Cover Picture ©Ukususha
Cover Picture ©Ukususha

Erkunden Sie den Cape Greco Nationalpark

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Ayia Napa ist voll von Überraschungen und verschiedenen Möglichkeiten. Es ist am bekanntesten für sein Nachtleben, aber noch berühmter ist es für seinen Nationalpark Cape Greco. Das ganze Jahr über bietet Kap Greco seinen Besuchern verschiedene Möglichkeiten. Viele Aktivitäten werden von Clubs organisiert, wie z.B. Wandern, Tauchen, Radfahren und natürlich extremere und riskantere wie Klippenspringen, Erkunden von Meereshöhlen, Angeln etc. Was auch immer Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an einen Nationalpark denken, können Sie hier tun.

Es wird gesagt, dass, als "die Natur den Trick machte", Kap Greco geboren wurde".

Kap Griechenland

Zuerst wurde es in den 90er Jahren als Nationalpark angelegt. Seine erstaunliche Schönheit und unberührte Umgebung bieten jedem Besucher Ruhe und Entspannung. Ursprünglich war er von einem dichten Wacholderwald bedeckt, was der Grund dafür war, dass er anfangs als Nationalwaldpark konzipiert war. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden die meisten Wacholderbäume gefällt, um die Dampfmühlen anzutreiben und wieder in Betrieb zu nehmen. Nach diesem großen Verlust der Walderweiterung konnte sich die Natur nicht mehr erholen und verwandelte sich automatisch in den Nationalpark, den heute jeder kennt.

Im Cape Greco werden verschiedene Arten und Pflanzenarten reserviert. Auf jeden Fall sind hier Wacholderbäume, aber auch Pinien, verschiedene Blumen und andere seltene Pflanzenarten zu finden, ebenso wie Füchse, Hasen und Igel.

Im Nationalpark gibt es nur wenige Gebäude. Eine davon ist die Kapelle von Agioi Anarguroi. Es liegt auf einem Felsen und bietet seinen Besuchern einen spektakulären Blick. Darüber hinaus haben viele Menschen diese Kapelle als Hochzeitskirche gewählt, um atemberaubende Fotos zu machen, die dieses andere und magische Naturerlebnis darstellen. Darüber hinaus ist das Gebiet bekannt für seine Thalasinischen Spilies (Meereshöhlen), die von der Kapelle des Agioi Anarguroi ausgehen und Sie entlang der Küste zur spektakulären Naturbrücke "Kamara tou Koraka" bringen. Sie werden etwa eine Stunde brauchen, um diesen Spaziergang zu beenden, aber es wird sich lohnen, da Sie bald den kurzen Rundweg des Aphrodite Trails finden werden.

© Credits to istock/ Polychronis Giannakakis
© Credits to istock/ Polychronis Giannakakis

Eine weitere Sehenswürdigkeit, die auf Ihrer Liste nicht fehlen sollte, ist der Leuchtturm auf der Landzunge von Cape Greco. Besucher können auch ruinierte Fundamente eines alten Tempels finden, der der Aphrodite gewidmet ist, und es gibt sogar einen kleinen Weg, der nach ihr benannt ist. Wenn Sie Ihr Leben bis an die Grenzen leben wollen, gehen Sie den ganzen Weg hinunter zu diesem Weg, um die runden Wege der Meereshöhlen zu finden. Sie benötigen etwa eine Stunde, um die gesamte Route zu bewältigen, aber es würde sich lohnen.

Das Erlebnis in diesem Naturpark ist einfach einzigartig. Das Einzige, was Sie finden können, ist Ruhe, natürliche Meisterwerke und eine Himmelspalette voller Farben.

Cape Greco
Cape Greco
Cape greco, Ayia Napa, Chipre

Der Schriftsteller

Anastasia Bartzi

Anastasia Bartzi

Hallo, mein Name ist Anastasia und ich bin in Griechenland geboren. Meine Leidenschaft sind Menschen, Gastronomie und Crossfit. Als Weltbürger lebe ich gerne die lokale Lebenserfahrung, die ich mit dir teilen werde. Lasst die Reise beginnen.

Weitere Reisegeschichte für Sie