Dinard - eine Stadt der schicken Villen am Meer

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Dinard - eine Stadt mit schicken Villen am Meer ist ein wunderschöner Ferienort an der Smaragdküste (La Côte d'Émeraude). Gegenüber Saint-Malo, der Stadt der Korsaren, auf der anderen Seite der Mündung, hat Dinard einen eher bürgerlichen Charakter. Viele Prominente verbringen hier ihren Urlaub, und jedes Jahr im September veranstaltet Dinard das berühmte britische Filmfestival. Aber eine der Freuden von Dinard ist die Erkundung der Küste. Sie können einen langen Spaziergang entlang der Küstenpfade machen und die wunderschönen Villen am Meer bewundern. Es ist ein romantischer und magischer Ort, der Sie während des Besuchs in der Bretagne verzaubern wird.

La Côte d’Emeraude (the Emerald Cost)
La Côte d’Emeraude (the Emerald Cost)
Saint-Briac-sur-Mer, France
Dinard
Dinard
35800 Dinard, France

Ein Badeort

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war Dinard nur ein kleines Fischerdorf. Aber dann fand eine gewisse Engländerin, Frau Faber, das Klima von Dinard angenehm und das Dorf schön. 1852 mietete sie die Villa Beauregard und baute dann die Villa Sainte-Catherine. Bald wurde das Fischerdorf zu einem modischen Badeort, der viele englische Touristen anzog, und nach ihnen begannen auch die reichen Pariser, Dinard zu besuchen. Heute zieht Dinards Ruf als "Cannes des Nordens" eine Vielzahl von Stars an. Joan Collins ist ein häufiger Besucher, während Winston Churchill und Alfred Hitchcock hier auch gerne Urlaub machten. T.E. Lawrence lebte hier als Kind und Picasso malte in den 1920er Jahren. Auch Oscar Wilde, ein irischer Dichter, besuchte Dinard und erwähnte es in seinem "De Profundis", einem Brief aus seiner Haft. Kein Wunder, Dinard ist ein Ort mit den exklusivsten Hotels, wie das "Grand Hôtel Barrière", ein aristokratisches Fünf-Sterne-Hotel mit den eleganten hohen Decken und einem außergewöhnlichen Meerblick.

Grand Hôtel Barrière, Dinard
Grand Hôtel Barrière, Dinard
46 Avenue George V, 35800 Dinard, France

Die Hauptattraktionen

Das erste, was man in Dinard - einer Stadt mit schicken Villen am Meer - tun kann, ist einen Spaziergang entlang der Küste zu machen und viele beeindruckende Villen auf dem Gipfel der Klippe zu sehen und zu bewundern. Dinards Architektur ist eine sehr unkonventionelle Mischung aus verschiedenen Stilen, und Villen sind "zu sehen und gesehen zu werden". Weitere Attraktionen sind ein Casino und ein Restaurant mit herrlichem Panoramablick auf das Meer und das Dinard Festival of British Cinema. Jedes Jahr im September hat dieses Festival sechs Filme im Wettbewerb, und der beste gewinnt den Hitchcock Gold Award (Hitchcock d'Or). Das Festival wurde 1989 ins Leben gerufen, um eine Vielzahl britischer Produktionen für Profis und Cineasten nach Frankreich zu bringen. Viele französische und englische Filmstars wie Catherine Deneuve, Hugh Grant, Charlotte Rampling, Jane Birkin, etc. nahmen am Dinard Festival teil. Dinard hat auch einen schönen Golfclub. Auch wenn der Dinard Golf Club Ende des 19. Jahrhunderts von einer kleinen Kolonie britischer Einwohner in Dinard gegründet wurde, ist er ein trendiger und berühmter Ort für alle Golfliebhaber, der viele Turniere veranstaltet.

Golf de Dinard
Golf de Dinard
53 Boulevard de la Houle, 35800 Saint-Briac-sur-Mer
The Barrière Casino, Dinard
The Barrière Casino, Dinard
4 Boulevard Wilson, 35800 Dinard, France

Der Schriftsteller

Sladjana Perkovic

Sladjana Perkovic

Hallo, mein Name ist Sladjana, eine Journalistin und Schriftstellerin, die in Paris, Frankreich, lebt. Ich schreibe über gut versteckte französische Orte, Gastronomie und kulturelle Veranstaltungen.

Weitere Reisegeschichte für Sie