Cover picture © istock/Janna Danilova
Cover picture © istock/Janna Danilova

Genießen Sie ein dreigängiges traditionelles rumänisches Mittagessen in Bukarest.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Wenn du ein Feinschmecker wie ich bist, dann genießt du es wahrscheinlich, dich in so viele fremde Küchen einzutauchen, wie du kannst. Auch wenn viele Länder europäische Gerichte auf ihren Speisekarten haben, ist es immer interessanter, neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. Der Vorteil beim ersten Mal ist die Tatsache, dass man sich immer wieder in bisher unbekannte, aber leckere Gerichte verlieben kann. Wann immer ich reise, versuche ich, einen Einheimischen zu finden, der mit mir die besten Restaurants und die klassischen Gerichte in der Gegend teilt. Lass mich jetzt so lokal für dich sein. Was ich in dieser Geschichte vorbereitet habe, ist eine Präsentation eines dreigängigen traditionellen rumänischen Mittagessens in Bukarest, das Ihre Geschmacksnerven zum Leben erwecken wird. Nachdem Sie dieses Fest genossen haben, wird dieses Erlebnis Rumänien in Ihre Top-5-Liste der Länder mit dem besten Essen aufnehmen. Lassen Sie Ihre Liebe zur rumänischen Küche beginnen.

Vegetarische Vorspeisen

Das perfekte rumänische Drei-Gänge-Menü sollte mit drei Vorspeisen beginnen. Alle diese Vorspeisen sind Gemüseaufstriche. Der Auberginensalat (Salata de vinete) ist ein rumänischer Favorit. Gebackene Auberginen werden gehackt, bis sie die Konsistenz einer Paste haben. Sie werden mit gehackten Zwiebeln und hausgemachtem Mayo vermischt. Nach dem Hinzufügen von Salz und Pfeffer wird dieses einfache Gericht sehr aromatisch.

© istock/ Oana Savu
© istock/ Oana Savu

Die zweite Vorspeise heißt "zacuscă". Auberginen und Paprika werden gebacken und gehackt. Sie werden über einige gekochte Zwiebeln mit pürierten Tomaten gegeben und kochen gelassen, bis sie zu einer leckeren, dicken Paste werden. Zacuscă wird kalt serviert und ist ein vegetarischer Genuss. Die dritte Vorspeise ist ein weißer Bohnenaufstrich mit karamellisierten Zwiebeln (Fasole frecata cu ceapa caramelizată). Die Bohnen werden gekocht und dann zu einer Paste zerdrückt und gewürzt. Die karamellisierten Zwiebeln ergänzen die Bohnen sehr gut und verleihen ihnen Süße.

Die rumänische Kuttelsuppe

Wenn es um rumänische Suppen geht, sollte man wissen, dass die meisten von ihnen nicht vegetarisch sind. Die Kuttelsuppe (ciorbă de burtă) besteht aus dem essbaren Futter des Kuhmundes. Er ist reinweiß und hat nach dem Kochen die Konsistenz eines Pilzes. Die Suppe wird mit Sahne, Knoblauch und Essig serviert. Als Kind klang die Kuttelsuppe nicht allzu ansprechend. Erst jetzt, da ich erwachsen bin, kann ich es richtig einschätzen. Wenn Sie jedoch mit Kindern unterwegs sind, sollten Sie vielleicht versuchen, für sie die Hühnersuppe oder die "perişoare Suppe" (aus rund gehacktem Schweinefleisch) zu bestellen.

© istock/ Sebalos
© istock/ Sebalos

Rumänische Kohlrouladen

Inzwischen haben die Vorspeisen und die Suppe Ihren Appetit geweckt. Machen Sie Platz für mehr, denn der letzte Gang dieser Mahlzeit ist eine köstliche Portion gefüllte Krautrollen mit dem Namen "sarmale". Rumänen füllen saure Kohlblätter oder Traubenblätter mit Hackfleisch (meist Schwein oder Kuh), Reis, Tomatenmark und einer Reihe von Kräutern. Nach dem Kochen werden sie mit saurer Sahne und scharfer Paprika serviert. Alle diese Gerichte werden Sie nicht nur voll satt machen, sondern auch mit einer neuen Wertschätzung für die rumänische Küche.

© istock/ freeskyline
© istock/ freeskyline

Wo kann man dieses Drei-Gänge-Menü in Bukarest essen?

Ich habe ein Restaurant in Bukarest entdeckt, das sich nicht nur dadurch auszeichnet, dass es Touristen leckere traditionelle Gerichte anbietet, sondern auch ein authentisches ethnisches Ambiente bietet. Lacrimi şi Sfinţi Das Restaurant (Tears and Saints) befindet sich im Zentrum der Hauptstadt, wo man auch das Rumänische Kitschmuseum und das Manuc's Inn besuchen kann. Das zweistöckige Restaurant verfügt über viele Sitzgelegenheiten, darunter auch im Untergeschoss des Gebäudes. Die Kunden sind nur durch eine Glaswand von der Küche getrennt und können die ganze Aufregung in ihr sehen. Erstaunliche Gerüche wirbeln in der Luft und lassen das Warten auf das Essen länger erscheinen, als es tatsächlich ist. Das Ambiente und die Musik geben den Besuchern einen Eindruck von den rumänischen Traditionen.

Lacrimi şi Sfinţi Restaurant, Bucharest
Lacrimi şi Sfinţi Restaurant, Bucharest
Strada Șepcari, București 030167, România

Wenn Sie jetzt in Rumänien ankommen, müssen Sie die Einheimischen nicht mehr nach dem besten rumänischen Essen fragen. Diese Informationen stehen Ihnen zur Verfügung. Genießen Sie ein dreigängiges traditionelles rumänisches Mittagessen in Bukarest und scheuen Sie sich nicht, viele andere Gerichte zu probieren. Diejenigen, die sich aus ihrer Komfortzone herauswagen, können leckere Erlebnisse finden, die auf sie warten.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Iulia Condrea

Iulia Condrea

Hallo! Mein Name ist Iulia und ich komme aus Rumänien. Als Lehrerin versuche ich, ein neues Land so zu entdecken, dass ich seine Schönheit mit anderen teilen kann, wenn ich zurück bin. Ich verstehe mich als Geschichtenerzähler und möchte Sie auf eine virtuelle Reise durch Rumänien mitnehmen, damit Sie seine verborgenen Schätze entdecken können.

Weitere Reisegeschichte für Sie