Cover photo © Credits to vollpension.wien
Cover photo © Credits to vollpension.wien

Full-Service wie bei Oma: Vollpension Café in Wien

2 Minuten Lesedauer

Dieser Artikel wird mit Hilfe eines Algorithmus übersetzt.

Dieser Text wurde ins Deutsch übersetzt aus der Originalsprache English.

Das Café Vollpenision ist wahrscheinlich der einzige Ort in der Stadt Wien, an dem Sie einen authentischen Full-Service wie zu Hause bei Ihrer Großmutter erhalten können. Darf ich sagen, dass der einzige Ort auf der Welt, der einen besseren Service bietet und an dem man sich noch mehr zu Hause fühlen kann als im Hotel der Mutter, das Haus seiner Großmutter ist, wo man nie Hunger oder Durst hat und sich immer willkommen fühlt. Eines der coolsten und gemütlichsten Geschäfte in Wien hat seine gesamte Philosophie und sein Geschäftskonzept auf diese Gefühle ausgerichtet, die viele von uns haben. Die Vollpension ist ein Ort, der mehr ein Zufluchtsort als eine typische Cafébar und das einzige Café der Stadt ist.

Großmütter backen

Die Vollpension wurde im Rahmen der Vienna Design Week 2012 eröffnet. Die Idee des Brothers Stitch war es, die Frage zu beantworten: Wo ist das beste Gebäck der Stadt? Die Antwort war: "bei Oma und Tante". So haben sie die Vollpension als Pilotprojekt gestartet, um den Wiener Bürgern das beste Gebäck anzubieten. Das Konzept ist sehr einfach: Ältere Damen bereiten typische Oma-Gerichte zu. Ob Guglhupfs, Buchteln, Kuchen oder Kekse, hier finden Sie es alle. Das Angebot an Kuchen ändert sich ständig. Etwa 15 Großmütter arbeiten und backen hier und bieten den Gästen ihre alten Familienrezepte an.

Unter der Woche gibt es einige heiße Vorspeisen, Snacks und Kuchen. Am Wochenende können Sie einen Brunch genießen, der aus Wurst- und Käseplatten, Eierspeisen, Gemüse, Marmeladen und Aufstrichen besteht. Es gibt Getreide, Joghurt, Milchreis, verschiedene Kuchen und selbstgebackenes Brot. Filterkaffee, Tee und Säfte sind im Preis inbegriffen. Alles wird vor den Augen und Nasen der Gäste frisch zubereitet.

Photo © Credits to Charis Stank
Photo © Credits to Charis Stank

Großmutters Haus

Das Innere des Ladens ist nicht jedermanns Sache. Es ist sehr kitschig, mit bunten Flohmarkt-Schmuckstücken, aber mit sehr bequemen Sofas und Sesseln. Die kunstvollen Lampenschirme, gehäkelten Toiletten und passenden Bilder verwandeln den Raum in ein riesiges, altmodisches Wohnzimmer, das an ein typisches Großmutterhaus erinnert. Allerdings wurde alles mit viel Aufmerksamkeit geplant. Es passt alles zusammen, vom Geschirr über die Einrichtung bis hin zum Service. Das Café befindet sich im 4. Wiener Gemeindebezirk, unweit verschiedener U-Bahn-Linien und des berühmtesten Wiener Marktes - dem Naschmarkt.

Photo © Credits to vollpension.wien
Photo © Credits to vollpension.wien

Das Vollpension Café ist ein echtes Juwel in der Wiener Lokalszene und einen Besuch wert. Dort angekommen, können Sie sicher sein, dass Sie einen Full-Service wie bei Oma's Haus erhalten.


Interessante Städte im Zusammenhang mit dieser Geschichte


Der Schriftsteller

Ogi Savic

Ogi Savic

Ich bin Ogi. Als Journalistin und Ökonomin lebe ich in Wien und habe eine Leidenschaft für Skifahren, Reisen, gutes Essen und Trinken. Ich schreibe über all diese Aspekte (und mehr) des schönen Österreichs.

Weitere Reisegeschichte für Sie