Auf der Spur der Save in Kroatien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

"Die Nächte am Fluss Sava sind die besten" - sagt fast jeder, der in Zagreb, Sisak, Slavonski Brod oder einer anderen Stadt lebt, die dieser Fluss verschönert. Die Save mag im Schatten des größeren Flusses Donau stehen, aber sie hat wieder ihre wichtige Position in Südosteuropa erlangt. Die Sava ist die Heimat vieler Vogel- und Fischarten. Sie bewässert viele Felder und stellt ein natürliches Refugium für Tausende von Menschen dar. Also, besuchen wir Zagreb, Sisak und Slavonski Brod, indem wir dem Fluss Sava in Kroatien folgen.

Kroatien ist nicht nur das Meer und die Inseln. Es ist auch ein Land, das durch viele Flüsse miteinander verbunden ist. Das Flussleben ist erstaunlich, genau wie das Meeresleben. Die Save ist einer der Flüsse, die durch Kroatien fließen, und stellt eines der wichtigsten Naturschätze dar.

Zagreb

Die Save ist eine natürliche Grenze zwischen der Balkanhalbinsel und der Pannonischen Ebene sowie zwischen Kroatien und Bosnien und Herzegowina. Obwohl die Sava eine Grenze ist, verbindet sie immer noch Menschen und Regionen. Mit ihrer Ruhe und Schönheit bringt die Sava Naturgeist in die Städte Sloweniens, Kroatiens, Bosniens und Herzegowinas sowie Serbiens. Die Save kann als "Hauptstadt-Fluss" bezeichnet werden, da sie durch drei Hauptstädte fließt - Ljubljana, Zagreb und Belgrad. In Kroatien fließt die Save durch Zagreb, die kroatische Hauptstadt. Zagreb ist ohne den Fluss Sava nicht vorstellbar. Auf der linken Seite des Flusses befindet sich ein wunderschöner Park Jarun, ein Jarunsee und ein Stadtpark Bundek.

Nach einem Glas Bier oder dem Besuch eines einzigartigen Zagreber Museums steigen Sie einfach auf ein Fahrrad und fahren es zum Ufer des Flusses Sava. Und denken Sie daran: Es ist wunderschön am Morgen, am Tag, am Nachmittag und in der Nacht.

Bild © Credits für Dreamer4787

Sisak

Nur 50 km flussabwärts bringt uns der Fluss Sava nach Sisak, einer kleinen und interessanten Stadt. Diese Stadt ist ein Verwaltungszentrum des Kreises Sisak-Moslavina. Außerdem ist Sisak ein Ort, an dem sich drei Flüsse treffen - Sava, Kupa und Oder. Eine Stadt der Metallurgie und eine Rohölraffinerie ist auch ein Ort, um die Natur zu genießen. Nicht so viele Städte haben drei Flüsse in der Nähe. Die Save fließt weiter nach Osten und verlässt das Lonjsko Polje am linken Ufer, das größte Feuchtgebiet im Donaubecken, das sich perfekt für eine Tieflandsafari eignet.

Slavonski Brod

Und dann fließt der Fluss Save weiter nach Süden und dann wieder nach Osten. Mit zunehmender Nähe des Zusammenflusses zur Donau beginnt ihre Schönheit erst zu erstrahlen. Hier bildet die Save eine natürliche Grenze zwischen Kroatien und Bosnien und Herzegowina, und kurz danach beginnt sie sich zu schlängeln. Wenn Sie es in der Karte vergrößern, werden Sie sehen, dass die Form der Save wie eine Kinderzeichnung aussieht. Nach ein paar Stunden im Auto oder besser im Boot kommen Sie zu Slavonski Brod oder einfach nur Brod (*brod bedeutet Boot auf Kroatisch). Es ist eine Stadt mit erstaunlicher Geschichte. Es ist ein Ort, der an viele Reiche, viele Schlachten, viele Könige und einen berühmten Zug erinnert - den Orient Express. Brod und sein Bahnhof wurden in Agatha Christies Roman "Murder on the Orient Express" erwähnt.

Slavonski Brod
Slavonski Brod
Slavonski Brod, Croatia

Bild © Credits an Frka

Wenn man dem Fluss Sava in Kroatien folgt, kann man viel über die Geschichte Kroatiens und des Balkans erfahren. Der Fluss Save ist ein kostbares Naturjuwel, das bei einem Besuch Kroatiens unvermeidlich ist.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Marko Radojević

Marko Radojević

Ich bin Marko, 28 Jahre alt, aus Kroatien. Reise-, Sprach- und Naturliebhaber, Liebhaber und Entdecker. Ich teile über mein schönes Land.

Weitere Reisegeschichte für Sie