Cover picture credits © peuceta
Cover picture credits © peuceta

Weintrinken in Apulien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Dank des warmen, gemäßigten Klimas gibt es eine große Vielfalt an Trauben, was Apulien zu einem der größten Weinproduzenten Italiens macht. Mit einer Rebfläche von über 107.000 Hektar und einer Jahresproduktion von 8-10 Millionen Hektolitern Wein produziert Apulien die größte Menge an Wein - zusammen mit Sizilien und Veneto - in ganz Italien.

Apulien war früher als "Weinlager" bekannt und produzierte große Mengen an Wein, der gemischt und auf dem Markt zusammen mit bekannteren italienischen und europäischen Marken verkauft wurde. In den letzten Jahren hat es jedoch eine Qualitätsverlagerung gegeben, und die Winzer haben sich von der Konzentration auf die Quantität auf die Qualität ihrer Produktion verlagert. Somit verfügt Apulien derzeit über 4 DOCGs, 29 DOCs und 6 IGTs, die weltweit als "gute italienische Qualität" anerkannt sind.

Foto: peuceta

Die berühmteste Traube ist die Primitivo (auch meine Favoritin 😊); die daraus hergestellten Weine haben in der Regel einen hohen Alkoholgehalt und sind körperreich. Die am weitesten verbreitete Traube in ganz Apulien ist der Negroamaro, eine starke, leicht bittere Traube, die für ihre Verwendung bei der Herstellung intensiver Rot- und Roséweine bekannt ist.

Wein ist die Antwort. Was war die Frage?

Derzeit macht die Weißweinproduktion in Apulien weniger als 20% der Gesamtproduktion aus, was jedoch nicht unbedingt als ebenso wichtig angesehen werden kann. Die beliebtesten lokalen Weißweintrauben sind die Verdeca und der Bombino Bianco, die auch international anerkannt sind.

Wo man Wein genießen kann

Die meisten Restaurants haben eine Weinkarte, und speziell in Apulien sind die Hausweine meist sehr gut. Wenn Sie jedoch nach spezifischeren Weinen suchen und Lust auf "Expertenempfehlungen" haben, dann ist eine "Enoteca" der richtige Ort. Eine Enothek ist eine Mischung aus einem kleinen gastronomischen Betrieb, einer Weinhandlung und einem Feinkostladen. Sicherlich ist das der Ort, an dem die besten lokalen Weine zu finden sind!

Enoteca Mamma Elvira
Enoteca Mamma Elvira
Via Umberto I, 19, 73100 Lecce LE, Italien

Wie man Wein genießt

Wann immer Sie in Apulien Wein bestellen, besteht die Möglichkeit, dass der Kellner Sie höchstwahrscheinlich fragt, ob Sie dazu Vorspeisen möchten (auf Italienisch: Volete qualcosa da stuzzicare?). Ein typischer apulischer Snack, bei dem man Wein trinkt, sind die sogenannten "Taralli". Sie sind vergleichbar mit Grissini, aber diese sind meist in runder Form zu finden; sie bestehen aus Mehl, Olivenöl, Weißwein und Salz. Zusammen mit Taralli sind Oliven auch ein typischer Snack zum Wein, vor allem im Süden.

Foto: milla1974


Der Schriftsteller

Sandra Marx

Sandra Marx

Mein Name ist Sandra und ich bin in Österreich aufgewachsen. Ich habe mit meinem Partner eine Bed and Breakfast in Apulien, Italien, gegründet. Ich werde dir von all meinen Lieblingsplätzen erzählen und hoffe, dass diese wunderbare Region dich faszinieren wird.

Weitere Reisegeschichte für Sie