Cover picture © Credits to iStock/Rostislavv
Cover picture © Credits to iStock/Rostislavv

Tauchplätze in Litauen: von versunkenen Schiffen bis hin zu tiefen Seen

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Jeder Taucher kennt die besten Tauchplätze in der Nähe des Roten Meeres oder des Mittelmeeres, denn das Erkunden der bunten Korallen ist eine der besten Aktivitäten dort. Aber hast du jemals daran gedacht, in Litauen zu tauchen? Diese Idee kann verrückt klingen, da wir keine Korallen haben, und die Ostsee nicht berühmt für strahlend klares Wasser ist. Aber es gibt einige Tauchplätze in Litauen, die zu einem echten Abenteuer für die Mutigsten und die professionellen Taucher werden können. Hier sind sie also - Tauchplätze in Litauen mit versunkenen Schiffen und tiefen Seen.

Picture © Credits to iStock/mihtiander
Picture © Credits to iStock/mihtiander

Versunkene Schiffe in der Ostsee

Das Tauchen in der Ostsee ist einer der beliebtesten Orte bei professionellen Tauchern. Wie für alle Taucher in Litauen gilt, dass man dafür einen Tauchschein besitzen oder an manchen Stellen mit einem Tauchlehrer zusammen sein muss. Die Ostsee erfordert jedoch große Erfahrung im Tauchen, da ihr Wasser kalt und trüb ist. Für das Tauchen in der Ostsee kannst du dich an die Tauchzentren in Vilnius und Plateliai City wenden und den Tauchgang organisieren.

Diving Center Vilnius
Diving Center Vilnius
I. Šimulionio g. 3, Vilnius 04330, Lithuania
Diving Center Plateliai
Diving Center Plateliai
Picture © Credits to iStock/Wojciech-P
Picture © Credits to iStock/Wojciech-P

Also, was wirst du in der Ostsee finden? Normalerweise beginnen die Tauchgänge in die Ostsee von der Stadt Klaipėda aus, wo sich ein versunkenes Nazi-Kriegsschiff U-580 befindet, das kürzlich unter Klaipėda entdeckt wurde. Das Schiff liegt in einer Tiefe von 38 Metern, ca. 14 km von Klaipėda auf der Nida-Seite. Das Nazi-Schiff versank 1941, nach der Kollision mit einem anderen Schiff "Angelburg". Die Länge des Schiffes beträgt 67 Meter, so dass es etwas zu sehen gibt. Es wird behauptet, dass auf dem Grund der Ostsee insgesamt 42 Schiffe während des Krieges ertrunken sind.

Picture © Credits to iStock/MartinHristov
Picture © Credits to iStock/MartinHristov

Plateliai See-Statue

Der Plateliai-See ist einer der größten und schönsten Seen Litauens und einer der besten Tauchplätze. Auf dem Grund des Sees, in einer Tiefe von 12 Metern, liegt eine Skulptur einer sitzenden Frau. Es handelt sich um eine Skulptur von Aloyzas Toleikis von Šiauliai, die 1972 geschaffen wurde. Die Skulptur wurde am Fuße des Plateliai-Sees ertränkt, nachdem die Statue von Vandalen zerstört und dort als Attraktion für Fahrer aufgestellt wurde. Auch im Plateliai Lake in einer Tiefe von 8-13 Metern liegen die Überreste der Brücke aus dem 16. Jahrhundert.

Plateliai Lake
Plateliai Lake
Picture © Credits to iStock/flavijus
Picture © Credits to iStock/flavijus

Der tiefste See Litauens

Unter den professionellen Tauchern ist der Tauragnas See, der tiefste in Litauen, ein beliebtes Tauchziel. Der Tauragnas See ist ein See mit dem tiefsten Punkt von 62,5 Metern. Dieser See bezaubert Taucher durch seine extreme Tiefe und seinen völlig ruhigen Untergrund.

Tauragnas Lake
Tauragnas Lake
Picture © Credits to iStock/Popartic
Picture © Credits to iStock/Popartic

Tauchen im Galvė See

Wenn Sie kein lizenzierter und erfahrener Taucher sind, ist ein Freizeittauchgang im Galvė See, in der touristisch beliebten Stadt Trakai, möglich. Die Stadt liegt in der Nähe von Vilnius und ist ein bekannter Ort für ein Wochenende. Zusammen mit der Burg Trakai und verschiedenen Wassersportarten ist Trakai stolz auf seinen wunderschönen Galvė See. Zusammen mit dem professionellen Tauchlehrer kann Galvė Lake Dive eine verlockende Attraktion für alle sein.

Galvė Lake
Galvė Lake
Trakai town
Trakai town
Picture © Credits to iStock/vikau
Picture © Credits to iStock/vikau

Wenn Sie schon immer die versunkenen Ostseeschiffe erkunden oder die Schwerelosigkeit im tiefsten See Litauens spüren wollten, sind dies die besten Tauchplätze in Litauen dafür.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Monika Grinevičiūtė

Monika Grinevičiūtė

Ich bin Monika und ich bin leidenschaftlicher Reisender, Ingenieur, Buchleser und Liebhaber von Desserts. Ich lebe in einem schönen und bunten Land namens Litauen. Ich werde meine litauischen Superkräfte nutzen, um Ihnen zu zeigen, dass diese kleine baltische Perle viel mehr hat, als Sie sich vorstellen können!

Weitere Reisegeschichte für Sie