Cover Picture © Credits to istock/javarman3
Cover Picture © Credits to istock/javarman3

Entdecken Sie das majestätische Nordjütland.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Nordjütland liegt im nördlichen Teil Dänemarks, ist mit dem Festland verbunden und von allen Seiten vom Meer umgeben. Dieser Teil des Landes hat eine atemberaubende Natur, hohe Klippen, lange Sandstrände und viele grüne Flecken.

Der Norden Jütlands ist vom Rest Jütlands durch die Bucht von Limfjord getrennt. Der Limfjord hat einen sehr flachen Meeresspiegel und ist etwa 180 Kilometer lang, wobei der wichtigste Hafen der Stadt Aalborg ist. Sie können auch die Limfjord-Bucht und ihre Inseln besuchen, entweder über die Brücke oder mit der Fähre.

Aalborg's City center
Aalborg's City center
Aalborg Centrum, 9000 Aalborg, Δανία
Limfjord Bay
Limfjord Bay
Limfjord, Denmark

In Nordjütland gibt es viel zu tun, von der Erkundung der Stadt Aalborg über die Weiterreise nach Norden zur Entdeckung von Skagen und der Kollision der beiden Meere in Grenen bis hin zur Erkundung des Kultur- und Wikingererbes der Region.

Grenen
Grenen
Grenen, 9990 Skagen, Danemark

Kultur & Wikinger-Erbe

Nordjütland ist bekannt für sein kulturelles und historisches Erbe; es ist auch die Heimat zahlreicher dänischer Künstler, die dort im Laufe der Jahre ihre Werke entwickelten. Einige ihrer Arbeiten sind ausgestellt und können beim Rundgang durch die Stadt Skagen besichtigt werden.

Für alle Viking-Fans da draußen und alle, die sich für diese historische Periode interessieren, ist dies Ihr Platz. Nördlich von Aalborg können Sie einen Eindruck von der Eisenzeit und der Wikingerzeit bekommen. Wenn Sie zum Beispiel nach Høbro und Løgstør fahren, können Sie große, kreisförmige Forts und Festungen sehen. Darüber hinaus können Sie auf Lindholm Høje zahlreiche Grabstätten aus der Wikingerzeit besuchen.

Lindholm Høje
Lindholm Høje
Vendilavej 11, 9400 Nørresundby, Denmark
Picture © Credits to istock/aic/olf
Picture © Credits to istock/aic/olf

Dänemarks erster Nationalpark & Grünanlage

Ihr Nationalpark, Dänemarks erster Nationalpark und der größte Wald des Landes, liegt an der Westküste Jütlands. Er ist 200 Quadratkilometer groß und wird von Gebieten voller Sanddünen bedeckt, die im Laufe der Zeit durch den Wind entstanden sind. Das Grün in diesem Teil Dänemarks ist absolut atemberaubend und malerisch. Südlich des Limfjords befinden sich der Rold Skov (der Rold Wald) und der Rebild Bakker (die Rebild Hills).

Picture © Credits to istock/calla huppe
Picture © Credits to istock/calla huppe
Picture © Credits to istock/photography-wildlife-de
Picture © Credits to istock/photography-wildlife-de
Thy National Park
Thy National Park
Agerholmvej 17, 7730 Hanstholm, Denmark

Die Sandburgkirche

Ein faszinierendes "Muss" ist die Den Tilsandede Kirke (die Sandkirche), die, wie der Name schon sagt, in den Sanddünen begraben ist. Die Kirche St. Laurence wurde im 14. Jahrhundert erbaut, aber wegen der sich ändernden Form und Form der Sanddünen wurde sie 1795 begraben und geschlossen, da sie nicht mehr zugänglich war. Das Einzige, was geblieben ist und noch heute sichtbar ist, ist der Turm der Kirche. Dies ist ein sehr ungewöhnlicher und einzigartiger Anblick.

Picture © Credits to istock/rolf olsen
Picture © Credits to istock/rolf olsen
The Sand-Covered Church
The Sand-Covered Church
Gamle Landevej 63, 9990 Skagen, Denmark

Læsø Insel

Wenn Sie sich im Sommer in Nordjütland aufhalten, sollten Sie unbedingt einen Besuch der Insel Læsø planen, die an der Ostseite Jütlands in der Bucht von Kattegat liegt. Læsø ist aufgrund seiner langen Sandstrände, der Tierwelt und der unberührten Natur ein schöner Urlaubsort. Die Insel ist auch wegen ihrer Seetanghausdächer sehr einzigartig - ein ziemlich interessantes Konzept. Es ist auch einer der sonnigsten Orte in Dänemark und bietet Ihnen eine Oase der Ruhe. Læsø ist bekannt für seine Vielfalt an Meeresfrüchten, daher findet jährlich das Læsø Scampifestival statt.

Læsø Island
Læsø Island
Læsø, 9940 Læsø, Denmark
Picture © Credits to istock/torstengrieger
Picture © Credits to istock/torstengrieger
Picture © Credits to istock/torstengrieger
Picture © Credits to istock/torstengrieger

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Masa Mesic

Masa Mesic

Mein Name ist Maša, geboren in Kroatien, aufgewachsen in Prag. Ich habe eine große Leidenschaft für Gastronomie, Yoga und Sprachen. Folgen Sie meiner Reise, während wir durch Dänemark und Tschechien reisen.

Weitere Reisegeschichte für Sie