© iStock / outcast85
© iStock / outcast85

Entdecken Sie die wunderbaren Kunstwerke der Metro Almaty

5 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Kasachstan ist ein schnell wachsendes Land mit Entwicklungen in verschiedenen Lebensbereichen. Derzeit gibt es in Kasachstan nur ein einziges Metrosystem mit nur acht Stationen, aber jede ist ein Kunstwerk und eine Entdeckung wert. Wann immer Sie in Almaty sind, sollten Sie eine Fahrt mit der örtlichen U-Bahn unternehmen und die wunderbaren Kunstwerke in der einzigen U-Bahn-Kette Kasachstans entdecken.

Über Almaty Metro

Die Metro Almaty ist die einzige U-Bahn-Kette in Kasachstan, die zweite in Zentralasien nach Taschkent in Usbekistan und die 16. unter den postsowjetischen Ländern. Sie wurde am 1. Dezember 2011 offiziell eröffnet. Der Preis für eine Fahrt in der Metro beträgt für Erwachsene 80 Tenge, für Kinder nur 40 Tenge und kann an einem Schalter in der U-Bahn an jeder Station gekauft werden. Nach dem Bezahlen erhalten Sie eine Wertmarke, die Sie an den Eingangstüren einstecken müssen, und schon öffnet sich die Welt der unterirdischen Kunst Kasachstans für Sie. Die Metrostationen sind von 6 bis 24 Uhr in Betrieb. An Wochenenden fahren die Züge alle 13 Minuten, an Wochentagen beträgt der Abstand zwischen den Zügen 10 Minuten. Die Züge wurden von dem südkoreanischen Unternehmen Hyundai hergestellt und verfügen über jeglichen Komfort, wie z. B. eine Klimaanlage und bequeme Sitze.

© iStock / Mateusz Atroszko
© iStock / Mateusz Atroszko

Interessante Fakten

Im ersten Betriebsjahr beförderte die U-Bahn in Almaty 6 Millionen Fahrgäste, und in den folgenden Jahren stieg diese Zahl weiter an. Im Jahr 2017 beförderte die U-Bahn rund 14 Millionen Fahrgäste, das sind etwa 80 Prozent der gesamten kasachischen Bevölkerung! Gemäß den U-Bahn-Regeln sollte man auf der Rolltreppe eher rechts stehen und von der linken Seite aus einsteigen. Die Leute halten sich jedoch nicht wirklich an diese Regeln, und das stört niemanden. Denken Sie daran, dass es nur in einigen U-Bahnhöfen Snack- und Getränkestationen gibt. Wenn Sie ein professionelles Video zu kommerziellen Zwecken drehen wollen, sollten Sie vorher eine Erlaubnis von der U-Bahn-Verwaltung einholen.

© iStock / Kutredrig
© iStock / Kutredrig

Bahnhof Rayimbek Batyr

Die Linie der U-Bahn-Kette beginnt mit der U-Bahn-Station Rayimbek Batyr und endet an der Endstation Moskau. Rayimbek Batyr wurde nach dem großen Krieger der kasachischen Nation aus dem 18. Jahrhundert benannt. Er war ein Kämpfer für die Freiheit der Kasachen von den dsungarischen Invasoren und befreite Semirechye. Für seine Tapferkeit ernannte Abylai Khan ihn zu einem seiner Befehlshaber. Am Ende der Unterführung befindet sich ein großes Porträt des Rayimbek-Kriegers. Das Innere ist in einem gemäßigten Stil mit goldener Farbe gehalten. Diese Station bietet Zugang zum Taxistand und zum Bahnhof Almaty 1. Vor den Eingangstüren des Bahnhofs befindet sich eine Skulptur von Abylai Khan, dem beliebten Herrscher des kasachischen Volkes in alten Zeiten.

© iStock / ShevchenkoAndrey
© iStock / ShevchenkoAndrey

Die Bahnhöfe Zhibek Zholy und Almaly

Der Bahnhof Zhibek Zholy ist nach der großen Seidenstraße benannt, die die wichtigste Route für die Kauf- und Verkaufskarawanen war, die durch Kasachstan in verschiedene Teile der Welt zogen. Das Design des Bahnhofs ist voll von traditionellen kasachischen Mustern, und am Ende befindet sich ein großer Karawanenkreis, der das Bild der Großen Seidenstraße darstellt. Er bietet Zugang zu verschiedenen touristischen Zielen wie dem Arbat-Boulevard und dem Kok-Basar, wo man Dutzende von Dingen des täglichen Bedarfs kaufen kann, von Lebensmitteln über Kleidung bis hin zu Souvenirs. Die zweithöchste Holzkathedrale der Welt - Voznesenskyi sobor - ist nur 5-10 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt. Im Park der Kathedrale befindet sich der 28 Panfilov-Krieger-Park mit einer ewigen Flamme. Die Station Almaly bedeutet in der kasachischen Sprache apfelartig. Der Arbat-Boulevard erstreckt sich von Zhibek Zholy bis zum Bahnhof Almaly, an dessen Ende eine belebte Straße zum Opern- und Balletttheater führt.

