian Ka'an, Q.R., Mexico
Carey Tours Riviera Maya
Carey Tours Riviera Maya
Playa del Carmen, Quintana Roo, Mexico
©istock.com/carlosrojas20
©istock.com/carlosrojas20

Beim Strandurlaub geht es um Entspannung und das Genießen der Natur. Eine ganze Woche nur am Strand zu liegen ist toll, aber wenn Sie die natürlichen und kulturellen Perlen der Riviera wirklich erkunden wollen, dann schreiben Sie in ein paar Tagesausflügen. Strandtage, unterbrochen von einem Tag an der Lagune oder einem magischen Fluss, der durch üppige Mangrovenwälder fließt, werden Sie sich erfrischt und bereichert fühlen lassen.


Der Schriftsteller

Julia Holland

Julia Holland

Mein Name ist Julia, und ich lebe in Mexiko. Ich kam als Anthropologe (in Chiapas) in dieses Land, und ich verliebte mich in es: die reine und wilde Schönheit der Natur, die Demut und Wärme der lokalen Bevölkerung, die reiche und vielfältige Kultur. Ich beschloss, dort zu bleiben, und Mexiko ist das, was ich jetzt als meine Heimat betrachte.

Weitere Reisegeschichte für Sie