Cover photo © Credits to iStock/Aureliy
Cover photo © Credits to iStock/Aureliy

Fünf Plätze, die Sie in Almaty nicht verpassen sollten

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Almaty, die ehemalige Hauptstadt Kasachstans, wurde in der Sowjetzeit (seit 1921) Alma-Ata genannt, was wörtlich übersetzt "Der Vater der Äpfel" (alma-apple, ata-father) bedeutet. Die Stadt erhielt ihren Namen nach den berühmten lokalen Anbausorten - Aport Apple. Heute ist sie die größte Stadt des Landes und hat viel zu bieten. Hier sind die fünf Orte, die Sie in Almaty nicht verpassen sollten.

1. Kok Tobe Fernsehturm

Wenn Sie einen Einheimischen fragen, was die Symbole der Stadt sind (Orte, die er mit der Stadt in Verbindung bringt), ist eines der ersten Dinge, die auftauchen würden, der Kok Tobe Fernsehturm (oder manchmal auch der Almaty-Turm genannt), der sich auf dem Kok Tobe Berg befindet. Er ist einer der höchsten Fernsehtürme der Welt - 371,5 m über dem Meeresspiegel. Leider ist es verboten, in den Turm zu gelangen, um die Aussicht von oben zu genießen, da er noch funktioniert.

Picture © Credits to iStock/Photoprofi30
Picture © Credits to iStock/Photoprofi30

2. Kok Tobe Park

Ein weiteres Symbol, das schnell nach dem Turm kommen wird, ist der Kok Tobe Park, der sich ebenfalls auf der Spitze des gleichen Hügels befindet. Kok tobe in der kasachischen Sprache bedeutet wörtlich "Blauer Hügel" (Kok - blau und tobe - Hügel). Die beste Anreise ist mit der Seilbahn. Es ist nicht teuer und die Aussicht total wert, aber es wird nicht genug sein. Auf dem Gelände des Parks gibt es auch einige Aussichtsplattformen. Sobald Sie ankommen, stiehlt ein apfelförmiger "Brunnen der Wünsche" die Show. Der Park ist wirklich einzigartig, weil er viele verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten bietet, wie z.B. eine Achterbahn am Berg oder eine Statue von Fab Four (den Beatles).

Kok Tobe
Kok Tobe
Kok Tobe, Almaty, Kazakhstan

3. Hotel Kasachstan

Ein weiteres Symbol der Apfelhauptstadt, das man nicht verpassen sollte, ist das Hotel Kazakhstan. In Almaty genauso berühmt wie im Hotel California in den Vereinigten Staaten. Die Einheimischen nennen es das Hotel mit der Krone, weil die Oberseite an eine Krone erinnert. Es wurde 1977 gebaut, und bis 2003 war es das höchste Gebäude des Landes und bis 2008 das höchste der Stadt. Auf jeden Fall ist es immer noch das höchste erdbebensichere Bauwerk von Almaty.

Lustige Fakten:

1. In den 90er Jahren war es der einzige Ort in der Stadt, an dem die Hamburger ausverkauft waren;

2. Sie können das Hotel Kazakhstan auf der lokalen Banknote (5000 tenge) sehen.

Kazakhstan Hotel Almaty
Kazakhstan Hotel Almaty
Prospekt Dostyk 52/2, Alma-Ata, Almaty, Kazakhstan, 050000

4. Das Golden Warrior Monument

Die Nummer 4 auf der Liste ist das Golden Warrior Monument, auch Altyn Adam genannt, was wörtlich übersetzt "goldener Mann" bedeutet. Es steht auf dem Platz der Republik. Das Golden Warrior Monument repräsentiert die Unabhängigkeit Kasachstans und wurde von einem archäologischen Fund eines jungen Saks-Kriegers (17-18 Jahre alt) im Dorf Essik inspiriert.

Picture © Credits to iStock/Photoprofi30
Picture © Credits to iStock/Photoprofi30
The Golden Warrior Monument, Almaty
The Golden Warrior Monument, Almaty
Republic Square, Almaty 050000, Kazakhstan

Diese vier Orte in Almaty haben sich im Laufe der Zeit ihren Platz auf der Liste verdient, aber es gibt auch einen neuen, der schnell zu einem zusätzlichen Symbol der Stadt wurde.

5. Metro Almaty

Obwohl die Metro nicht wirklich eine Touristenattraktion ist, gingen die Einheimischen dorthin, nur um sie zu bewundern, denn die Eröffnung war ein lang ersehntes Ereignis. Die Metro Almaty brauchte 23 Jahre, um fertig gestellt zu werden, und hatte nur neun Stationen. Der erste Passagier war Nursultan Nazarbayev (der Präsident von Kasachstan). Die Metro in Almaty ist nicht nur Verkehrsmittel, da hier die Ausstellungen, Mode- und TV-Shows organisiert werden.

Picture © Credits to iStock/Lukas Bischoff
Picture © Credits to iStock/Lukas Bischoff

Hier sind die fünf Orte, die Sie in Almaty nicht verpassen sollten. Also, stellen Sie sicher, dass Sie sie alle sehen, wenn Sie kommen.


Der Schriftsteller

Heewon Jang

Heewon Jang

Mein Name ist Heewon. Meine Interessen sind Reisen, Fotografie und Literatur. Ich weiß, wie man Dinge richtig macht, aber ich werde immer so machen, wie ich es will :).

Weitere Reisegeschichte für Sie