iStock/Pavlina Lunakova
iStock/Pavlina Lunakova

Decin - Tschechiens Sandstein-Canyonstadt

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Decin liegt im nordböhmischen Teil Tschechiens, nahe der deutschen Grenze. Planen Sie einen Tagesausflug in den Norden des Landes und genießen Sie dieses malerische Abenteuer im Sandstein-Canyon. Die Elbe teilt die Stadt in zwei Teile und führt in das Gebiet des Canyons.

Decin (ausgesprochen Dechin) ist eine kleine Stadt, die etwa eine Stunde von der Hauptstadt Prag entfernt liegt. Decin hat eine ziemlich interessante und turbulente Geschichte. Das nationalsozialistische Deutschland hat die Stadt Decin während des Zweiten Weltkriegs annektiert; große Teile der (deutschen) Bevölkerung wurden in dieser Zeit vertrieben.

Decin Schloss

Es sind die farbenfrohen Gebäude der Schlucht, die die meisten Besucher anziehen; obwohl Decin auch für seine Burg aus dem 18. Jahrhundert, Felsformationen, Wälder und Wildtiere bekannt ist. Die Decin-Burg liegt auf einer Anhöhe mit Blick auf die Elbe. Während der Nazizeit wurde die Burg auch als eine Art Militärbaracke genutzt. Nach der deutschen Herrschaft über die Burg und die Stadt wurde die Burg von den Sowjets übernommen, die das Gelände in einem eher schlechten Zustand verließen. Seitdem wurde das Schloss renoviert und schließlich für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Schöne Gärten und Wälder umgeben die Mauern und Räumlichkeiten dieser Burg.

Decin Castle
Decin Castle
Dlouhá Jízda 1254, 405 02 Děčín, Czechia
© istock/DTatiana8
© istock/DTatiana8

In Decin sollten Sie unbedingt einige der Stadtgipfel besteigen. Zum Beispiel ist der Decinsky Sneznik östlich von Decin ein Berggipfel mit Aussichtsturm, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Stadt und die umliegende Landschaft hat.

© istock/Castka
© istock/Castka

Hirtenwand

Ein Muss in Decin ist die Pastyrska Stena oder die Shepherd's Wall, eine Sandsteinformation, die über die Elbe blickt, wo sich eine Reihe von malerischen Gebäuden befindet. Sie können die eigentliche Hirtenmauer besteigen und den atemberaubenden Blick auf die Umgebung genießen oder den Ort von der Fahrbahn aus besuchen. Die bevorzugte und touristisch attraktivste Art, die atemberaubende Aussicht zu genießen, ist eine Bootsfahrt. Bootsausflüge starten das ganze Jahr über vom Flussufer in der Nähe der Informationshütte. Der spannende Teil beim Einsteigen in dieses Boot ist, dass man tatsächlich den Fluss hinunterfahren kann bis nach Dresden, Deutschland. Für die Radfahrer unter Ihnen können Sie das Boot mit dem Fahrrad besteigen und auf einen der Radwege steigen, die entlang der Ufer des Flusses verlaufen. Wenn Sie ein Fan von Klettern sind, können Sie Decin auch erleben, indem Sie die Hunderte von Metern über den Klettersteig (auch bekannt als Kletterpfade) erkunden. Für maximale Sicherheit sollte diese Aktivität idealerweise mit einer Gruppe oder einem Reiseleiter durchgeführt werden.

© istock/Janek
© istock/Janek

Entdecken Sie die Geschichte von Decin, indem Sie die Burg aus dem 18. Jahrhundert besuchen und die Stadt von einem ihrer Hügel aus betrachten. Am wichtigsten ist, dass Sie nicht vergessen, vom Flussschiff auf der Elbe aus einen guten Blick auf die Hirtenmauer zu werfen.

Bohemian Switzerland
Bohemian Switzerland
Bohemian Switzerland National Park, Czechia
Shepherd’s Wall, Decin
Shepherd’s Wall, Decin
Pastýřská stěna, 405 02 Děčín, Czechia
Děčínský Sněžník
Děčínský Sněžník
Děčínský Sněžník, 405 02 Jílové, Czechia

Der Schriftsteller

Masa Mesic

Masa Mesic

Mein Name ist Maša, geboren in Kroatien, aufgewachsen in Prag. Ich habe eine große Leidenschaft für Gastronomie, Yoga und Sprachen. Folgen Sie meiner Reise, während wir durch Dänemark und Tschechien reisen.

Weitere Reisegeschichte für Sie