© iStock / Kutredrig
© iStock / Kutredrig
Arbat - Jibek Joly boulevard, Almaty
Arbat - Jibek Joly boulevard, Almaty
Green Bazaar Almaty - Zelenny bazar
Green Bazaar Almaty - Zelenny bazar
Silk Way Avenue, 53, Almaty 050000, Kazakhstan
Ascension Cathedral, Almaty
Ascension Cathedral, Almaty
c, Gogol St 40, Almaty 050000, Kazakhstan
Park of 28 Panfilov Guardsmen, Almaty
Park of 28 Panfilov Guardsmen, Almaty
Park 28 Panfilovtsev, r. Malaya Almatinka, Almaty 050000, Kazakhstan

Bahnhof Abay

Abay Kunanbayev war ein kasachischer Dichter, Komponist und Philosoph, der bei allen türkischen Ethnien beliebt war. An der Station befindet sich ein großes Porträt von Abay Kunanbayev. Die Metrostation liegt in der Nähe einer berühmten Bushaltestelle am Kasachstan-Hotel, wo die meisten Bergwanderer in den Bus steigen, um ihre Ziele zu erreichen und ihre Bergtouren zu beginnen. Außerdem liegt sie in der Nähe des Startpunkts der Kok Tobe, von wo aus man mit einer Seilbahn auf den Berg gelangen kann. Hier befindet sich auch das Wohnungsmuseum des ersten sowjetischen Sekretärs der kommunistischen Partei in Kasachstan, Dinmukhamed Kunayev.

© iStock / Diego Fiore
© iStock / Diego Fiore
Kok Tobe Park, Almaty
Kok Tobe Park, Almaty
Pr. Min 104 b, Almaty, Kazakhstan, 050010
Apartment-museum of D.A. Kunaev, Almaty
Apartment-museum of D.A. Kunaev, Almaty
Tolebaev St 119, Almaty 050000, Kazakhstan

Bahnhof Baikonur

Der Bahnhof Baikonur trägt den Namen des berühmten Weltraumbahnhofs Baikonur, der 1957 zu Sowjetzeiten in Betrieb genommen wurde und heute der größte der Welt ist. Die Metrostation ist von innen in blauen und weißen Farben und Beleuchtungen gehalten. Man hat tatsächlich den Eindruck, sich im Inneren eines riesigen Raumschiffs zu befinden und die kalten Farben zu genießen.

© iStock / Ozbalci
© iStock / Ozbalci

Theater nach dem Bahnhof Mukhtar Auezov

Der Bahnhof befindet sich in der Nähe des Theaters, das nach dem kasachischen Schriftsteller und Sozialaktivisten Mukhtar Auezov benannt ist. Sein Name ist in der Literatur und Geschichte Kasachstans verankert. Von der Station aus kann man den Vergnügungspark "Fantasy World" und den Zirkus Almaty erreichen. Darüber hinaus finden im Theater zahlreiche Aufführungen moderner und alter Folklore statt. Das Innere des Bahnhofs ist in hell- bis dunkelbraunen Farben gehalten. Am Ende des Korridors befindet sich ein großes Gemälde, das kasachische Frauen in traditionellen Trachten zeigt. Dieses Bild ist sehenswert!

© iStock / outcast85
© iStock / outcast85
The Kazakh State Circus, Almaty
The Kazakh State Circus, Almaty
Abay Ave 50, Almaty 050000, Kazakhstan

Bahnhof Alatau und Sayran

Die Metrostation Alatau befindet sich im belebten Teil des alten Stadtzentrums und ist ein großartiger Ort, um einfach nur herumzuhängen, umgeben von vielen Häusern aus der Sowjetzeit und einigen modernen Gebäuden. Die Station hat einige schöne malerische Bilder von Bergen, denn Alatau ist der Name der Berge von Almaty. Der Bahnhof Sayran ist voller farbenfroher Muster, denn in der kasachischen Sprache bedeutet es "sich freuen".

© iStock / Lukas Bischoff
© iStock / Lukas Bischoff

Bahnhof Moskau

Der Moskauer Bahnhof ist derzeit die Endstation der U-Bahn-Kette. Wenn man aus der Metro aussteigt, findet man in ein paar Minuten ein großes Einkaufszentrum namens Moskva, die russische Bezeichnung für die Stadt Moskau. Von innen ist die U-Bahn mit viel roter Farbe und in recht gedeckten Tönen gestaltet. Entsprechend der unterirdischen Struktur sind zwei weitere Stationen geplant, damit die Menschen auch entlegenere Teile der Stadt erreichen können.

© iStock / Kutredrig
© iStock / Kutredrig

Mit der U-Bahn lassen sich verschiedene touristische Ziele in Almaty bequem und einfach erreichen. Es ist die allererste U-Bahn-Kette in Kasachstan, daher sind alle Innenräume mit Sorgfalt gestaltet. Es ist wirklich historisch für Kasachstan, eine Metropole voller großartiger Kunstwerke zu haben, die dann an die jüngeren Generationen weitergegeben werden. Darüber hinaus ist es einer der Höhepunkte der touristischen Erfahrung mit der kasachischen Infrastruktur und Kunst. Daher sollten Sie unbedingt die wunderbaren Kunstwerke der Metro Almaty entdecken!


Der Schriftsteller

Nazerke Makhanova

Nazerke Makhanova

Hallo, ich bin Nazerke aus Kasachstan. Ich bin in 15 Länder gereist, habe in Malaysia und Spanien gelebt, derzeit befinde ich mich in meiner Heimatstadt Nur-Sultanische Stadt, und ich würde Sie gerne auf eine abenteuerliche Reise durch Kasachstan mitnehmen. Bereit? Los geht's!

Weitere Reisegeschichte für Sie