© IStock / Vershinin
© IStock / Vershinin

Fast-Food in Ust-Kamenogorsk: der legendäre Döner

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Jeder kann der Aussage zustimmen, dass ein lokaler Snack auf Reisen in einem fremden Land eine angenehme Sache ist. Sogar ein Einheimischer, der für einen Kurzbesuch aus dem Norden nach Ostkasachstan kommt, würde sich freuen, den berühmten Ort zu entdecken, den jeder Einheimische von Zeit zu Zeit genießt: das Döner-Café, seit 1993! Können Sie sich vorstellen, dass es 27 Jahre her ist, dass dieser Ort zum ersten Mal seine Türen geöffnet hat? Wenn man reinkommt, ist die Schlange so lang, dass man fast am Eingang stehen muss. Es ist eine bemerkenswerte Sache, die Sie in Ihre Reiseerinnerungen einbauen können: Probieren Sie eine der ältesten und bekanntesten Fast-Food-Köstlichkeiten in Ust-Kamenogorsk, den legendären Döner!

© Nazerke Makhanova
© Nazerke Makhanova

Döner in Kasachstan

Döner ist in der türkischen Küche ein berühmtes Straßengericht. Kasachstan hat diesen Snack übernommen und bedient in jeder einzelnen Stadt die Spender im ganzen Land. Anscheinend ist Döner das erste Straßengericht, das der kasachischen Küche hinzugefügt wurde, und für seinen fairen Preis wurde es unter den Studenten recht beliebt. Es gibt ein Gerücht, dass ein Spender mit anderen Worten eine Studentenmahlzeit ist. Da es in vielen Teilen einer Stadt serviert wird, ist es eine ziemliche Herausforderung, den besten zu finden, es sei denn, man probiert alle aus und wählt einen aus. Also, zumindest in Ust-Kamenogorsk kann ich Ihnen sagen, dass das beste im Döner-Café angeboten wird.

© Nazerke Makhanova
© Nazerke Makhanova

Der legendäre Döner von Ostkasachstan

Die Stadt Ust-Kamenogorsk ist etwa 1,5 Flugstunden von Nur-Sultan entfernt. Das Klima der Stadt ist reizvoll warm im Sommer und sehr kalt im Winter. Die Stadt selbst ist vielfältig, und bei Ihrer Ankunft werden Sie Zeuge der historischen Gebäude, die noch aus der Zeit, als Kasachstan in der Sowjetunion war, stehen. Sie können jeden Einheimischen fragen, was das beliebteste Fast-Food in der Stadt ist: Sie werden bestimmt auf den 1993 eröffneten Döner-Spot hingewiesen! Im Restaurant werden den Kunden die Snacks, Desserts und die Speisekarte angezeigt. Sie können Ihr Essen bestellen und an der rechten Seite in einem schön dekorierten Saal Platz nehmen. Es gibt hier viele andere Mahlzeiten. Es wird jedoch nur eine Art Döner serviert, der aus Rindfleisch besteht, zusammen mit einigen Zutaten wie Pommes Frites, Gemüse mit Ketchup, Mayo - alles in Brot eingewickelt. Der Preis ist sehr günstig, nur 650 Tenge! Neben den Dönern gibt es, wie in jedem traditionellen türkischen Restaurant, eine große Auswahl an Baklavas (mit Nüssen gefüllte und mit Honig gesüßte Filoschichten). Einer von ihnen hat einen besonders lustigen Namen 'Sultansfinger': probieren Sie diesen, er ist sehr süß und ungewöhnlich!

© Nazerke Makhanova
© Nazerke Makhanova

Der Schriftsteller

Nazerke Makhanova

Nazerke Makhanova

Hallo, ich bin Nazerke aus Kasachstan. Ich bin in 15 Länder gereist, habe in Malaysia und Spanien gelebt, derzeit befinde ich mich in meiner Heimatstadt Nur-Sultanische Stadt, und ich würde Sie gerne auf eine abenteuerliche Reise durch Kasachstan mitnehmen. Bereit? Los geht's!

Weitere Reisegeschichte für Sie