© Banja Luka Tourism Board
© Banja Luka Tourism Board

Alle sind in ehrfurcht vor Banja Luka (Бања Лука)

3 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Haben Sie jemals von einem Ort in Europa gehört, an dem Sie tatsächlich sehen und lesen können, wie Ost und West aufeinander treffen? Wissen Sie, welche europäische Stadt die am wenigsten bekannte Hauptstadt ist? Können Sie sich einen Ort auf dem Balkan vorstellen, den kein Besucher verlassen will, weil er Ehrfurcht davor hat? Wenn du es nicht herausfinden kannst, lass mich dir dieses gut gehütete Geheimnis verraten. Ihr nächstes Ideal abseits der ausgetretenen Pfade heißt Banja Luka. Dies ist die mit Abstand entspannteste und coolste Stadt in Bosnien und Herzegowina. Habe ich erwähnt, dass es auch der grünste und abenteuerlichste Ort des Landes ist? Banja Luka ist ein verstecktes Juwel par excellence und könnte die beste "Überraschungsnadel" auf Ihrer Eimerliste sein.

Zwei Alphabete - Kyrillisch & Lateinisch

Banja Luka verwendet zunächst zwei Alphabete - kyrillisch und lateinisch. Zwei Alphabete???? Ja, Sie haben es gut gelesen. Das bedeutet, dass auch Kinder in der Schule schon in jungen Jahren beide lernen. Für die Einheimischen ist es also völlig normal, beide Alphabete zu verwenden und sie ständig auszutauschen. Wenn Sie sich fragen, wie es aussieht, überprüfen Sie einfach noch einmal den Titel dieser Seite.

Hauptstadt der Republik Srpska

Banja Luka ist die größte Stadt im Norden von Bosnien und Herzegowina und die zweitgrößte des Landes. Aber es ist auch eine de facto Hauptstadt der Republik Srpska (wahrscheinlich unbekannt, aber es ist eine der beiden offiziellen Einheiten von B&H). Diese Stadt hat eine reiche Geschichte, die bis in die Steinzeit zurückreicht. Illyrer und Römer, Slawen, aber auch Osmanen und Österreich-Ungarier - sie alle eroberten diesen Ort und hinterließen ihre eigenen Spuren in der Geschichte von Banja Luka.

1000 Cafés und Bars

Mit mehr als tausend Cafés & Bars (ohne Restaurants) für rund 200.000 Einwohner ist Banja Luka ein Ort, an dem Sie ein ganz neues Konzept von "Leben in Cafés" erleben werden. Egal zu welcher Tageszeit, es ist immer schwierig, einen freien Platz in den Cafés von Banja Luka zu finden. Ob Student oder Oma, eine lokale Besonderheit ist es, auf der Sonne zu sitzen und sich zu entspannen (ja, auch im Winter hat dieser Ort viele Sonnen), während man einen Kaffee genießt.

Paradiesisches Tal

Keine andere Stadt des Landes und der Region ist in Bezug auf Wasser und Grün mit Banja Luka vergleichbar. Dieses paradiesische Tal ist reich an Alleen, Parks und grünen Boulevards sowie den umliegenden Hügeln. Dieser bergige Fluss mit Stromschnellen, Wasserfällen und Kaskaden auf seinem Weg ist eine Art Naturschutzgebiet mit Thermalquellen, die in der Nähe der Stadt einen fantastischen Canyon geschaffen haben.

Alles für Adrenalinsüchtige

Mit allen Zutaten für abenteuerliche Sportarten wie Rafting, Kajakfahren, Kanufahren, Dayaking, Fliegenfischen, Freeclimbing, Trekking & Mountainbiking, Camping, Paragliding (um nur einige zu nennen), wird Banja Luka jeden Adrenalinsüchtigen begeistern.

Bezaubernde Stadt

Eine verblüffende Mischung aus multikultureller Geschichte, charmanten und farbenfrohen Landschaften, gewürzt mit mediterranem Flair und doch unentdeckt von der Menge. Ein Ort der saftigen Küche, der schönen Frauen und der unendlichen Feste. Kein Besucher kann diesen bezaubernden Kräften widerstehen. Kein Wunder, dass es langsam aber sicher zu einem Ort wird, an dem faszinierte Westeuropäer leben, weil alle von Banja Luka beeindruckt sind.

Banja Luka City
Banja Luka City
Banja Luka 78000, Bosnia and Herzegovina

Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Ljiljana Krejic

Ljiljana Krejic

Ich bin Ljiljana, aus Bosnien und Herzegowina. Als Journalist kann ich auf Reisen nicht aus dieser Perspektive entkommen. Meine Mission ist es, Sie dazu zu bringen, das letzte unentdeckte Juwel Europas zu entdecken.

Weitere Reisegeschichte für Sie