© Pauliina_Flam
© Pauliina_Flam

Entdecken Sie die widersprüchliche Natur von Lahti

4 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Lahti ist ein ungewöhnlicher Ort für einen Besuch. Mit seiner Mentalität, den Einheimischen und seinen eigenen Stadtwegen ist Lahti nicht gerade der Lieblingsort der Finnen. Manche meinen sogar, dass Lahti eine raue Straßenkultur und unhöfliche Menschen hat. Dabei gibt es in Lahti viele kulturelle Sehenswürdigkeiten und einige der besten Museen des Landes sowie stimmungsvolle versteckte Juwelen. Es scheint, als sei alles an dieser Stadt widersprüchlich, und verschiedene Fakten über Lahti stehen im Widerspruch zueinander. Nun, was kann man von einer Stadt erwarten, die die jüngste der ältesten Städte Finnlands ist? Wie auch immer, die widersprüchliche Natur von Lahti ist es wert, entdeckt zu werden.

© Pauliina_Flam
© Pauliina_Flam

Lahti liegt an einem See, und sein Ufer ist sehenswert. Auf der einen Seite befindet sich ein schöner Park mit niedlichen kleinen Springbrunnen und Blumen. Wenn Sie durch den Park spazieren, treffen Sie am Ufer auf das Restaurant Lokki, das eine schöne Terrasse über dem See hat. Ein Tipp: Dies ist der beste Ort in Lahti, um einen Sonnenuntergang zu erleben.

Restaurant Lokki, Lahti
Restaurant Lokki, Lahti
Jalkarannantie 19, 15900 Lahti, Finland

Auf dem Weg zu einem anderen Ufer können Sie durch Lanu-puisto wandern, einen bewaldeten Park mit vielen interessanten Statuen. Es gibt einen Weg durch den Hügel, der an den riesigen Kunstwerken vorbeiführt, aber vergessen Sie nicht, auf kleineren Wegen zu wandern, denn einige Denkmäler sind gut versteckt. Alle Skulpturen in Lanu-puisto haben eine interessante Geschichte, viele der Originalwerke wurden in Venedig und den USA ausgestellt. Einige der Denkmäler wurden von den Einheimischen inspiriert, deren Gesichter und Körpermerkmale nun von Bildhauern in einem mächtigen Stein festgehalten werden.

Lanu Park, Lahti
Lanu Park, Lahti
Lanupuisto, Kariniemenpuistotie 49, 15140 Lahti, Finland
© Pauliina_Flam
© Pauliina_Flam

Am anderen Ufer des Sees befindet sich die berühmte Sibelius-Halle, die eine Attraktion für sich ist. Ihre Backsteinmauern in Kombination mit einer modernen Glaskonstruktion teilen die kontroverse Natur von Lahti. Die Sibelius-Halle ist architektonisch sehenswert, und wenn Sie dort ein paar Konzerte besuchen können, werden Sie feststellen, wie gut die Akustik ist.

Sibelius Hall, Lahti
Sibelius Hall, Lahti
Ankkurikatu 7, 15140 Lahti, Finland

Direkt an der Sibelius-Halle befindet sich die Uferpromenade mit vielen Cafés, Bars und Restaurants, von denen sich die meisten auf den Booten befinden. Ich schlendere gerne an ihnen vorbei, bewundere die Aussicht auf die fernen Ufer und mache eine Pause in einem Café namens Kariranta. Mit seinen Kristalllüstern, den alten Bildern an den Wänden und der gemütlichen Einrichtung ist es eine wunderbare Alternative zu den Cafés auf den Booten.

Cafe Kariranta, Lahti
Cafe Kariranta, Lahti
Satamakatu 9, 15140 Lahti, Finland

Da wir gerade von Cafés sprechen: Ein paar Kilometer nördlich der Sibelius-Halle liegt das Ace Cafe. Ja, das, das wir aus London kennen, ein berühmter Ort für Motorradfahrer und Rocker. Wenn Sie sich auch fragen, wie es kommt, dass Lahti der erste Ort außerhalb Großbritanniens war, an dem ein Ace Cafe eröffnet wurde, wird Ihnen der Besitzer Riku die Geschichte erzählen. Wenn er zufällig im Cafe ist, wird er Ihnen viele faszinierende Geschichten über seine unzähligen prominenten Freunde erzählen. Ich denke immer noch darüber nach, mit dem Motorradfahren anzufangen, nachdem ich von ihm von seinen Motorradtouren zu Che Guevaras Sohn - Ernesto - gehört habe.

