© Credits to istock / KonstantinMaslak
© Credits to istock / KonstantinMaslak

Dettifoss: der größte Wasserfall Europas

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Nicht viele europäische Wasserfälle finden ihren Platz auf den Top-Listen der "schönsten Wasserfälle der Welt". Es ist nicht einfach, mit Niagara, Iguazu, Victoria und anderen zu konkurrieren. Es gibt jedoch einige magische Wasserfälle in Island, die manchmal dort enden: den atemberaubenden Gullfoss (im Goldenen Kreis) und den donnernden Dettifoss (im Diamantkreis). Wenn du nach Island kommst, solltest du sie beide besuchen. Diese beiden sind die Orte, an denen Mutter Natur ihr ungefiltertes Selbst ist. Und das Beste daran ist, dass man tatsächlich bis zum Wasserfall gehen kann. Auf gute alte isländische Art und Weise gibt es (fast) keine Barrieren.

© Credits to istock / Andrew_Mayovskyy
© Credits to istock / Andrew_Mayovskyy

Der Diamantkreis ist eine 260 km lange Besichtigungsroute, die als nordöstliche Alternative zum beliebteren und ebenso interessanten Goldenen Kreis gilt. Wenn Sie in diesen Teil Islands kommen, mit Ausnahme von Dettifoss, sollten Sie die charmante Stadt Húsavík, den Ásbyrgi-Canyon, den Vulkan Hverfjall und den Myvatn-See nicht auslassen. Wenn Sie ein Fan von Game of Thrones sind, werden Sie Grjótagjá, die berühmte Jon Snow's Cave, genießen.

Der Höhepunkt des Diamantkreises ist für mich jedoch das mächtige Dettifoss (sein Name ist nicht so kreativ, übersetzt bedeutet es "einstürzender Wasserfall"), dasjenige, das als Hintergrund für die Eröffnungsszene von Ridley Scotts Film Prometheus diente.

Es ist einfach, hierher zu kommen (Sie können als Teil einer Tour, aber auch mit dem eigenen Auto kommen), da es sich direkt an der Ringstraße befindet. Du musst dich nur entscheiden, welche Seite von ihr du haben möchtest. Um die Wasserfälle von Westen zu sehen, müssen Sie die 862 Road nehmen, und um sie von Osten zu sehen, erhalten Sie die 864 Road. Was auch immer du entscheidest, du wirst nicht enttäuscht sein. Ich rate dir, dafür zu sorgen, dass du genügend Zeit hast, ihn von beiden Seiten zu besuchen!

Dettifoss
Dettifoss
Dettifoss, Islande

Dieser hundert Meter breite Wasserfall gehört zum Nationalpark Vatnajökull. Das Wasser des Flusses Jökulsá á Fjöllum fällt über 44 Meter tief und hat eine durchschnittliche Wassermenge von 193 m³/s. Vielleicht bedeuten dir diese Zahlen nicht viel. Praktisch bedeutet das, dass es unmöglich ist, ein Gespräch neben dem Wasserfall zu führen, weil man nichts hören kann. Auch wenn du die nahegelegenen Felsen berührst, wirst du fallen, sie vibrieren durch die Kraft dieses Wasserfalls.

Eines der ersten Dinge, die mir in den Sinn kommen, wenn ich an meine Tage in Island denke, sind die Regenbögen, die mir früher überall dort "folgten", wo ich hinschaue. Hier, wie an vielen anderen Orten, kann man eine Reihe von ihnen direkt über dem Wasserfall sehen. Noch ein Kodak-Moment in Island!

© Credits to istock / MykolaIvashchenko
© Credits to istock / MykolaIvashchenko

Innerhalb desselben Canyons, das vom gleichen Fluss gespeist wird, gibt es zwei weitere Wasserfälle, die einen Besuch wert sind: Selfoss (15 Minuten zu Fuß von Dettifoss) und Hafragilsfoss (etwas nördlich von Dettifoss).

Lake Mývatn
Lake Mývatn
Mývatn, Islande
Myvatn Nature Baths
Myvatn Nature Baths
Jarðbaðshólar, 660 Mývatn, Iceland
Grjótagjá Cave
Grjótagjá Cave
North Island Drive Northwest, Atlanta, Iceland
Hverfjall
Hverfjall
Hverfjall, Iceland
Ásbyrgi Canyon
Ásbyrgi Canyon
Ásbyrgi, Islande

Der Schriftsteller

Natacha Costa

Natacha Costa

Hallo, ich erzähle Ihnen von Südfrankreich, den Azoren, Island, unter anderem, hier auf itinari. Das Reisen hat mich mehr gelehrt als jede andere Schule, und ich freue mich, meine Leidenschaft mit dir zu teilen!

Weitere Reisegeschichte für Sie