Cover picture © Credits to iStock/ Pel_1971
Cover picture © Credits to iStock/ Pel_1971

Estland, ein kleines Land, das große Dinge ausmacht.

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Estland ist ein kleines baltisches Land mit nur 1,3 Millionen Einwohnern. Estland feierte gerade seinen 100. Geburtstag, aber der Weg zu dem unabhängigen Staat, den wir heute haben, war nicht so einfach. Als perfekter Hafenort war Estland ein Treffpunkt für die Eroberer - wir standen unter der Herrschaft von Deutschen, Schweden, Dänen und Russen. Dies ist eine Geschichte über ein kleines Land, das große Dinge ausmacht.

Land der IT

Estland wird in den Weltnachrichten selten erwähnt, aber wir sind mit Sicherheit dafür bekannt, das Land der IT zu sein. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir auf einem Baumstumpf im tiefen Wald sitzen (50% von Estland sind der Wald) und auf Facebook surfen oder Skype nutzen können (das in Estland erfunden wurde!). Tatsächlich wird estnischen Kindern ab dem siebten Lebensjahr beigebracht, die Codes zu schreiben. Wir sind wirklich überrascht, wenn andere Länder in den Büros abstimmen, da wir alles im Internet erledigen. In Estland müssen wir nicht einmal ausgehen - wir arbeiten hauptsächlich von zu Hause aus, bestellen das Essen zu Hause in den Geschäften, stimmen online ab, und kleine Roboterkuriere fahren durch die Straßen, um uns unsere Pakete zu holen.

Picture © Credit to: iStock/dolgachov
Picture © Credit to: iStock/dolgachov

Land der Kartoffeln

Trotz der technischen Entwicklung haben die Esten ihre Wurzeln nicht vergessen, und wir waren immer gute Bauern. Da wir in der Vergangenheit arm und unterdrückt waren, haben wir uns auf das verlassen, was Mutter Erde uns gibt. Und da es ein schrecklich kaltes Land ist (-20 Grad ist gutes Wetter), gibt es uns nicht viel. Aber wir können uns immer auf Kartoffeln verlassen. Und Mann, wir lieben unsere Kartoffeln. Estland hat viele erstklassige a la carte Restaurants. Wir haben Garnelen, Sushi, Pasta und jede erdenkliche Delikatesse, aber wir vergessen nie unsere Wurzeln. Es gibt etwa fünftausend Lebensmittel, die man aus Kartoffeln zubereiten kann - Kartoffelpüree, Kartoffelsuppe, Ofenkartoffel, Bratkartoffeln... Ein weiteres Lebensmittel, das die Esten lieben, ist Sauerrahm. Man kann nichts ohne sie haben, schon gar nicht die Kartoffeln. Außerdem haben wir eine seltsame Sache mit Blut. Einmal im Jahr haben wir einige Blutwürste (mit unseren Kartoffeln). Ich bin mir nicht sicher, ob jemand das estnische Nationalgericht wirklich mag, aber wir bleiben ihm treu. Es ist eine Frage des Prinzips.

Picture © Credit to: iStock/Mariha-kitchen
Picture © Credit to: iStock/Mariha-kitchen

Land der Heiden

Es mag viele überraschen, aber Estland ist eines der heidnischsten Länder der Welt. Bis zu 70,8% der Esten glauben nicht an Gott, und nach vielen Versuchen der Christen, uns zu einem religiösen Land zu machen, sind wir unseren alten Wegen treu geblieben. Zum Beispiel im Juni, in der längsten Nacht des Jahres und dem wichtigsten Feiertag, wenn die Sonne nie untergeht, verbrennen wir die Feuer und springen über sie und singen laut und schrecklich. Aber es ist lustig, da Estland viele Kirchen hat, die wir noch in der Weihnachtszeit besuchen. Wissenswertes - eine estnische Kirche Oleviste in Tallinn war 1549 das höchste Gebäude der Welt (Lutsch ihn, Burj Khalifa!).

Oleviste Church in Tallinn
Oleviste Church in Tallinn
Lai 50, 10133 Tallinn, Eesti

Land der Vielfalt

Für ein kleines Land hat Estland eine große Vielfalt und keinen Spaß - wir haben sogar verschiedene Dialekte, die wenige Autostunden entfernt sind. Der südliche Teil Estlands hat seine eigene Kultur, einschließlich seiner eigenen Königin. Ganz zu schweigen von den Inseln, wie der größten Insel Saaremaa, wo man den Kaali-Krater besichtigen sollte, wo der Meteorit im Jahr 1530 v. Chr. einschlug. Saaremaa ist auch der Ort, aus dem die meisten der besten Rapper Estlands kommen - sie haben eine lustige Art, "Ö" statt des Buchstabens "Õ" zu sagen. Seltsam, oder?

Kaali Crater
Kaali Crater
Kaali Crater, Kaali, 94143 Saare County, Estonia

Von den Geschäftsvierteln über die magischen Altstädte im Stil "Game of Thrones", Moore und endlose grüne Wälder ist Estland ein kleines baltisches Land, das Großes zu bieten hat. Estland bietet viel zu entdecken. Und obwohl wir ernst erscheinen, haben wir unsere eigenen kleinen Witze, über die wir immer lachen - zum Beispiel, dass die Letten sechs Zehen haben (es zerreißt jeden, jedes Mal lustig!).


Der Schriftsteller

Merje Aus

Merje Aus

Merje - stolze Estin, verliebt in alles, was ihre Heimat zu bieten hat. Studium der estnischen Philologie und Tätigkeit als Journalist.

Weitere Reisegeschichte für Sie