© Pauliina_Flam
© Pauliina_Flam
Ace Cafe, Motorcycle Museum, Lahti
Ace Cafe, Motorcycle Museum, Lahti
Veistämönkatu 1, 15140 Lahti, Finland

Das Ace Cafe beherbergt auch das einzige Motorradmuseum in Finnland. Es präsentiert eine beeindruckende Anzahl von Motorrädern, darunter auch bekannte und seltene Exponate wie ein indisches Motorrad, das man nicht oft sieht. Das farbenfrohe Interieur und die Rock'n'Roll-Atmosphäre des Cafés sorgen für gute Laune, auch wenn Sie sich nicht für Motorräder interessieren.

© Pauliina_Flam
© Pauliina_Flam

Daneben gibt es in Lahti noch einige andere Museen, die erwähnenswert sind. Das Besondere an ihnen ist, dass sie nicht die langweiligen Museen sind, an die man gewöhnt ist, es gibt keine stillen Hallen mit ähnlichen Gemälden. Diese Museen sind interaktive Orte, an denen man selbst aktiv werden kann. Im Skimuseum kann man zum Beispiel einen Skisprung an einem Simulator ausprobieren oder im Radio- und Fernsehmuseum sein eigenes Video drehen. Das letztgenannte Museum ist mein Lieblingsmuseum im ganzen Land: Hier kann man einen Raum entdecken, dessen Einrichtung sich verändert, sobald man von einem Jahrzehnt ins andere wechselt. Außerdem gibt es eine umfangreiche Video- und Audiosammlung, in der man sich einen Schönheitswettbewerb von 1960 ansehen oder ein Gespräch zwischen Hitler und Mannerheim aus den 1940er Jahren anhören kann. Es handelt sich um eines der seltenen Bänder, auf denen die natürliche Stimme Hitlers eingefangen wurde, ohne den harten und lauten Akzent im Namen der Propaganda. Und es gibt noch viele wertvolle Aufnahmen wie diese zu entdecken!

Ski Museum, Lahti
Ski Museum, Lahti
Urheilukeskus, Salpausselänkatu 8, 15110 Lahti, Finland
© Pauliina_Flam
© Pauliina_Flam
Radio and TV Museum Mastola, Lahti
Radio and TV Museum Mastola, Lahti
Radiomäenkatu 37, 15100 Lahti, Finland

Zu guter Letzt können Sie auf dem Weg aus der Stadt, direkt an der Autobahn, ein weiteres verstecktes Juwel der Stadt finden: ein kleines Apulandia. Es ist ein Café und ein Museum, das der berühmten Band Apulanta gewidmet ist. Es atmet die Atmosphäre des Punk-Rock der 1990er Jahre und ist ein gemütlicher kleiner Ort, an dem man etwas über die Geschichte der Band erfahren und ihre eigene Kaffeemischung aus einer Apulanta-Tasse trinken kann.

Apulandia, Lahti
Apulandia, Lahti
Helsingintie 199, 15700 Lahti, Finland

Ich muss zugeben, dass Lahti eine widersprüchliche Natur hat. Sie könnten Straßengangs begegnen, von der lauten Trinker-Kultur irritiert werden, und die Schilder auf den Straßen erinnern Sie ironisch daran, Fremde nicht mit Ihrem Lächeln zu irritieren. Auf der anderen Seite bietet Lahti eine romantische Uferpromenade, interaktive Museen und schöne Parks, ganz zu schweigen von den zahlreichen kulturellen Veranstaltungen in der Sibelius-Halle. Wie auch immer, ich würde Ihnen empfehlen, Lahti zu besuchen, all seine Seiten zu entdecken und sich eine Meinung über die Stadt zu bilden.


Der Schriftsteller

Pauliina Flam

Pauliina Flam

Hallo, mein Name ist Pauliina und ich möchte Sie auf eine Reise durch das Nordlicht, Wälder, Seen und moderne Städte mitnehmen. Das ist natürlich Finnland, das Land, in dem ich lebe und von dem ich sehr begeistert bin.

Weitere Reisegeschichte für Sie