Cover picture © Credits to Flickr/Christoph Strässler
Cover picture © Credits to Flickr/Christoph Strässler

Spannende und traditionelle norwegische Städte

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Ich zeige Ihnen Städte in Norwegen, die nicht groß und touristisch sind und in denen Sie die Dinge tun können, die die Norweger gewählt haben, anstatt das, was die Touristen gerne sehen würden. Das sind wirklich authentische Dinge, die man in Norwegen tun kann. Die ersten norwegischen Orte, von denen Sie hören werden, sind Oslo, Bergen, Trondheim und vielleicht Tromsø. Dies sind relativ abgelegene Orte in Norwegen und überraschend gute Städte!

Ich könnte Bouvet Island in der Antarktis einbeziehen, das Norwegen gehört. Das würde den Reisenden viel Mühe abverlangen und Sie werden stattdessen Orte kennenlernen, die leichter zu besuchen sind.

Kautokeino

In Kautokeino findet man die samische Kultur weit im Norden Norwegens. Die meisten Menschen, die die samische Sprache in der Welt sprechen, leben in Kautokeino. Wie sie seit Hunderten von Jahren funktionieren, ist die Verwendung von Rentier. Auch heute noch ist der traditionelle Weg eine starke Tradition. Die Sommer beinhalten das Angeln an den besten Orten Norwegens, und die Winter beinhalten Schneemobilfahrten in die Kinos, Rentierschlittenfahrten und Hockey und Minigolf auf Eis. Der wilde Westen für Norweger liegt in Kautokeino, wo sie Lassos werfen und Rentiere fangen. Du kannst an der modernen Version des Spiels teilnehmen, indem du ein Lasso aus dem Schneemobil wirfst. Das Osterfest ist für Kautokeino unerlässlich und es gibt Künstler, die Jodeln aufführen, sowie den samischen Grand Prix mit Schneemobilen und Rentier.

Easter festival in Kautokeino
Easter festival in Kautokeino
Baktevarri 3, 9520 Kautokeino, Norge

Geilo

Picture © Credits to Fjordtours/Emil Eriksson
Picture © Credits to Fjordtours/Emil Eriksson

Ein bei den Norwegern bekanntes Winterdorf für das Alpenzentrum, das groß genug für etwa 500 Menschen und in der Außenwelt nicht allzu berühmt ist. Die Restaurants in Geilo spiegeln die in den norwegischen Bergen vorherrschende Bygdemannskultur" und Husmannskost" wider. Das traditionellste und typischste Norwegen ist in diesem Gebiet zu finden. Die wichtigste Geldmaschine für Geilo ist das Skigebiet. Es war mein Traum, Geilo eines Tages zu besuchen, um die Off-Piste-Pisten und den fantastischen Snowboardpark im Skidorf zu erleben.

Geilo ski resort
Geilo ski resort
Vesleslåttvegen 13, 3580 Geilo, Norge

Voss

Picture © Credits to Alpin anleggene/Voss Resort Fjellheisar AS
Picture © Credits to Alpin anleggene/Voss Resort Fjellheisar AS

Jedes Jahr findet vom 23. Juni bis 30. Juni in Voss eine ganze Woche lang Extremsport statt. Fallschirmspringen, Paragleiten, Flussabfahrten im Kanu und Downhill-Biking sind nur einige der vielen Aktivitäten, die die Menschen in Voss genießen. Eine Stunde von Bergen entfernt und wie Geilo hat es ein erstaunliches Skigebiet. Off-Piste-Skifahren ist eine große Sache in Norwegen und Voss hat einige der besten Pisten des Landes. Der Narvik-Berg hat laut mehreren europäischen Skimagazinen mit seiner Off-Piste namens ''Mørkholla'' das Beste, während Voss einen wohlverdienten zweiten Platz belegt. Eine kleine lustige Tatsache, das berühmte Voss abgefüllte Wasser, das verrückt und teuer ist, wird an der gleichen Stelle gezapft!

Voss ski resort
Voss ski resort
Voss ski- og tursenter, Skutlesvegen x, 5709 Voss, Norge

Å

Picture © Credits to Flickr/Christoph Strässler
Picture © Credits to Flickr/Christoph Strässler

Die Geschichte der Fische ist das Wichtigste in Å auf den Lofoten. Die nordnorwegische Kultur kommt aus diesem Teil Norwegens. Fische sammeln, Freunde in der lokalen ' Kro'' (Kro bedeutet Taverne) treffen, über die technischen Details ihrer Boote und Angelausrüstung sprechen. Das Erstaunliche an Å ist, dass es sich auf den Lofoten befindet. Auf den Lofoten ist jeder kleine Ort, den Sie finden, atemberaubend und Sie haben endlose Augenmaterialien für das perfekte sensorische Erlebnis.

Å in Lofoten
Å in Lofoten
Å, Norge

Der Schriftsteller

Kai Bonsaksen

Kai Bonsaksen

Ich bin Kai aus Norwegen. Ich folge immer dieser kleinen Stimme in meinem Kopf, die mir sagt, ich solle neue Orte erkunden.... und auf itinari rede ich über diejenigen, die ich am besten kenne!

Weitere Reisegeschichte für Sie