©Istock/Natalia Ordasi
©Istock/Natalia Ordasi

Erkunden Sie das Naturschutzgebiet Nacka in Stockholm.

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Stockholm ist eine Hauptstadt, in der die Natur immer gleich um die Ecke ist. Machen Sie einen Tagesausflug zum Nacka Nature Reserve, das etwas außerhalb der zentralen Teile Stockholms liegt.

In Stockholm ist die Natur immer präsent. Die Stadt ist von Wasser umgeben, hat eine Fülle von Parks, einen großen Archipel und mehrere Naturschutzgebiete. Das Nacka Nature Reserve ist ein perfekter Tagesausflug für diejenigen, die sich nach grünen Wäldern, Seen und frischer Luft sehnen. Erleben Sie einen Wald aus Pinien, Felsvorsprüngen, Seen und Feuchtgebieten mit kleinen Bächen. Das Nacka Nature Reserve ist das ganze Jahr über einen Besuch wert.

Wie Sie uns erreichen

Der Nacka Nature Reserve erstreckt sich über mehrere der südlichen Vororte Stockholms und ist ein beliebtes Ziel für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Das Naturschutzgebiet wurde 2006 von der Stadt Stockholm gegründet. Für diejenigen, die zum ersten Mal kommen, ist es wichtig, das Herz des Naturschutzgebietes Hellasgården in der Gemeinde Nacka zu besuchen.

 ©Wikipedia Commons/Johan Fredriksson
©Wikipedia Commons/Johan Fredriksson

Das Naturschutzgebiet ist eines der größten Stockholms und verfügt daher über mehrere beliebte Einstiegspunkte - alle in der Nähe der zentralen Teile Stockholms. Hellasgården ist beispielsweise von Slussen aus gut mit dem Bus zu erreichen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, vom Vorort Björkhagen aus zu starten, der mit der Stockholmer U-Bahn verbunden ist.

Was Sie im Nacka Nature Reserve tun können

Hellasgården hat ein Informationszentrum, Unterkünfte und Restaurants. Es ist also ein guter Ausgangspunkt. Von hier aus können Sie den Wald und die Wege Ihrer Wahl erkunden und dann nach Hellasgården zurückkehren, um dort zu essen oder einen Kaffee zu trinken oder ein Picknick in der Natur zu genießen.

Eine Sauna ist mit dem sogenannten Källtorpssjön verbunden, in der Nähe von Hellasgården. Erleben Sie die schwedische Tradition, eine heiße, dampfende Sauna zu besuchen und dann im See zu schwimmen. Das ganze Jahr über genießen die Menschen die Sauna und das Schwimmen - auch im Winter!

Das Nacka Nature Reserve ist ein perfekter Ort für Freizeitaktivitäten. Im Sommer werden Sie viele Menschen beim Laufen, Wandern, Mountainbiken oder vielleicht beim Kajakfahren über den See sehen. Im Winter sind die Waldwege für Langläufer bekannt, und die zugefrorenen Seen sind ideal zum Eislaufen.

 ©Max Pixel
©Max Pixel

Für diejenigen, die sich für die einheimische Fauna interessieren, ist der Sickla-Park, der auch Ekpark, Eichenpark genannt wird, ein Muss. Der Oak Park ist ein schöner Hügel, der von über hundert Jahre alten Eichen bedeckt ist! Und wenn du in Sickla bist, nimm dir Zeit, die Umgebung zu erkunden. So gibt es beispielsweise Siedlungen im Naturschutzgebiet, die aus dem 16. Jahrhundert erhalten geblieben sind.

Sie können das Nacka Nature Reserve für eine Stunde, einen oder zwei Tage erkunden. Passen Sie Ihren Besuch auf das an, was Sie erleben möchten. Das Nacka Nature Reserve ist perfekt für Outdoor-Liebhaber ebenso wie für diejenigen, die dem hektischen Stadtleben für ein oder zwei Stunden entfliehen.


Der Schriftsteller

Maria Lundin Osvalds

Maria Lundin Osvalds

Ich bin Maria, eine 28-jährige Journalistin, Fotografin und Content-Erstellerin aus Schweden. Ich liebe Abenteuer, bin im Freien und lebe das nomadische Leben aus meinem Van heraus, ebenso wie in der Stadt, trinke Kaffee in einem böhmisch gestylten Café oder besuche lokale Poetry Slams.

Weitere Reisegeschichte für Sie